Audio Units Sammlung - Payware

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
digichild
Kaiser
Beiträge: 1152
Registriert: 26 Mär 2004 - 15:55
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von digichild »

Peter Ostry hat geschrieben: 23 Jan 2024 - 17:12 Newfangled Audio
Recirculate (Delay)
Neu, Einführungspreis 50 Tollar (die Hälfte).
Crossgrade 30 Tollar.
Also ich liebe ja Delays, und die Jungs machen ja den hot shit.
Aber ich kann das nicht nutzen, da ich nach kurzer Zeit von der GUI so genervt bin das ich aufgebe.
Und ja, ich hab die 3 möglichen Designs ausprobiert.
Naja, 30 € gespart
Macbook Pro16,1/i7 - macOS 14.5, Mac mini M2 - macOS 14.5, 27" Display, Logic 10.8, Minitaur, Sub Phatty, Audient ID 44, KH 120A, Temblor T10
http://soundcloud.com/sangeet
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11743
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Peter Ostry »

Das kann ich nachfühlen. Die haben irgend ein Medikament in den GUIs, das man nicht gut verträgt.
Jetzt ist mir auch eingefallen, wo ich das Design schon gesehen habe. Bei den Borg.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von spocintosh »

Und ich frag mich zum Hunderttausendsten Mal, wozu die Hunderttausendste Inkarnation banalster Grundlagen gut sein soll.
Seit ungefähr 1970 gibt es kein Problem, Delays zu erzeugen, es gab damals schon alles, was man braucht.
Und mit Logic haben wir noch alles an Delays hinzubekommen, was man nicht braucht. Delay, Compressor, subtraktiver Softsynth...egal, haben wir neben den je 5 Varianten, die Logic bereits mitbringt, alle mindestens jeweils noch fünfzehnmal als Fremdhersteller-Plugin.

Aber selbst wenn man wirklich voll Bock drauf hat, in einem unverständlichen Delay herumzuirren, gibt's da ja im Logic schon den Delay Designer (der wohl auch sehr offensichtlich Vorbild für das schwarze Newfangled-Loch war).
Wieso denkt ihr über so ein unbedienbares Zeug überhaupt nach ? Ich werf da drei Sekunden einen Blick drauf und weiß, dass das nichts tut außer einem Zeit zu stehlen - und rufe das Logic Tape Delay auf...
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11743
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Peter Ostry »

Das kommt von den unterschiedlichen Anwendungen. Du willst deine Arbeit erledigen, andere interessieren sich für die Dinge an sich.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 6351
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von muki »

empfehlen koennt ich auch, direkt aus meiner nachbarschaft,
das mit 9,99 guestige GS Quantum Delay

simpel aber mit mordmaessig viel modulationsmoeglichkeiten

https://gs-dsp.com/products/quantum-delay/

.
muki
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5834
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Clemens Erwe »

SSL scheint ja mit Harrison verbandelt zu sein.

Deswegen bieten die Das "Comp - Bundle" für 49,99€ an.

EDIT: Preis ohne Steuern - mit Steuern ca. 59,49€

Darin enthalten sind:
- Harrison 32Bus
- Harrison AVA Multiband-Kompressor
- SSL Fusion HF Kompressor
- SSL LMC+

https://store.solidstatelogic.com/plug-ins/comp-bundle

Klingt für mich alleine wegen der Harrison-Sachen schon interessant.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11743
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Peter Ostry »

Clemens Erwe hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 10:25 SSL scheint ja mit Harrison verbandelt zu sein.
Mehr als verbandelt, Harrison wurde von SSL übernommen:
US Leading Console Brand Harrison Joins Solid State Logic
Im Shop läuft schon eine Weile alles über SSL und wider Erwarten gut,
sogar mit dem Plugin-Namensdurcheinander von Harrison.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14685
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Stephan S »

Peter Ostry hat geschrieben: 24 Jan 2024 - 18:04 ...andere interessieren sich für die Dinge an sich.
Ich zum Beispiel. Deswegen kann ich auch selten so schnell urteilen. Aber:

Wenn noch jemand ein Delay kennt, das so vollständig daherkommt wie Recirculate, dann gerne her damit.
Ich habe bisher vor allem Echoboy und MH Dirty Delay genutzt- aber schon der Bus Mode und die Lock Tasten kündigen einen neuen Favoriten an. Auch das schrittweise Diffundieren können meine beiden anderen Helden nicht so gut.

Das GUI zeigt Stärken wenn du mehrere Instanzen offen hast, da sind Knöppe kontraproduktiv.
Habe mich allerdings auch schon ein bissl dran gewöhnen dürfen, da ich das Mastering Bundle ab und zu offen habe- das fängt ja auch erst dort an, wo andere schon längst aufgehört haben.
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von spocintosh »

Clemens Erwe hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 10:25 Klingt für mich alleine wegen der Harrison-Sachen schon interessant.
Ich bin ja bekennender Harrison-Fan seit...immer - und hab lange Jahre an dem 32er gesessen sowie dann seit Erscheinen mit Mixbus zum Summing gearbeitet.
Das ist alles wunderbar.
Die Harrison-Plugins hingegen...sind komplett charakterfrei.

Das sieht 'n bisschen aus wie Harrison, es wird dann noch ein bisschen Gewese drum gemacht von wegen "meticulously emulated every component of the circuit" - und das ist dann aber auch alles.
Einen Compressor, den man meticulously emulieren könnte, hat es zudem nie im Original gegeben.
Das Einzige, worum es also gehen könnte, wäre der Serie 32 EQ.
Aber wie gesagt, da passiert gar nichts. Es ist gelogen. Mehr als absoluter Standard a la Silver EQ im Logic ist da nicht drin. Irgendwer hat da auch mal einen A/B-Test drüber veröffentlicht...vielleicht Dan Worrall...aber ich bin nicht sicher.
Kurz: Das ist ein EQ mit einer Harrison GUI - mit null Vorteil gegenüber dem Logic EQ. Die Besonderheit des Härrison, nämlich die mit dem Gain mitwandernde Bandbreite, kann man im Logic ebenfalls einschalten.

Es gibt eine Freeware namens Harqules, die macht mehr von dem, was in echt in einem Harrison EQ passiert.

Ich würde abraten. Das Bundle ist allenfalls wegen des LMC+ interessant - aber auch da würde ich auf ein Angebot des SSL DrumStrip warten: Da ist der nämlich ebenfalls drin und der DrumStrip kann noch bisschen mehr.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14685
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Stephan S »

Ich habe in meinen Harrison Mixbussen lustigerweise oft den SSL Bus Comp drin, das taugt mir deutlich mehr, zumindest, wenn getrommelt und/ oder sidegechained wird.
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 6351
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von muki »

Clemens Erwe hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 10:25 SSL scheint ja mit Harrison verbandelt zu sein.
genaugenommenm ueber einen daruebergelegten sammel/mutterkonzern namens audiotinix

https://www.audiotonix.com/

https://en.wikipedia.org/wiki/Audiotonix

beinnhaltet auch noch unter anderen sonible, allen&heath, slate, digico...
Zuletzt geändert von muki am 26 Jan 2024 - 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
muki
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 6351
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von muki »

Stephan S hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 11:41 Wenn noch jemand ein Delay kennt, das so vollständig daherkommt wie Recirculate, dann gerne her damit.
probier mal (wirst aber eh alle kennen):
fabfilter timeless
https://www.fabfilter.com/products/time ... ay-plug-in

Other Desert Cities
https://www.audiodamage.com/collections ... ert-cities

u-he mfm
https://u-he.com/products/mfm2/

valhalla (da fehlt aber bez vollstaendgkeit so manches iirc)
https://valhalladsp.com/shop/delay/valhalladelay/
muki
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14685
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Stephan S »

Dankeschön. Fabfilter kannte ich nicht, würde mich aber zZt. das vierfache kosten.

Edit:
Mich haben ja die Verzerrer von Newfangled Audio schon öfter begeistert- aber wie die mit dem Delay agieren, ist schon echt speziell.
Beispiel? Preset Ghostly Llamas mit Verschiebung der Feedbacks im Grid. Das zeigt, finde ich, den besonderen Klang, der aus dem Ding rauskommen kann.
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 6351
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von muki »

Stephan S hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 15:47 Dankeschön. Fabfilter kannte ich nicht, würde mich aber zZt. das vierfache kosten.
bei geduld wartet man auf sales, den es mittlerweile auch bei fabfilter gibt
und des weiteren, wenn man schon produkte von denen hat, gibt es tuechtig zusaetzliche reduktion
abhaengig von der menge an produkten
muki
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11743
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Audio Units Sammlung - Payware

Beitrag von Peter Ostry »

Stephan S hat geschrieben: 26 Jan 2024 - 11:41 Wenn noch jemand ein Delay kennt, das so vollständig daherkommt wie Recirculate, dann gerne her damit.
Nicht so, aber ähnlich:

PSP 608 Multitap Delay mit 8 Reihen von Knöpfen für die 8 möglichen Taps und uraltem Interface. Nimmt keine Rücksicht auf Zusammenhänge, jeder Tap ist eigenständig.

Und das Blue Cat "Late Replies", das auch ein Wrapper ist und eigene Plugins pro Tap laden lässt. Aber das Interface ist eigen. Neben dem B2 Reverb das zweite, das ich nie bedienen konnte.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Antworten