MPE thread?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7554
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: MPE thread?

Beitrag von alexander »

Ich hab mir auch dieses plugin, das auf der Expressive E Seite angeboten wurde, gekauft, mal sehen ob das was kann.
Wenn ich schon das Osmose habe, macht das auch Sinn, dachte ich mir.
Noch kann ich nichts dazu sagen. Ich melde mich evtl. später noch.
MacStudio M1 Max/32GB, Logic Pro, RD-150, Osmose, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5201
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von reiztrigger »

alexander hat geschrieben: 24 Mär 2024 - 17:48 Ich hab mir auch dieses plugin, das auf der Expressive E Seite angeboten wurde, gekauft, mal sehen ob das was kann.
auch mal gemacht. yo, gib bescheid, wenn zeit/lust.
finde 3rd party mpe-sw derzeit eh interessant. nicht zuletzt, weil mich bisher die MAX/eaganmatrix-sache total abgeschreckt hat.
hab das -ehrlich gesagt- bisher noch nicht mal auf dem rechner...
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5201
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von reiztrigger »

hat es jemand hier geschafft, den osmose unter ventura oder neuer mit dem "osmose updater_v1.2.2_apple silicon" zu updaten?
das programm sagt hier immer nur "Disconnected".
leider habe ich das original usb-kabel verloren, aber grade erfolglos mit etwa 10(!) anderen probiert...
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7554
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: MPE thread?

Beitrag von alexander »

reiztrigger hat geschrieben: 31 Mär 2024 - 13:44 hat es jemand hier geschafft, den osmose unter ventura oder neuer mit dem "osmose updater_v1.2.2_apple silicon" zu updaten?
bei mir steht auch ein update an, ich hab noch so eine factory firmware drauf wo nur die halben features zur verfügung stehen. vor allem schickt er kein midi.
ich hab ihn vorerst nur als audio aufgenommen. an den support hab ich geschrieben aber noch keine info gekriegt wo firmware zu finden wäre, keine ahnung,
auf der hp hab ich nichts gesehen. weisst du evtl. was?
MacStudio M1 Max/32GB, Logic Pro, RD-150, Osmose, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5201
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von reiztrigger »

äh ja: im kundenbereich (wenn eingelogged) solltest du deine serial finden. gleich darunter dann den download für die firmware 1.4.4.
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7554
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: MPE thread?

Beitrag von alexander »

reiztrigger hat geschrieben: 02 Apr 2024 - 4:02 äh ja: im kundenbereich (wenn eingelogged) solltest du deine serial finden. gleich darunter dann den download für die firmware 1.4.4.
danke dir, konnte es gestern noch lösen. mein gerät war noch unregistriert, ich musst erst das keyboard umdrehen um die serial nummer zu kriegen (das leaflet wie online beschrieben war bei mir nicht dabei), damit konnte ich ihn registrieren und dann waren auch die downloads da. Ist jetzt aktualisiert auf die lateste firmware, ich bin gespannt was jetzt alles gehen wird.

Ich hab dazu übrigens nicht das originalkabel verwendet und der synth wurde problemlos erkannt. vielleicht waren deine kabel alle defekt? evtl. waren das die - aus einem grund - aussortierten, die du probiert hast.
MacStudio M1 Max/32GB, Logic Pro, RD-150, Osmose, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5201
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von reiztrigger »

habs jetzt auch geschafft. mit dem älteren intel-macbook air hats geklappt.
hatte schon mehrfach troubles mit hardware-updates auf dem mac studio m2. entweder ist der usb-mässig schwachbrüstig
oder es hängt zuviel zeug dran. wie auch immer: danke air!
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14624
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von Stephan S »

An der Stelle noch mal mein Hinweis:
Ich habe ja die Touché Software von Expressive E (Lié)- und die läuft NICHT, wenn Rosetta an ist.
Es ist das einzige PlugIn, das bei Rosetta versagt. Wenn ich einen Song öffne den ich ohne Rosetta gemacht habe, sagt mir Logic, dass Lié nicht installiert wäre.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11712
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: MPE thread?

Beitrag von Peter Ostry »

Stephan S hat geschrieben: 02 Apr 2024 - 19:57 An der Stelle noch mal mein Hinweis:
Ich habe ja die Touché Software von Expressive E (Lié)- und die läuft NICHT, wenn Rosetta an ist.
Es ist das einzige PlugIn, das bei Rosetta versagt. Wenn ich einen Song öffne den ich ohne Rosetta gemacht habe, sagt mir Logic, dass Lié nicht installiert wäre.
Vielleicht hilft das fürs Verständnis, wenn du es nicht schon kennst:
Lié/Arché Apple Silicon Kompatibilität
Drauf hat mich der Expressive E Support hingewiesen, nachdem ich meldete, dass ich die Arché Instrumente nicht mehr in Logic verwenden kann.

Ich verstehe nur die Hälfte, nach dem Lesen des Dokuments verwende ich einfach Lié/Arché nur Standalone und lerne einige Spieltechniken. Zu Logic gehe ich zurück wenn die Sache mittels Update behoben ist.

Sorry für Offtopic, hat nichts mit MPE zu tun. Aber mit der derselben Firma, die im Moment Hauptthema hier ist ;-)
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14624
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: MPE thread?

Beitrag von Stephan S »

Ja nee, danke, läuft ja. Also Lié Arm ohne Rosetta mit Silicon kompatiblen PlugIns. Das reicht. Is eben nur blöd wenn man Rosetta fürs Projekt braucht oder das Umschalten ständig vergisst...
Ich denke, dass das hilfreich für Daniel sein könnte.
Antworten