alles neu

Smalltalk etc. - Halt alles was sonst nirgendwo reinpasst

Moderatoren: Clemens Erwe, Mods

Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von reiztrigger »

teloy hat geschrieben: 08 Sep 2023 - 17:36 ....herzlichen glückwunsch zum neustart...
danke!
kann noch nicht viel sagen, da eben noch knapp zwei wochen unterwegs gewesen.

DAVINCI:
gleich die studioversion geholt inkl. „speed editor“. erster eindruck ist gut; keine gewaltfantasien wie bei fcpx und sony hive…
AFFINITY PHOTO 2:
stehe schon gelegentlich noch an; einiges ist anders als bei PS. wird sich aber -wie stephan ja schrieb- sicher gelegentlich legen.
MACSTUDIO M2:
startup ist ja ausserirdisch schnell. ventura macht einen guten eindruck, aber weshalb kann man
im unteren bereich eines finderfensters die anzahl der files nicht mehr gleich ersehen? das war doch super.
LPX:
da werd ich mich die nächsten tage reinbeissen. einiges an au-müll ist rausgeflogen; das wichtigste läuft nun aber unter ventura.
APPLE STUDIO MONITOR:
spiegelung ist schon deutlich heftiger als beim alten 30inch; werde abends wohl die raumleuchte hinter mir ausmachen müssen.
aber die klarheit/schärfe ist fantastisch. brauch ich auch; die augen lassen echt nach…
(hallo
Blip
Routinier
Beiträge: 475
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: alles neu

Beitrag von Blip »

reiztrigger hat geschrieben: 10 Sep 2023 - 14:06 startup ist ja ausserirdisch schnell. ventura macht einen guten eindruck, aber weshalb kann man
im unteren bereich eines finderfensters die anzahl der files nicht mehr gleich ersehen? das war doch super.
Doch, das geht unter Ventura noch: Darstellung > Statusleiste einblenden
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von reiztrigger »

ups...hatte ich völlig übersehen. SUPER. DANKE! (hallo
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von reiztrigger »

bitzone hat geschrieben: 28 Aug 2023 - 21:33 Affinity macht mich ja wahnsinnig.
ich habe immer noch viele irritationen. z.b. das dpi-setting beim export.
kann man wirklich in keiner der exportoptionen direkt die auflösung ändern, sondern muss vorgänging
das bild unter "bildgrösse" re-skalieren? macht für mich so keinen sinn...
Benutzeravatar
bitzone
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1560
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von bitzone »

Du redest über’s Drucken?
Bei Bildschirmveröffentlichungen sind dpi ja irrelevant, nur die Pixelmaße.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14685
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von Stephan S »

Also wenn du über's Drucken sprichst, schau bei Export/ pdf mit erweiterten Optionen.
Für alle anderen Dinge, also Bildschirmausgaben, reicht ja die Anzahl der Pixel.
Außerdem hast du auch noch die Dokumenteinstellungen- auch dort lässt sich die Pixeldichte nochmal getrennt von der Bildgröße einstellen.
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von reiztrigger »

nein, ich rede nicht übers drucken.
mache z.b. einen screenshot und will am schluss ein kleines 100x100 pixel in 72dpi für online haben.
nutze das crop-werkzeug und kann dort die grösse (100x100 pixel) einstellen, nicht aber die auflösung von 72; das bild bleibt bei 144dpi.
ich muss also in "dokumentgrösse" gehen; dort steht dann aber (nach dem eben gemachten crop) wieder 971x971 bei 144 dpi...
dort kann ich das dann endlich ändern und dann erst exportieren.
mache wohl was falsch...
Benutzeravatar
bitzone
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1560
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von bitzone »

Dann vergiss die dpi, ein 100x100px Bild bei 72dpi ist optisch genau so groß, wie ein 100x100px Bild bei 300dpi.
dpi ist eine Angabe für Drucker, wie detailliert, also mit wie vielen Tröpfchen pro Quadrat-Inch gedruckt werden soll.
Die 72dpi sind ein Relikt aus dem Zeitungs-/Zeitschriftendruck, sind völlig überholt und haben mit Online nichts zu tun.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14685
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von Stephan S »

Das stimmt nicht ganz, auch bei digitaler Ausgabe gibt es die Größe eines Bildes und dessen Pixeldichte.
Benutzeravatar
bitzone
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1560
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von bitzone »

Das sind dann ppi, nicht dpi.
Klar gibt es eine Pixeldichte, nur bleibt auch hier das Bild optisch exakt genauso groß, wenn man z.B. in den EXIF-Daten was daran ändert.
Die „wirkliche“, gesehene Größe hängt halt vom einzelnen Monitor und dessen Pixeldichte, sowie dem Betriebssystem ab.

Letztendlich ist für Reiztriggers Vorhaben, egal ob dpi oder ppi, alleine die Pixelmenge (Kantenlänge des Bildes) entscheidend.
In Browsern werden digitale Fotos/Grafiken pixelgenau wiedergegeben und nicht interpretiert (solange nicht gezoomt wird, oder irgendwelche Webseiten/Apps proprietäre Sachen machen).

Wiki:
Die Punktdichte der Grafik kann dabei aus der Punktdichte des darstellenden Bildschirms (entsprechend seinen technischen Daten, z. B. 96 ppi) oder des Ausdrucks eines Druckers ermittelt werden. Die Grafik selbst (als Computergrafikdatei) hat keine Auflösung in dpi oder ppi, da sie unabhängig vom Darstellungsmedium existiert.
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: alles neu

Beitrag von reiztrigger »

silly me: cropmodus "neuberechnung" lässt abmessung UND pixeldichte festlegen...
trotzdem würd ich auflösungseinstellungen in jedem exportfenster erwarten; ist halt aber bei affinity photo 2 offenbar nicht so.
gibt schlimmeres.
cheers
Antworten