pg i/o

Smalltalk etc. - Halt alles was sonst nirgendwo reinpasst

Moderatoren: Clemens Erwe, Mods

Antworten
Benutzeravatar
reiztrigger
Mega User
Beiträge: 5245
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 10
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

pg i/o

Beitrag von reiztrigger »

gerade zum ersten mal die „dark side“ mixes gehört. (noch) keine ahnung was die „bright side“ mixes machen.
ich find’s super. war aber auch schon ein fan von „up“; seinem meist unterschätzten album.
sonst meinungen?

cheers
Benutzeravatar
bitzone
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1568
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: pg i/o

Beitrag von bitzone »

Ich hab mich damals in Genesis und seine ersten vier Alben verliebt.
So sehr ich ihn mag und er liegt mir wirklich am Herzen, aber ich finde es überproduziert. Und es enthält inzwischen ein gerüttelt Maß an Selbstkopie.
Das Schrullige seiner alten Sachen fehlt mir.

Das Bright Side Zeugs ist noch luftiger und weniger zupackend als die dunkle Seite.
d.
Doppel-As
Beiträge: 111
Registriert: 22 Jan 2004 - 10:37

Re: pg i/o

Beitrag von d. »

bitzone hat geschrieben: 06 Dez 2023 - 20:30 Ich hab mich damals in Genesis und seine ersten vier Alben verliebt.
So sehr ich ihn mag und er liegt mir wirklich am Herzen, aber ich finde es überproduziert. Und es enthält inzwischen ein gerüttelt Maß an Selbstkopie.
Das Schrullige seiner alten Sachen fehlt mir.
dito,
obwohl ‚Passion‘ lange mein Lieblingsalbum war….
Ach ja, ‚Plays Live“ nicht zu vergessen.
Mensch was waren wir jung, und die Achtziger, so vielversprechend begonnen, eine
künstlerische Enttäuschung mit nur wenigen Ausnahmen.

LG
d.
MBP 9.1 OS 10.13.x Live 11.x MetricHalo 2882 3D Mac Mini M1 16GB/2Tb OS 14.x Logic 10.x
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14717
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: pg i/o

Beitrag von Stephan S »

Er ist halt nicht mehr der betäubte Rebell mit den wilden Träumen, sondern der weise reflektierte Künstler, der auf sein großartiges Werk schaut.
Verwirklichung der wildesten Träume inbegriffen. Wenn man das berücksichtigt, kann man die deutlich weniger herausfordernden neuen Stücke besser nehmen. Gut gemacht sind sie allemal.
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7626
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: pg i/o

Beitrag von alexander »

reiztrigger hat geschrieben: 06 Dez 2023 - 19:41 war aber auch schon ein fan von „up“; seinem meist unterschätzten album.
sonst meinungen?
ja. up ist wirklich super. habe ich immer sehr geliebt.
MacStudio M1 Max/32GB, Logic Pro, RD-150, Osmose, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Antworten