Prozessor Laptop

Logic Audio Platinum, Gold, Silver, Micro AV, Fun Version 5 oder früher

Moderator: Mods

Antworten
Norei
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 31 Mai 2022 - 22:57

Prozessor Laptop

Beitrag von Norei »

Guten Tag,
Mich würde interessieren in welcher Laptopkonfiguration ihr Logic 5.x nutzt. Insbesondere welcher Prozessor und welches Betriebssystem. Und ob es Konfigurationen gibt oder gab, die Probleme verursacht haben.
beste Grüße
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3379
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von spocintosh »

Ähm...bist du aus 'ner Zeitmaschine gefallen ?

Aber gut, du hast ja gefragt: Selbst auf meinem 2002er PowerBook G4 läuft hier kein Logic 5 mehr, sondern 6, 7, 9 und X.
Ok, und 4.8.1, um ab und zu uraltes Zeuch zu öffnen.

L5 war so ein Zwischen-Logic, ähnlich wie L8, beide hätte man eigentlich Public Beta nennen und free rausgeben sollen. Da waren paar neue Sachen drin, aber alles funktionierte nicht so richtig dolle, weshalb sie nach nur einem Jahr durch eine Version höher ersetzt wurden, welche dann auch tat, was sie sollte.

Oder bist du auf nem PC unterwegs und hast im Netz die 170 Jahre alte Crack-Version gefunden ?
:mrgreen:
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 12560
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von MarkDVC »

Ich gehe sehr davon aus, es geht hier um Windows.

So unterschiedlich wie die Erfahrungen sind, für mich war LAWP 5.5.1 eins der besten Logic Versionen überhaupt. Absolut unerschütterlich Stabil, Screensets konnte blitzschnell gewechselt, selbst ein Mac Studio Ultra mit LP 10.7.9 kann in dieser Disziplin mit einem PC aus dem 20ten Jahrhundert nicht mithalten....

- nicht das ich zurück will, aber ich habe diese Version sehr angenehm in Erinnerung.

Zur Frage: Logic WIndows 5 war für/auf Windows XP entwickelt. Spätere Windows Versionen waren nicht mehr unterstützt.

Gruß

Mark
Mac Studio M1 Ultra 128 GB, 13.6, ULN 8, UF8,UC1,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB OS 13.6, 2882|LPX 10.8.1|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Norei
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 31 Mai 2022 - 22:57

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von Norei »

MarkDVC hat geschrieben: 29 Jul 2023 - 16:46 Ich gehe sehr davon aus, es geht hier um Windows.

So unterschiedlich wie die Erfahrungen sind, für mich war LAWP 5.5.1 eins der besten Logic Versionen überhaupt. Absolut unerschütterlich Stabil, Screensets konnte blitzschnell gewechselt, selbst ein Mac Studio Ultra mit LP 10.7.9 kann in dieser Disziplin mit einem PC aus dem 20ten Jahrhundert nicht mithalten....

- nicht das ich zurück will, aber ich habe diese Version sehr angenehm in Erinnerung.

Zur Frage: Logic WIndows 5 war für/auf Windows XP entwickelt. Spätere Windows Versionen waren nicht mehr unterstützt.


Gruß

Mark
danke für die Antwort. Ich habe es bis vor kurzem auch genutzt auf nem Pentium PC unter xp. Lief sehr gut und sehr stabil. In der Hauptsache nutze ich L9 auf einem macpro.
Da ich aber für das Logic 5.5 viele sehr gute VST-Software habe möchte ich es wieder unter xp zum laufen bringen und dafür einen gebrauchten Laptop kaufen. Meine Hauptfrage ist die nach dem passenden Prozessor.
Also z.B.: Ist Logic 5 kompatibel zu den Intel i Prozessoren ?...
mfg
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 12560
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von MarkDVC »

Norei hat geschrieben: 29 Jul 2023 - 18:48
Also z.B.: Ist Logic 5 kompatibel zu den Intel i Prozessoren ?...
mfg
Weil ich Logic 5 seit mindestens 15 Jahre nicht mehr benutzt habe, kann ich nichts dazu sagen.

Ist Windows XP auf solche Prozessoren unterstützt?

Gruß

Mark
Mac Studio M1 Ultra 128 GB, 13.6, ULN 8, UF8,UC1,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB OS 13.6, 2882|LPX 10.8.1|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 14392
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von Stephan S »

Ich würde das Geld anstatt für einen neuen alten PC lieber für die Aktualisierung deiner "viele sehr gute VST-Software" und Logic nutzen.
Ich kenne nur sehr wenig 15+ Jahre alte PlugIns, die ein aktuelles Logic sinnvoll ergänzen würden.
Norei
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 31 Mai 2022 - 22:57

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von Norei »

Stephan S hat geschrieben: 29 Jul 2023 - 20:00 Ich würde das Geld anstatt für einen neuen alten PC lieber für die Aktualisierung deiner "viele sehr gute VST-Software" und Logic nutzen.
Ich kenne nur sehr wenig 15+ Jahre alte PlugIns, die ein aktuelles Logic sinnvoll ergänzen würden.
na ja, ein bißchen Nostalgie ist schon auch dabei.
In unser Nachbarschaft wohnt einer, der fährst 70,80 oder gar 90 Jahre alte Autos...
mfg
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3379
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von spocintosh »

MarkDVC hat geschrieben: 29 Jul 2023 - 16:46 Screensets konnte blitzschnell gewechselt, selbst ein Mac Studio Ultra mit LP 10.7.9 kann in dieser Disziplin mit einem PC aus dem 20ten Jahrhundert nicht mithalten....
Was allerdings weder dem Rechner noch der OS-Plattform geschuldet ist, sondern der Tatsache, dass das in LPX einfach verkackt wurde.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 12560
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von MarkDVC »

spocintosh hat geschrieben: 31 Jul 2023 - 1:08
Was allerdings weder dem Rechner noch der OS-Plattform geschuldet ist, sondern der Tatsache, dass das in LPX einfach verkackt wurde.
Ich glaube, das hat eher mit OSX zu tun. Was ich aus eigene Erfahrungen definitiv sagen kann - es war nicht nur LPX, sondern auch in Logic 7, 8 und 9 der Fall. Keins dieser Versionen konnte annähernd so gut mit screensets umgehen wie Logic 5. Ich war damals auf Windows unterwegs, die Mac Kollegen die damals von OS9 auf OSX gewechselt haben, haben ähnliches berichtet.

Gruß

Mark
Mac Studio M1 Ultra 128 GB, 13.6, ULN 8, UF8,UC1,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB OS 13.6, 2882|LPX 10.8.1|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3379
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von spocintosh »

Kann ich nicht generell bestätigen. Also ja, ganz am Anfang, als es Logic noch für OS9 und OSX parallel gab, war es auf X langsamer. Das lag klar am OS bzw. an der Portierung.
7 und 9 waren aber wieder schnell, weil die Entwickler dann auch gute Arbeit geleistet haben.
Das wirklich schlimme Umschaltdilemma fing wirklich mit X an, wurde dann irgendwann brauchbar gefixt und ist seit 10.5.1 dann wieder komplett im Eimer, schlimmer als je zuvor.
Es muss irgendeinen bösen Grund geben, denn es KANN wirklich keine einzige technische Bedingung existieren, die dafür sorgt, dass ein aktueller Rechner mit aktuellem OS ein Bild nicht schneller wechseln kann als ein PowerBook G4 unter Mac OS 9.2.2.

Dass die an der Umschaltung so dermaßen scheitern und es auch immer schlimmer wird statt besser (zur Erinnerung gern nochmal mein Opening Audio Window-Video ansehen... https://www.youtube.com/watch?v=VFMmxwaRWTY ), kann nur daran liegen, dass denen einfach irgendein ultramieses Problem im Wege liegt, um das sie einfach nicht herumkommen.
Die anderen beiden Möglichkeiten wären ja sonst nur noch Desinteresse oder Unfähigkeit. Beides kann und möchte ich dort aber niemandem vorwerfen - trotz aller Genervtheit.
Deshalb sagte ich auch "es wurde verkackt", nicht "die haben verkackt". Ich denke, das ist irgendeine unglückliche Verkettung von Gegebenheiten, die sich irgendwie über die Jahrzehnte ergeben hat.
Gibt ja noch ein paar mehr davon, die man einfach nicht los wird...und nein, ich zähl sie jetzt nicht wieder alle auf...
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 12560
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von MarkDVC »

Nun, da haben wir sehr unterschiedlich Erfahrungen erlebt Spoc. Nach dem Wechsel vom selbsgebauten Windows PC mit LAWP 5.5.1 auf ein G5 2 x 2.5 mit Logic Pro 7 ende 2004 war ich regelrecht schockiert, wie lange es dauerte, Screensets zu wechseln. Somit für mich nicht mehr zu gebrauchen und ein grosses Hinderniss für mein bisherigen Workflow.
Das wurde in Logic 8 noch schlimmer, in L9 und LPX ähnlich langsam oder sogar noch langsamer.

Was ich positiv berichten kann: Der Wechsel vom Mac Pro 5.1 auf ein Mac Studio hat eine Verbesserung mit sich gebracht. Immer noch nicht ohne Verzögerungen, die es damals auf Windows nicht gab, aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.

BTW, in dein Video handelt es sich nicht um Screensets wechseln, sondern, verschiedene Edit Fenster aufmachen.

gruß

Mark
Mac Studio M1 Ultra 128 GB, 13.6, ULN 8, UF8,UC1,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB OS 13.6, 2882|LPX 10.8.1|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3379
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von spocintosh »

Ja, das mach ich aber normalerweise (also seit 20 Jahren) per screen set...daher fiel es mir ja überhaupt auf.
Die Aufrufe im Menü hab ich nur gemacht, damit man sieht, um welche Funktion es geht.
Gute Nachricht allerdings: Im aktuellen Logic ist es wieder schneller. Der beach ball kommt nur so zwischen 5 und 10 Sekunden.
:mrgreen:

Da haben sie also irgendwas dran gedreht.
Das "normale" Umschalten von screen sets macht hier keinerlei Probleme, egal ob Intel oder M1. Es liegt zwischen ner viertel und halben Sekunde, würd ich schätzen.
Nur das Audio Window darf nicht dabei sein...sonst siehe oben.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Benutzeravatar
wonshu
Postingminister
Beiträge: 2568
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Prozessor Laptop

Beitrag von wonshu »

Für mich ist 10.7.9 beim wechseln der Screensets gefühlt das schnellste seit Powerbook G3. Wirklich smooth. Auf dem MacStudio und auch auf dem MacBook Air.

Ich fühle es genauso wie Marc, außer, dass ich es nie auf Windows erlebt habe.
MacStudio M1, 128GB RAM, 1TB SSD, MetricHalo 2882 (3d Upgrade)
Antworten