Rechnung an US Label - W8 form

Geld mit Musik verdienen, GEMA, GVL, Labels, Verträge...

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1177
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Mikinho »

Hallo erstmal,

ich habe nach langem mal wieder einen Kunden in den USA. Zur Überweisung einer Lizenzzahlung möchte deren Rechnungsstelle ein W8 form - ein 8-seitiges Dokument, das benötigt wird, damit nicht 30% der vereinbarten Summe aus steuerlichen Gründen in Trumpland hängenbleiben...

Bei m Recherchieren hab ich jetzt hier und da gelesen, dass man - vereinfacht gesagt - dieses Dokument nur braucht, wenn man mehr als 50% seines Brutto Umsatzes in USA erwirtschaftet, was bei mir nicht der Fall ist.

Wie handhabt ihr das? Wie weise ich die Umssätze nach? Brauche ich trotzdem eine US Steuernummer und wenn ja, welche? Gibts irgendwelche Tipps oder links, die das Procedere für Freelancer beschreiben?

Für Hinweise jedweder Art bin ich vorab schonmal sehr dankbar 🙏
Hart: Macbook Pro 16“ M1pro, Mac Pro 12x 3.33, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: Monterey/Mojave; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete Ulimate, Live 7, Waves Mercury, Sonnox 7pack, Soundtoys
Benutzeravatar
Rudolfo
Haudegen
Beiträge: 500
Registriert: 05 Jul 2004 - 9:56
Logic Version: 10
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Rudolfo »

Hi, ich denke was du suchst ist das W-8BEN Formular. Ist aber nur eine Seite und schnell ausgefüllt.
Glaube das 8 seitige W-8BEN/E wird nur bei GmbH und AG verwendet.

Grüße

https://www.onvista-bank.de/files/dokum ... lhilfe.pdf
Benutzeravatar
Midolf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1594
Registriert: 22 Jan 2008 - 21:56
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Midolf »

Das w8 imy ist für Dich einschlägig, sofern Du eine Person(engesellschaft) bist. Frag mich aber nicht, welches Kreuz Du wo machen musst. Hier sollte aber Deine Hausbank weiterhelfen, wenn nicht, dann hartnäckig bleiben, es gibt hier - spätestens in der Zentrale - (hoffentlich) kompetente Ansprechpartner.
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1177
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Mikinho »

Rudolfo hat geschrieben: 21 Okt 2020 - 16:08 Hi, ich denke was du suchst ist das W-8BEN Formular. Ist aber nur eine Seite und schnell ausgefüllt.
Glaube das 8 seitige W-8BEN/E wird nur bei GmbH und AG verwendet.

Grüße

https://www.onvista-bank.de/files/dokum ... lhilfe.pdf
Vielen Dank für diese Info!

Ich hab´s jetzt einfach mal ausgefüllt und hingeschickt, ohne US tax number... die werden sich schon melden wenn noch was fehlt.
Hart: Macbook Pro 16“ M1pro, Mac Pro 12x 3.33, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: Monterey/Mojave; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete Ulimate, Live 7, Waves Mercury, Sonnox 7pack, Soundtoys
Alexandra83
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 29 Mär 2023 - 13:02

Re: Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Alexandra83 »

Dein Beitrag ist ja schon etwas länger her, also gehe ich davon aus, dass sie sich nicht nochnmal gemeldet haben und alles vollständig war.

Falls es noch jemanden interessiert oder jemand Hilfe braucht. Hilfreiche Informationen zum W8 Form hatte ich auch hier gefunden:


https://hilfe.lynxbroker.de/depot/steue ... bearbeiten.
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1177
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Rechnung an US Label - W8 form

Beitrag von Mikinho »

Ja, die Kohle aus dem deal ist schon lang ausgegeben 😜

Hat alles gut geklappt!
Hart: Macbook Pro 16“ M1pro, Mac Pro 12x 3.33, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: Monterey/Mojave; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete Ulimate, Live 7, Waves Mercury, Sonnox 7pack, Soundtoys
Antworten