Gain Stage Problem

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Durchde
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 10 Jun 2020 - 12:23

Gain Stage Problem

Beitrag von Durchde »

Hallo Zusammen.

Ich habe ein Problem mit dem Gain Staging in Logic zb bei Gitarrenaufnahmen.
Ich benutze eine Amp SIM und ein Scarlett Interface.

Ich stelle den Kanal auf Aufnahme, schalte das Monitoring ein und pegle das Interface, so das in Logic 6 dB anliegt.
Der Kanalzug ist auf 0 eingestellt. Wenn ich aufnehme, funktioniert alles wie geplant.
Bei der Wiedergabe geht der Peak dann auf - 2 dB. Die Audiospur sieht jedoch gut aus und es gibt keine Übersteuerung.

Mich würde interessieren warum Logic meine Spur quasi lauter regelt?

Würd mich sehr freuen wenn Ihr mir weiter helfen könnte.

Gruß Thorsten
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11669
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von Peter Ostry »

Der Peak ist im selben Kanal nach der Aufnahme höher?
Das tut Logic nicht.

Drei Erklärungsversuche:
  • Du spielst beim Aufnehmen lauter als beim Einpegeln.
  • Du hast ein Plugin im Kanal das den Pegel anhebt, das wirkt sich erst beim Playback aus.
  • Du hast ein Plugin im Kanal das den Pegel anhebt und machst das Einpegeln mit gedrücktem 'I' Button statt mit gedrücktem 'R' Button.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3494
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von spocintosh »

Vierte Möglichkeit:
  • Der Kanalfader ist bei Aufnahme (R gedrückt) und Wiedergabe (R nicht gedrückt) nicht gleich.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Durchde
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 10 Jun 2020 - 12:23

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von Durchde »

Hallo Zusammen.

Lieben Dank für Eure Antworten.
Nun bin ich einen Schritt weiter- der DI Track der Gitarre (vor dem Amp Sim)
hat nach der Aufnahme, wenn ich den Amp deaktiviere die gewünschte Lautstärke.
Sprich der Amp verstärkt das Signal.

Ich werde Morgen schauen wie ich das Signal mit dem Amp auf die gewünschte Lautstärke bekomme.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11669
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von Peter Ostry »

Du hast alles richtig gemacht, nur das Ergebnis hat dich überrascht.

Wenn du mit gedrücktem (R) Button einpegelst, siehst du den Pegel des eingehenden Signals, ohne Plugins. Das ist auch der Pegel, den du zum Einstellen des Interfaces brauchst, denn dieses Signal wird in den Track geschrieben. Was dann beim Playback eine AmpSim oder andere Plugins damit machen, musst du bei denen einstellen.

Wenn dein Interface oder dessen Software eine brauchbare Pegelanzeige haben, kannst du statt Logic auch diese zum Einstellen verwenden.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!
Durchde
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 10 Jun 2020 - 12:23

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von Durchde »

Ganz lieben Dank! Damit ist mein Problem gelöst.
Ich werde den Ausgang des Amp Sims soweit runter regeln, bis ich auf einem Level mit der Lautstärke des DI übereinstimme.

LG Thorsten
Benutzeravatar
wonshu
Postingminister
Beiträge: 2700
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von wonshu »

Ich würd alle Regler überall auf 11 stellen... (troll) (troll) (troll)



Sorry... Spaß. Ist ja alles sinnvoll gelöst und der 11er Witz wird einfach nie alt... ;-)
MacStudio M1, 128GB RAM, 1TB SSD, MetricHalo 2882 (3d Upgrade)
Durchde
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 10 Jun 2020 - 12:23

Re: Gain Stage Problem

Beitrag von Durchde »

:-)
Antworten