Wiedermal was von mir.....

Platz fuer Eigenkompositionen

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 384
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Casanovasolutions »

Late 2020 Mac Mini M1 16GB Ram / 512GB SSD, Ableton 11 Suite + Push, Toontrack Superior 3, IK Multimedia T-Racks Max, Win PC mit intel 10700k CPU, 32GB Ram, 2TB SSD, Cubase 11 Pro, Roland XP-30, Yamaha Reface CP, Elektron Digitakt etc.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11301
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Peter Ostry »

 
Schön.
Entspannte Aufmerksamkeit, wie es die Samurai einst beschrieben.

Es kommt Jazz in den Blues.
Diesmal hauptsächlich mit Skalenphrasen.
Und mit dem Alter kommen Noten weg und Seele rein.
Ich freue mich auf die weitere Entwicklung!
 
Luft mit Bildungsauftrag:
Live Windharfe der Uni Ulm.
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 384
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Casanovasolutions »

Peter Ostry hat geschrieben: 19 Jan 2023 - 12:55 Schön.
Entspannte Aufmerksamkeit, wie es die Samurai einst beschrieben.

Es kommt Jazz in den Blues.
Diesmal hauptsächlich mit Skalenphrasen.
Und mit dem Alter kommen Noten weg und Seele rein.
Ich freue mich auf die weitere Entwicklung!
Dein Kommentar erinnert mich gerade daran wieviel Zeit ich früher in diesem Forum verdubbelt hatte, mit Personen die mein höchst spontanes improvisieren nicht von Skalenspiel unterscheiden konnten. Wunderschön von oben herab, das hätte früher hier fast funktioniert......

EDIT: Wegen persönlicher Beleidigung von der Moderation gelöscht
Late 2020 Mac Mini M1 16GB Ram / 512GB SSD, Ableton 11 Suite + Push, Toontrack Superior 3, IK Multimedia T-Racks Max, Win PC mit intel 10700k CPU, 32GB Ram, 2TB SSD, Cubase 11 Pro, Roland XP-30, Yamaha Reface CP, Elektron Digitakt etc.
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 12276
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von MarkDVC »

Meine Gute Paco, Peter's Kommentare sind positiv und lobend!
Mac Studio M1 Ultra 128 GB, 12.6.2, ULN 8, MCU,XT,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB OS 12.6.2, 2882|LPX 10.7.6|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11301
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Peter Ostry »

Paco, mir scheint, zwischen uns herrscht grundsätzliches Unverständnis.
Ich wollte dich bestätigen und dir Freude bereiten. Aber es muss ja nicht jeder jeden verstehen. Was ich höre kannst du mir jedenfalls nicht vorschreiben und mit deinem unflätigen Angriff hast du einen Zuhörer verloren.
Luft mit Bildungsauftrag:
Live Windharfe der Uni Ulm.
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3561
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von putte »

Befindlichkeiten und Missverständnisse. Aber am Ende eigentlich alles gut, denn Paco musiziert hier fein und Peter gefällts. Mir auch. Beide(s). :*
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 384
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Casanovasolutions »

Ich hatte zeitweise die Freude am Spielen verloren, weil mir dieses ewige Nörgeln anderer auf den Sack ging. Ich habe noch nie Skalen gespielt, weil ich immer zu faul war, welche zu lernen. Ich improvisiere, viele meiner Ideen geschehen aus dem Moment. Es gibt weder Jazz noch Blues für mich sondern meinen Sound. Meine Persönlichkeit - die mag man oder man mag sie nicht. Aber mich auf Skalen zu reduzieren oder einen Musikstil ist Schwachsinn.....es hat mich in einer Zeit, wo ich weniger Selbstvertrauen hatte fast zerstört......

Ich spiele nicht mehr live (vor der Pandemie wollte ich das ändern, und wäre die Pandemie nicht gewesen, hätte das sogar funktioniert. Ich spielte einen Gig mit einer Band, die keinen Gitarristen hatte (aber Kontrabass, Schlagzeug, Piano, Tenor-Saxophon, Trompete, und Alt-Sax), hatte die Musiker 15min vor dem Gig kennen gelernt und konnte (da ich nicht Notenlesen kann) auch mit den rund 20 Stücken deren Repetoires nichts anfangen - nach dem Gig hatte ich zahlreiche Musikerfreunde. Leider kam die Pandemie und man hat für einen Typen wie mich scheinbar keine Zeit mehr.......man hat mich einfach vergessen. Macht nichts, ich bin heute eh bloss Schlafzimmergitarrist und meine Ideen sollen hauptsächlich mir Freude machen.......ich kann damit leben, wenn man keine Musiker mit Persönlichkeit mehr braucht......heute muss jeder höher, schneller und weiter sein.....guckt Euch mal all die Youtube Sensations - an, ich kann da nicht mithalten. Die können Zeugs spielen, dass ich als alter Sack und Autodidakt gar nie zusammenbringen könnte.

Aber dieses ewige katalogisieren und schon nur Skalen in Zusammenhang dessen zu erwähnen, was ich immer ganz natürlich machte.....hat mich innerlich kaputt gemacht...... :roll:
Late 2020 Mac Mini M1 16GB Ram / 512GB SSD, Ableton 11 Suite + Push, Toontrack Superior 3, IK Multimedia T-Racks Max, Win PC mit intel 10700k CPU, 32GB Ram, 2TB SSD, Cubase 11 Pro, Roland XP-30, Yamaha Reface CP, Elektron Digitakt etc.
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 384
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Casanovasolutions »

Hier.....das kommt so aus mir raus, ich kann nichts dafür.......es klingt ja auch gar nicht wie ein 5/4 mit eingeschobenem 6er.....für mich klingt es natürlich, aber ich wollte im Nachhinein natürlich wissen welches Taktmass diese komische kleine Idee hatte

https://www.youtube.com/watch?v=dPSgnwQyhh0
Late 2020 Mac Mini M1 16GB Ram / 512GB SSD, Ableton 11 Suite + Push, Toontrack Superior 3, IK Multimedia T-Racks Max, Win PC mit intel 10700k CPU, 32GB Ram, 2TB SSD, Cubase 11 Pro, Roland XP-30, Yamaha Reface CP, Elektron Digitakt etc.
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 384
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Casanovasolutions »

Ja, ich könnte meine Gitarre auch verbrennen und aufhören Musik zu machen....ich bin kein studierter Jazzgitarrist oder ein Skalen-Fetischist. So wie ich spiele wurde ich geboren.....ich höre so. Dass ich musikalisch in Bands nie das sein durfte was ich bin, ist das eine - das man mich aber auf etwas reduziert was ich nie war, gab mir innerlich den Rest.
Ich war so euphorisiert darüber endlich wieder ein paar Ideen zu haben. Nun fühle ich gar nichts mehr......
Late 2020 Mac Mini M1 16GB Ram / 512GB SSD, Ableton 11 Suite + Push, Toontrack Superior 3, IK Multimedia T-Racks Max, Win PC mit intel 10700k CPU, 32GB Ram, 2TB SSD, Cubase 11 Pro, Roland XP-30, Yamaha Reface CP, Elektron Digitakt etc.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 13856
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von Stephan S »

Dein Talent ist unstrittig, und deine Art es auszudrücken speziell, bei mir resoniert es nicht, aber ich finde es trotzdem äußerst respektabel und bin mir sicher dass es viele Leute anspricht, vermutlich hängen die selten im Internet rum.
Schade dasss du nichts auf unseren Sampler gebracht hast. Deinen Platz dort hättest du dir redlich verdient und nichts muss jedem gefallen, schon der Anspruch daran ist erfahrungsgemäß faul.
Das Forum kann nichts für deine Angreifbarkeit. Das ist in dir und sicherlich kennst du auch die Ursachen. Wenn (in der eigenen Wahrnehmung) immer wieder dasselbe passiert braucht es innere Auflösung. Und wenn du nach einem Konflikt nichts mehr fühlst brauchst du Hilfe.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3561
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von putte »

Paco, du bist in meinen Augen und Ohren ein sehr talentierter und guter Musikant. Schon immer. Und ich wünsche dir von Herzen, dass dir deine Musik Freude bereitet. Ihr zwei seid ein starkes Team. <3
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7361
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Wiedermal was von mir.....

Beitrag von alexander »

ich hab jetzt nicht reingehört (mach ich noch, versprochen), aber ich kann soviel zu dem streit beitragen, dass ich finde, dass paco ein großartiger musiker ist, der wirklich gute ideen hat. das hat sich mit jedem der stücke von ihm, die ich mir angehört habe, bestätigt.

skalen: die spielt man, egal ob man sie übt oder nicht. ich würde das mal nicht negativ interpretieren, auch wenn das oft so verstanden wird. handwerk gehört dazu, sonst geht nichts.
MacStudio M1max/32GB, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Antworten