mediaplayer für bühnenshow

Alles zum Thema Foto & Video, Synchronisation, AC3, DVD, Cameras, Photoshop, Final Cut, iMovie, iPhoto etc.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4939
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von reiztrigger »

was würdet ihr aktuell empfehlen als mediaplayer (video/stills) für live-konzerte?

gut wäre ein kompakter, portabler standalone-hardware player mit kleinem control-screen onboard, hdmi out
und gut erreichbarem knopf für "weiter" bzw "next".
könnte vom lichtmann oder alternativ von der bühne aus bedient werden.

schon hardware-standalone, oder?
oder doch sowas wie ein ipad mini mit hdmi-dongle dingens?
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 13798
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von Stephan S »

Da die üblichen Hardware Player auch nur nen eingebranntes Windows verwenden würde ich die iPad Variante vorziehen. Am besten gleich mit einem vernünftigen Dock.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4939
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von reiztrigger »

sieht interessant aus das dock, vielen dank!
fragen, die sich mir stellen:
-ist nur für die neueste generation, da mit usb-c anschluss, richtig?
-kann man die medieninhalte auch direkt von der drin steckenden sd-card abspielen oder ist das nur zum kopieren?
-kann man mit den knöpfen auch zum nächsten medieninhalt skippen? in der beschreibung steht nur was von "vor- und zurückspulen"
-überhaupt: was für eine ipad app wäre am besten für's abfeuern geeignet?
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3640
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von Axel »

Eigenes Laptop geht nicht?
Das hier hab ich bei großen Shows oft gesehen (und 1x auch selbst benutzt).
https://qlab.app/
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4939
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von reiztrigger »

Axel hat geschrieben: 11 Okt 2022 - 20:31 Eigenes Laptop geht nicht?
schon. hatten wir vor ein paar tagen auch so gemacht und hat auch geklappt
(macbook pro mit der graphic converter slideshow).
aber ein simples, kompaktes one-trick pony wär mir/uns halt lieber.
sonst noch ideen?
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4939
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von reiztrigger »

ui... vielleicht der?:
https://www.thomann.de/de/m_live_b.beat_128gb.htm
ob video/stills auch fades haben können ist mir zwar noch nicht ganz klar, geht aber schon mal in die richtige richtung...
Benutzeravatar
thomas wolter
König
Beiträge: 962
Registriert: 11 Nov 2006 - 15:40

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von thomas wolter »

Axel hat geschrieben: 11 Okt 2022 - 20:31 Eigenes Laptop geht nicht?
Das hier hab ich bei großen Shows oft gesehen (und 1x auch selbst benutzt).
https://qlab.app/
Schau dir QLab mal an.
Ist mir in einigen Theatern begegnet und ich fand's sehr flexibel und stabil.
Zudem kannst du jederzeit erweitern, was die Ausgänge betrifft. Falls du mal mehr als
einen Screen befeuern möchtest.
Ist schon eine Weile her, aber noch vor ca. 2 Jahren konnte ich die App tageweise mieten, die Show in Ruhe einrichten und dann dem Theater quasi schlüsselfertig übergeben, als fertig programmierte Show mit Video (3 verschiede Screens mit unterschiedlicjen Inhalten und Formaten) u. Mehrkanalton.
Eine Show Modus macht es auch für nervöse Finger ziemlich safe (da ging glaube ich nur GO! und vor/zurück in der Sequenz.

Für VJ Acts wär's eher nix, aber für eine feste Einrichtung einer Show wäre es mein Favorit.
Ich meine, es kann auch DMX, falls das interessant ist.

Mac only.
MacPro 6.1 [12-Core] | 64 GB Ram | OSX 10.14.6 | Logic 10.5.1
Benutzeravatar
wonshu
Forengott
Beiträge: 2217
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von wonshu »

Qlab kostet ja mehr als das Doppelte als der Player, den er gefunden hat... 8O
Benutzeravatar
thomas wolter
König
Beiträge: 962
Registriert: 11 Nov 2006 - 15:40

Re: mediaplayer für bühnenshow

Beitrag von thomas wolter »

Ja, billig ist QLab nicht ..

Aber deutlich flexibler, vor allem was die Video Seite betrifft.
Mehrere Video Outputs unterschiedlicher Inhalte und Bildgrößen und ein vernünftiges Video Output Mapping ..
Spricht Midi, OSC u.a. - kann sogar AU Instrumente beherbergen ..

Soviel zu Thema One Trick Pony ..
MacPro 6.1 [12-Core] | 64 GB Ram | OSX 10.14.6 | Logic 10.5.1
Antworten