Hidden Track

Cubase, Samplitude, Digital Performer, Sonar, und sonstige

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Buballakov
Routinier
Beiträge: 293
Registriert: 28 Feb 2007 - 15:11
Logic Version: 10
Wohnort: Uelversheim
Kontaktdaten:

Hidden Track

Beitrag von Buballakov »

1st: SORRYSORRYSORRY
...und zwar dafür, dass ich hier was frage, was nicht hier in das Forum gehört.(Mod: kannste verschieben, nur hier schaut in the first place auch das Gros der User rein.. mein Vorteil... )
Ich glaube aber, dass es, wenn es die gibt, hier Leute gibt, die das evtl. beantworten können.

Es geht um: Ich will in einem Master einen Track in Index 0 eines Tracks (Nummer4) verstecken.

Ich mache normaler weise meine Master mit Wavelab(aktuell 11), und da gibt es die orangenen Marker für die Index(e).

Ich habe aber weder ein Laufwerk, noch einen CD-Player, also muss ich vorher wissen wie das funktioniert, weil gepresst wird nur einmal-

Das Wavelab Manual sagt dazu nur dass die orangenen Marker dafür da sind(...ähm für was wie genau?!)

eine Supportanfrage anSteinberg von vor 3 Wochen offenbart: die haben keinen Support.
Nicht mal ein 'Hallo David, wir haben deine Anfrage erhalten" ist gekommen, gar keine Reaktion.

Falls jemand weis, wie ich das mit einem anderen Tool PQ Edit-mäßig hinbekomme, ohne zu 'testen', wäre ich auch froh.

Ansonsten ist die Frage: Wie muss ich Marker in WL11 anordnen um das zu erreichen?

Grüße

BBKV
Es könnte ein politisches Statement sein, ist es aber nicht.
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4911
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Hidden Track

Beitrag von reiztrigger »

keine ahnung, wie man das genau selber erstellt...
aber v.wg. "hidden": was du vorhast, ist ja die "index-0-lücke"; also eben ein track nicht wirklich "hidden" vor dem ersten
track, sondern zwischen zwei tracks. meines wissens wird der track (hier: nach deinem track 3) aber regulär abgespielt beim
kompletten durchhören der CD.
so richtig "hidden" wäre er also nicht. ist es das, was du vorhast?
cheers
Benutzeravatar
spocintosh
Stamm User
Beiträge: 3002
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Hidden Track

Beitrag von spocintosh »

Ich möchte noch erstens zu bedenken geben, dass viele CD Spieler einen Index "0" gar nicht anfahren können, sondern bei der Eingabe einer Null auf eine "echte" Zahl warten. Sie machen dann aus "01" eben "1" und vorher kannst du gar nicht starten, weil es bei Null eben nichts geben soll. Die sind darauf nicht vorbereitet, dass da was ist.
Zweitens: Einige ältere Player, zB von Philips, zählen vom Index Null an rückwärts bis zum Songanfang bei Index 1 und schalten da sogar solange einen Mute.
Und drittens können Computerlaufwerke, bzw. die Playersoftware häufig überhaupt keine Indizes anfahren, sondern nur Tracknummern.

Wenn du allerdings möchtest, dass der Track nur beim kompletten Durchhören auftaucht und nicht beim Skippen, müssen dich die Punkte 1+3 natürlich nicht interessieren. Punkt 2 hingegen vielleicht schon.
Andererseits - für die Leute, die solch einen Player benutzen, ist der Track dann wirklich ewiglich "hidden"... :mrgreen:
Bei Deutschen musst du in allen drei Fällen zudem damit rechnen, dass die Käufer die CD erbost retournieren wenn sie das spitzkriegen*, sie haben den Verursacher dann nämlich bei einem technischen Fehler ertappt, der bestraft gehört. Giftige Einträge in den Unsozialen Medien gibt's dann noch obendrauf.

(*Nicht, ohne sie vorher natürlich gerippt zu haben.)

So oder so...es wäre interessant, was genau dein Anliegen ist.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Antworten