Files anlegen - seltsamer Versatz

Forum für alle Ableton Live Versionen

Moderatoren: Robse, Mods

Antworten
go
Kaiser
Beiträge: 1457
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Files anlegen - seltsamer Versatz

Beitrag von go »

Hallo, ich habe folgende Frage:

Masterspur steht auf 130 bpm
4 Files sind angelegt, alle gewarpt
Cliptempo jeweils auf 130 gestellt.
1 von den Files , Gitarre beginnt auf der "1" des ersten Taktes, die anderen später.


in logic laufen diese Files absolut synchron und ergeben zusammen ein 72taktiges Arrangement
Wenn ich den Warp ausschalte laufen sie auch in Ableton synchron.

Wenn ich nun Warp anschalte und nun loopen möchte , beginnen die drei anderen Files nicht mehr synchron, sodaß sich mit den Einsätzen alles verschiebt. Und eben teilweise extrem verschoben ist.
Ableton scheint das irgendwie zu analysieren und zu dem Schluß zu kommen, die Pausen am Beginn der Files gleichsam "wegzurechenen" und ein Startpunkt in der Näher des ersten Pegels zu setzen.
Allerdings wird ein File im negativen Bereich gestartet (-9 Takte) und zwei Akzente auch...Wie könnte man das abstellen? So daß die FILES einfach alle an ihrem Beginn starten...

Für eine Idee wäre ich sehr dankbar.


go
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Antworten