UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von ualter »

Hallo zusammen,
alle Jahre wieder wird man mit Kompatibilitätsproblemen konfrontiert.
Seit Jahren läuft mein Apollo firewire mit thunderboldkarte an einem Mac Pro aus 2013 über die thunderbolt 2 schnittstelle.
Jetzt habe ich für unterwegs ein Macbook pro hier und wollte anschliesen, sh... geht nicht, brauche thunderbolt 3, was ist das für ein neuer Käse???
Hat jemand Erfahrung mit dieser Konstellation unter Verwendung des schweineteuren Apple th2 auf th3 Adapters?
Und Umgekehrt, wenn ich ein neues Apollo kaufe, haben die jetzt auch th3 Schnittstellen und laufen die über den Adapter auch wieder mit meinem alten mac Pro?
Bin sicher ich bin nicht der erste mit dieser Frage, wer kann helfen?
Danke und bg
Uwe
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3604
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von Rolle »

TB3 ist abwärtskompatibel.
Der Apple Adapter sollte aber Pflicht sein, da er bidirektional ist.

Die Wahl des USB-C Steckers für TB3 halte ich generell für eine gute Idee. Das macht in Zukunft einiges einfacher (auch wenns im Übergang ärgerlich ist).

Aber ich muss fairerweise dazu sagen, dass ich mein Apollo auch noch mit einem älteren iMac nutze - ich stütze mich nur auf das, was ich allgemein über TB3 weiß.
Ich würde zur Sicherheit noch auf der UAD Seite nachschauen, was die dazu sagen.
es ist ein einfach ist das
imusic
Routinier
Beiträge: 443
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von imusic »

kein Problem

ich nütze

MacBook Pro, TB3 mit Apple Thunderbolt Display, TB1 über blackmagic TB dock, TB2 mit UAD Octa Satelite, TB2 mit AVID Thunderbolt, TB2 alles mit Apple TB2, TB3 Kabel und Adapter - KEIN PROBLEM (läuft viele Std. am Tag) !!!
was man halt so braucht,... ;-) !
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von ualter »

(clap)
Ich danke euch herzlich!
Dann werde ich mir jetzt diesen Adapter mal holen.
Damit gehe ich vom macbook neu auf apollo thb2 und schleife mal weiter zu meinen thb2 festplattenarray. Mal schauen,
lg Uwe
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von ualter »

Also,
dieser Adapter von apple ist zwar ein seltsames Stück Kabel,
aber er funktioniert wirklich einwandfrei,
nochmal Danke für eure Einschätzungen die ich jetzt
absolut bestätigen kann im Zusammenspiel Macbook neu mit alten Apollos.
Vom Apollo weiter mit dem alten Kabel zum FP-Array durchgeschleift arbeitet ebenso anstandslos.
(clap)
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
mondongo
Routinier
Beiträge: 317
Registriert: 09 Sep 2008 - 22:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von mondongo »

Semi alter Faden, den ich hier ausgrabe. Aber reduce, reuse, recycle ist in.

Ich war schon lange nicht mehr hier im Forum, schön dass die Community weiterlebt.

Ich benutze ein UAD Apollo firewire aka silverface an einem Mac Pro 3.1 und einem MBP 17" late 2011 (und merke, dass ich meine Signatur wieder mal anpassen muss. tja, lange ist's her...) und bin mir am überlegen, ob ich auf Thunderbolt umrüsten soll. Ich arbeite je länger je mehr eh nur noch am MBP und werde in Zukunft - sofern ich bei Apple bleibe - keinen MP mehr kaufen.

Welche Thunderbolt-Karte (TB2 vs TB3) soll es denn sein? Ich möchte gerne zukunftsfähig bleiben, gleichzeitig aber meinen betagten MBP noch würdig weiterwerkeln lassen. Der hat zwar Thunderbolt, aber ist das TB1 oder TB2? Ich blicke da ehrlich gesagt nicht wirklich durch. TB 3 soll ja abwärtskompatibel sein und ohne Adapter läuft bei beiden nix. Ich benutze zusammen mit MBP noch einen externen Bildschirm, der bisher über den TB-Bus angeschlossen wird. Kann ich diesen dann in der Kette hinter das Apollo hängen? Funzt dieser dann nur noch, wenn ich auch das Apollo einschalte?

Falls das MBP nur TB1 können sollte (weil late2011), lohnt sich dann das Upgrade audiomässig überhaupt (4K am Bildschirm brauche ich nicht). Früher gabs doch bei UAD mal so ne Instanzen-Chart, mit der man den Unterschied zwischen FW vs TB und auch pro Shark-Core schön sehen konnte. Diese Chart finde ich so nicht mehr. Im Netz gibt es nur noch Instanzen pro Shark-Core. Was sind bei euch upgegradeten TB-Apolloniern so Erfahrungswerte bezüglich Unterschiede FW und TB. Sagen wir mal so bei den Standard Plugins?

Danke für eure Inputs

Lieber Gruss aus Bern
mondongo
MP3.1 Dual Quad (3.0 GHz/20 GB Ram) - MBP C2D- (2.4 GHz/4 GB Ram) - OS 10.6.8 - Logic 9.1.4 - UAD 2 - Motu UltraLite - ApogeeMiniMe/MiniDAC - Mackie HUI - Genelec 8040 - KEF C15 - und 20m3 Zeugs

musikmachen ist nur was für frauenimponierer
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Tripel-As
Beiträge: 186
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von Casanovasolutions »

mondongo hat geschrieben: 18 Dez 2019 - 15:31 Semi alter Faden, den ich hier ausgrabe. Aber reduce, reuse, recycle ist in.

Ich war schon lange nicht mehr hier im Forum, schön dass die Community weiterlebt.

Ich benutze ein UAD Apollo firewire aka silverface an einem Mac Pro 3.1 und einem MBP 17" late 2011 (und merke, dass ich meine Signatur wieder mal anpassen muss. tja, lange ist's her...) und bin mir am überlegen, ob ich auf Thunderbolt umrüsten soll. Ich arbeite je länger je mehr eh nur noch am MBP und werde in Zukunft - sofern ich bei Apple bleibe - keinen MP mehr kaufen.

Welche Thunderbolt-Karte (TB2 vs TB3) soll es denn sein? Ich möchte gerne zukunftsfähig bleiben, gleichzeitig aber meinen betagten MBP noch würdig weiterwerkeln lassen. Der hat zwar Thunderbolt, aber ist das TB1 oder TB2? Ich blicke da ehrlich gesagt nicht wirklich durch. TB 3 soll ja abwärtskompatibel sein und ohne Adapter läuft bei beiden nix. Ich benutze zusammen mit MBP noch einen externen Bildschirm, der bisher über den TB-Bus angeschlossen wird. Kann ich diesen dann in der Kette hinter das Apollo hängen? Funzt dieser dann nur noch, wenn ich auch das Apollo einschalte?

Falls das MBP nur TB1 können sollte (weil late2011), lohnt sich dann das Upgrade audiomässig überhaupt (4K am Bildschirm brauche ich nicht). Früher gabs doch bei UAD mal so ne Instanzen-Chart, mit der man den Unterschied zwischen FW vs TB und auch pro Shark-Core schön sehen konnte. Diese Chart finde ich so nicht mehr. Im Netz gibt es nur noch Instanzen pro Shark-Core. Was sind bei euch upgegradeten TB-Apolloniern so Erfahrungswerte bezüglich Unterschiede FW und TB. Sagen wir mal so bei den Standard Plugins?

Danke für eure Inputs

Lieber Gruss aus Bern
mondongo
Wenn Dein Rechner USB3 hat, kannst Du den externen Bildschirm auf via USB3 zu HDMI Adapter anschliessen und hast so den TB Anschluss für das Interface frei.....
MacPro 8x2.8GHz (2008), Metric Halo ULN2+DSP / MBP13 (2012), UAD Apollo Duo, Logic X, Mackie Control etc.
Benutzeravatar
mondongo
Routinier
Beiträge: 317
Registriert: 09 Sep 2008 - 22:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von mondongo »

Casanovasolutions hat geschrieben: 23 Dez 2019 - 15:11 Wenn Dein Rechner USB3 hat, kannst Du den externen Bildschirm auf via USB3 zu HDMI Adapter anschliessen und hast so den TB Anschluss für das Interface frei.....
hat er leider nicht, aber danke für den Hinweis.
MP3.1 Dual Quad (3.0 GHz/20 GB Ram) - MBP C2D- (2.4 GHz/4 GB Ram) - OS 10.6.8 - Logic 9.1.4 - UAD 2 - Motu UltraLite - ApogeeMiniMe/MiniDAC - Mackie HUI - Genelec 8040 - KEF C15 - und 20m3 Zeugs

musikmachen ist nur was für frauenimponierer
imusic
Routinier
Beiträge: 443
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: UAD Apollo alt und Thunderbolt 3 macbook neu

Beitrag von imusic »

FireWire und Thunderbolt sind die Anschlüsse zum device …
(Shark DSPs werden nicht beeinflusst, bis auf die Bandbreite des AudioStreams…)

FireWire ist genügend und sollte ja auf Deinem älteren MBP sauber laufen.

Wenn Du ein neues MBP mit Thunderbolt kaufst, Kauf auf dem 2nd Hand Markt einen TB Einschub fürs „Apollo“…
(wird aber nicht ewig kompatibel bleiben, da Apple „FireWire“ Support in 2—3 Jahre streicht …

Best, imusic
was man halt so braucht,... ;-) !
Antworten