Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12340
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von Stephan S »

Die Ginkos gibt's inzwischen auch als MK2- genau genommen schon seit über zwei Jahren. Weiß kaum einer weil Attila auch ohne Werbung genug zu tun hat.
Sie sollen tatsächlich noch deutlich besser sein- ich bekomm mein Upgrade diesen Sommer und werde dann sicherlich Ende August mal berichten- der psychedelische Look gefällt mir schonmal gut:

Bild
‹(•¿•)›
A&F
König
Beiträge: 890
Registriert: 03 Dez 2008 - 17:14

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von A&F »

Weiß jemand was das für ein Treiber bei der Ginko MKII ist?
.
BaBa
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von BaBa »

Moin,

ich weiss es nicht. Attila wird es wohl wissen.

Derweil mache ich mir andre Gedanken, weil ich nicht einsehe,

mir extra Böxkes hinzustellen. Naja, schaun we mal.

BaBa
alexpen
Doppel-As
Beiträge: 149
Registriert: 12 Jan 2015 - 16:50

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von alexpen »

A&F hat geschrieben:
10 Jul 2019 - 22:13
Auch nicht zu unterschätzen sin die BB vom KEF.
Ah Danke!
Welche KEF meinst Du? KEF liegen bei mir irgendwie fest in der "Coax"-Schublade :-)
A&F
König
Beiträge: 890
Registriert: 03 Dez 2008 - 17:14

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von A&F »

alexpen hat geschrieben:
17 Jul 2019 - 20:37
A&F hat geschrieben:
10 Jul 2019 - 22:13
Auch nicht zu unterschätzen sin die BB vom KEF.
Ah Danke!
Welche KEF meinst Du? KEF liegen bei mir irgendwie fest in der "Coax"-Schublade :-)
Ah sorry für die späte Antwort.
Ich meine die KEF UNI-Q heißen die Chassis.
Bild
.
alexpen
Doppel-As
Beiträge: 149
Registriert: 12 Jan 2015 - 16:50

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von alexpen »

ich werde mal den Fred aufwärmen (hallo

Habe hier russische "Super Cubes 5" in die Hände bekommen. DSP-Breitbänder, freq- und phasenlinerisiert.
http://dmaxaudio.com/en/sc5

Der erste Eindruck ist sehr gut, werde dann mal etwas ausführlicher berichten.


Werde auch mal schauen, ob ich die Kirsch-Breitbänder zum Testen bzw. Vergleich bekomme...
Zuletzt geändert von alexpen am 12 Jul 2020 - 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
alexpen
Doppel-As
Beiträge: 149
Registriert: 12 Jan 2015 - 16:50

Re: Breitbänder... was gib's denn alles abseits von Auratone und co?

Beitrag von alexpen »

A&F hat geschrieben:
31 Jul 2019 - 16:57
Ah sorry für die späte Antwort.
Ich meine die KEF UNI-Q heißen die Chassis.
Bild
Ah... ok also doch die Coax, keine klassische Breitbänder.
Antworten