10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Bugs und Anregungen zu Logic X und MainStage

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, MarkDVC, Mods

Antworten
Blip
Tripel-As
Beiträge: 164
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Blip » 07 Mär 2018 - 0:45

Ich hab hier gerade ein Projekt, in dem ich viele Regionen mit der auswahlbasierten Verarbeitung bearbeitet habe. Nach einer Weile ging die Funktion nicht mehr ganz: Beim Vorhören höre ich nichts von den Effekten. Wenn ich sie anwende, geschieht das aber ganz normal.
An den problematischen Regionen ist, soweit ich das sehe, nichts anders als bei den anderen. Die kommen alle aus dem selben Recorder vom selben Drehtag und sind alle einmal durch Avid Media Composer gewandert. Zwischendrin hat's geklappt, wenn ich die Region einfach noch mal mit "Regionen auf Speichermedium bouncen" dupliziert habe und die neue Region dann bearbeitet habe. Später dann auch damit nicht mehr.
Die zeitlichen Angaben sind hier auch innerhalb des Projekts zu verstehen, denn die Regionen, die ich zu Anfang problemlos bearbeitet habe, funktionieren auch jetzt immer noch problemlos. Die Regionen weiter hinten im Projekt, die ich dann später bearbeiten wollte und nicht gingen, gehen auch weiterhin nicht.
Blip
Tripel-As
Beiträge: 164
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Blip » 20 Okt 2018 - 19:15

Hab übrigens anscheinend rausgefunden, woran's liegt: 1:06:30:00 nach Projektstart macht die Auswahlbasierte Verarbeitung nicht mehr mit.
Passiert euch das auch?
Benutzeravatar
Matene
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 12 Jan 2019 - 1:45
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Matene » 12 Jan 2019 - 13:25

Blip hat geschrieben:
07 Mär 2018 - 0:45
Ich hab hier gerade ein Projekt, in dem ich viele Regionen mit der auswahlbasierten Verarbeitung bearbeitet habe. Nach einer Weile ging die Funktion nicht mehr ganz: Beim Vorhören höre ich nichts von den Effekten. Wenn ich sie anwende, geschieht das aber ganz normal.
An den problematischen Regionen ist, soweit ich das sehe, nichts anders als bei den anderen. Die kommen alle aus dem selben Recorder vom selben Drehtag und sind alle einmal durch Avid Media Composer gewandert. Zwischendrin hat's geklappt, wenn ich die Region einfach noch mal mit "Regionen auf Speichermedium bouncen" dupliziert habe und die neue Region dann bearbeitet habe. Später dann auch damit nicht mehr.
Die zeitlichen Angaben sind hier auch innerhalb des Projekts zu verstehen, denn die Regionen, die ich zu Anfang problemlos bearbeitet habe, funktionieren auch jetzt immer noch problemlos. Die Regionen weiter hinten im Projekt, die ich dann später bearbeiten wollte und nicht gingen, gehen auch weiterhin nicht.
Ich habe das gleiche Problem!
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2333
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Geheimagent » 13 Jan 2019 - 1:28

Hatte in Verbindung mit Revoice Pro festgestellt, https://www.logicuser.de/forum/viewtopi ... 55&t=74690 , dass längere Audiofiles sich nicht mit der Auswahlbasierten Verarbeitung rüberschieben lassen. Ich nehme mal an, Sinn und Zweck bei der Auswahlbasierten Bearbeitung ist, kurze Abschnitte zu bearbeiten, und nicht ganze Tracks, was ja mit Bounce in Place gehen würde. (mmh eigentlich gute Idee, das habe ich mit Revoice Pro noch nicht probiert)
Blip
Tripel-As
Beiträge: 164
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Blip » 13 Jan 2019 - 11:52

Das hat zumindest bei mir nichts mit der Länge der Regionen zu tun. Wenn eine Region mit der Länge von einer Sekunde nach 1:06:30:00 im Projekt liegt, tritt der Fehler wie beschrieben auf.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2333
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Geheimagent » 13 Jan 2019 - 14:25

Blip hat geschrieben:
13 Jan 2019 - 11:52
Das hat zumindest bei mir nichts mit der Länge der Regionen zu tun. Wenn eine Region mit der Länge von einer Sekunde nach 1:06:30:00 im Projekt liegt, tritt der Fehler wie beschrieben auf.
Kurze Frage update auf 10.4.4? Da sollen einige Fehlerbehebungen bei sein. Ich werde da auch noch mal drauf achten, bei mir sind die Songs länger als 6:30. Eine Überlegung wäre übrigens den Timecode auf komplett auf 0 zu setzen, dann wärest Du in jedem Fall davor. - Nur mal als Versuch, ohne Garantie -
Blip
Tripel-As
Beiträge: 164
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Blip » 13 Jan 2019 - 15:08

Jo, leider auch immer noch in 10.4.4. Hab's mit nem neuen Projekt ausprobiert.
Hat wohl auch nichts mit Timecode zu tun, sondern nur mit der Distanz zum Projektstart. Wenn mein Projekt auf 10:00:00:00 startet, zickt es eben erst ab 11:06:30:00. Wenn es bei 0:00:00:00 startet, zickt es ab 1:06:30:00. In jedem Fall solltest du da mit Songs von verschont bleiben.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2333
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Geheimagent » 14 Jan 2019 - 13:16

Normal fängt ja der Timecode mit 1:00:00:00 an, zumindest war es bei den Projekten an denen ich gearbeitet habe immer so.
Blip
Tripel-As
Beiträge: 164
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: 10.4.1 Auswahlbasierte Verarbeitung: Kein Vorhören bei manchen Regionen

Beitrag von Blip » 15 Jan 2019 - 12:23

Das kannst du ja einstellen.
Aber in dem Fall schieb gern mal ne Region auf 2:06:35:00 und schau, ob das Vorhören bei der auswahlbasierten Verarbeitung noch geht :)
Antworten