Installation FONIC Surfstick am Mac

Berichte und Produkttest

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7617
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Installation FONIC Surfstick am Mac

Beitrag von Tim »

Installation FONIC Surfstick am Mac

Zum Tarif:
Fonic bietet einen UMST Tarif ohne Grundgebühr an, der gerade für Gelegenheitssurfer ideal ist. Pro Nutzungstag zahlt man 2,50 Euro, unabhängig wie lange man online ist, oder wie viel Daten man transferiert. Einmalig zahlt man 99,95 Euro für den UMTS Stick.
Bei mir waren gleich 5 Freitage dabei, dies entspricht einen Guthaben von 12,5 Euro.

Der Inklusiv Zeitraum endet jeweils um 0:00 Uhr.
Aufpassen sollte man hier das man nicht überzieht. Bereits um 0:01 Uhr wird ein neuer Tag mit 2,50 Euro abgerechnet.

Wichtiger Tarifhinweis: Meine Angaben beziehen sich auf den am 12.01.2009 gültigen Tarif. Dieser kann inzwischen bereits geändert worden sein, also vor der Beantragung unbedingt auf der Fonic Webseite nach den aktuellen Konditionen sehen.

Sehr fair finde ich auch die Möglichkeit sich bereits an Fonic gezahltes Geld (prepaid) wie der zurück zahlen zu lassen.





SIM Karte aktivieren:
Zuerst sollte man die SIM karte auspacken und diese auf der Fonic Webseite aktivieren. Da die Freischaltung erst einige Minuten nach der Aktivierung erfolgt, kann man diese Zeit dann sehr gut mit der Installation überbrücken.

Installation:
Den USB Stick an den Mac stecken, es öffnet ein Fenter und das Installationsprogramm Mobil Partner ist zu sehen. Per dopple Klick wird das Programm installiert. Nach der Installation findet sich das Programm im Programmordner auf dem Mac und kann von dort aus gestartet werden.

Netzwerkeinstellungen:
Jetzt kommt der wichtige Teil der in der Fonic Anleitung leider nicht steht. Der Stick wird erst als neues Netzwerkgerät erkannt nach den man in den Systemeinstellungen die Netzwerkeinstellungen geöffnet hat. Hier trägt man nüch folgende Rufnummer nach: *99#


Netzwerkeinstellungen unter Mac OS X 10.5.6


Die Einwahl:
Startet man nun das Programm Mobil Partner muss man seine Pin Nummer eingeben. Wurde die Karte bereits frei geschaltet, erhält man einige Bestätigungs SMS Nachrichten.

Durch klick auf das Feld: Verbinden stellt man nun die Verbindung her und ist online.



In meinen Fall wurde die Installation an einem Macbook Pro unter Mac OS X 10.5.6 druchgeführt.

Nachtrag nach 14 Tagen Dauertest:

Lüfter Problem am MAcbook Pro:
Mir war aufgefallen das die Lüfter meines Macbook Pro Lauter laufen, sobald ich mich mit dem Surfstick eingewählt habe. Die Googelsuche offenbart mir das dies ein bekanntes Problem ist.

Die Lösung:
Anstelle sich mit der Mobil Partner Software einzuwählen kann man dies auch direkt aus den Netzwerkeinstellungen machen.

Aktiviert man das Häkchen "Modemstatus in der Menüleiste einblenden" kann man sich direkt aus der Menüleiste aus reinwählen, oder die Verbindung trennen.

Nun bietet es sich noch an die PIN Abfrage der SIM Karte zu deaktivieren (Achtung, ist natürlich ein Sicherheitsrisiko da im Falle eines Diebstahls jeder mit dem Stick einwählen kann). Deaktiviert man die Abfrage nicht müsste man erst die Software starten, den Pin eingeben, Software beenden und dann einwählen. Zur deaktivierung legt man die SIM Karte in sein Handy und deaktiviert die Abfrage über das Menü. In meinem Fall (Nokia) geht das unter "Einstellungen", "Sicherheit".

Auch ein weiteres Problem lies sich durch eine direkte Einwahl lösen.

Schwindender Festplattenplatz:
Sobald ich mich über Mobil Partner eingewählt habe, konnte ich zusehen wie pro Stunde ca. 3 GB meines freien Festplattenspeichers verschwunden ist. Erst einige Minuten dann einer Trennung ist der Speicherplatz wieder aufgetaucht. War man einige Stunden online waren schon mal 15 GB verschwunden, was bei einer Überfüllten Festplatte zu Problemen führen kann.
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Antworten