Logic Pro 7.1 unter Rosetta

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Logic Pro 7.1 unter Rosetta

Beitrag von Dom »

ich konnte es nicht lassen und habs ausprobiert...MacBookPro 1.83 512 MB Ram....von der Leistung her merk ich nur einen kleinen Unterschied zu meinen Powermac Dual 1.25 Ghz...es lässt sich also sehrwohl mit alten PPC Plugins und PPC Logic auf einem Intel Mac arbeiten..die Leistung würde ich bei einen Dual 867 Powermac einstufen ! Selbst G4 Plugins ala Sculpture laufen. Allerdingds kommt es bei Belastung über 50% mal zu kleinen Aussetzern.
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11397
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic Pro 7.1 unter Rosetta

Beitrag von MarkDVC »

Dom hat geschrieben:..die Leistung würde ich bei einen Dual 867 Powermac einstufen ! Selbst G4 Plugins ala Sculpture laufen. Allerdingds kommt es bei Belastung über 50% mal zu kleinen Aussetzern.
Nun, wenn nichts anders geht und du zugriff auf PPC Plugins haben musst. Native mit 7.2 wäre locker das 3 fache Leistung zu erwarten.Trotzdem gut zu wissen dass es geht :-)

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.14.6, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.6, 2882|LPX 10.5.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Mach doch mal unseren Benchmarktest! Würd mich noch interessieren was da die Performance ist im vergleich zu Intel/7.2 Dual Binary Kombi oder im Vergleich zu den Alten PB bzw. den G5 Duals!

http://www.logicuser.de/forum/viewtopic ... 90&start=0
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

5 Spuren ohne stottern unter Rosetta.


interne Audio Karte, 512 Samples
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

nativ 21 Spuren
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Ah ist kein Dual Core MacBook Pro?
Was meinst du mit nativ? Die 7.1 läuft doch nur unter rosetta?
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

nativ is natürlich mit 7.2 auf dem macbook

Für den Rosetta-Test hab ich die 7.1 genommen


ich führ nochmal nen rosetta test mit 7.2 durch, mit der option "mit Hilfe von Rosetta öffnen"...ich erwarte aber ein gleiches Ergebnis
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

7.2 unter Rosetta ebenfalls 5 Spuren


da ich vom G4 komme, reicht die Leistung unter Rosetta um paar alte Projekte mit samt allen PPC Plugins zu öffnen...als Übergang
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11397
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Beitrag von MarkDVC »

Ich habe soeben mein MBP 2.0 getestet, ich komme auf 23 spuren mit 7.2 und 10.4.5:

http://www.logicuser.de/forum/viewtopic ... &start=165

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.14.6, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.6, 2882|LPX 10.5.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Alles klar! Ihr findet Eingang in unsere Benchmark Hall of Fame... :wink:

Danke!
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

übrigens habe ich PPC Logic bisschen weiter gestestet...


Garageband Demo Song Havana mit 16 EXS Instrumenten und Ad Limiter, Platinum Verb sind etwa 40%

Den Guitar Amp packt der Intel Mac gar nicht...nur eine Instanz und direkt Overload, spielt noch nicht mal einen Ton...schade

Vom Sculpture gehen 4 Instanzen...also genau soviel wie bei meinen Dual G4 1.25 Ghz
Dom
Doppel-As
Beiträge: 117
Registriert: 02 Mai 2004 - 20:26

Beitrag von Dom »

hier noch ein kleines Workaround um PPC Plugins zum Laufen zu bringen, denn einfach Logic unter Rosetta starten reicht nicht.
Ihr müsst den AU Manager ebenfalls zwingen unter Rosetta zu starten. Dazu öffnet ihr Logic mit der rechten Mausstaste und geht auf "Paketinhalt zeigen", dann auf Contents und Resources und sucht den "Logic AU Manager" Bei diesem aktiviert ihr, dass er mit Rosetta starten soll. Danach startet ihr den Manager und der wird euch erzählen, dass die PPC Plugins nicht installiert sind (liegt wohl daran, dass der AU Validator als Intel Version läuft und leider lässt der sich nicht unter Rosetta starten. wenn ich nachher am alten Powermac bin, versuche ich die file mit der alten ppc variante zu überschreiben, diese liegt übrigens versteckt unter //usr/bin/auval).
Diese Meldung einfach ignorieren und die Plug Ins per Hand freischalten..voila.
Logic unter Rosetta starten und die Plug Ins funktionieren einwandfrei. Diese sind allerdings natürlich als Inkompatibel eingeordnet. Habs bisher mit den Wavearts Sachen probiert und die CPU Last mit denen ist gering, so wie ich es vom G4 Powermac kenne. Nachher versuche ich paar AU Instrumente.
mauko
Tripel-As
Beiträge: 195
Registriert: 07 Mär 2003 - 17:23
Logic Version: 0
Wohnort: St. Gallen

Beitrag von mauko »

Super Dom,
Das probier ich aus...
:wink:
Intel iMac 1.87 GHz, Logic Express, Audiophile, Ensoniq ASR-10, Ensoniq VFX SDII, Yamaha DJX, Roland SPD-11, Yamaha Maple Custom, Yamaha Manu Katché Junior Kit, Paiste Cymbals, Evans DrumHeads
Benutzeravatar
Nuuk
König
Beiträge: 913
Registriert: 06 Okt 2002 - 18:26
Logic Version: 0
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Nuuk »

muss hier grad leider mal noch ganz blöd fragen: laufen unter rosetta alle AU Plugins, die mit nem PPC auch laufen?
kann ich praktisch auf nen intel rechner umsteigen und mit hilfe von rosetta genauso arbeiten wie bisher, solange bis alle plugs für intel raus sind?
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Ja! Aber als workauround (liest ihr eigentlich die posts überhaupt? :mrgreen: :roll: )
Dom hat geschrieben:hier noch ein kleines Workaround um PPC Plugins zum Laufen zu bringen, denn einfach Logic unter Rosetta starten reicht nicht.
Ihr müsst den AU Manager ebenfalls zwingen unter Rosetta zu starten. Dazu öffnet ihr Logic mit der rechten Mausstaste und geht auf "Paketinhalt zeigen", dann auf Contents und Resources und sucht den "Logic AU Manager" Bei diesem aktiviert ihr, dass er mit Rosetta starten soll. Danach startet ihr den Manager und der wird euch erzählen, dass die PPC Plugins nicht installiert sind (liegt wohl daran, dass der AU Validator als Intel Version läuft und leider lässt der sich nicht unter Rosetta starten. wenn ich nachher am alten Powermac bin, versuche ich die file mit der alten ppc variante zu überschreiben, diese liegt übrigens versteckt unter //usr/bin/auval).
Diese Meldung einfach ignorieren und die Plug Ins per Hand freischalten..voila.
Logic unter Rosetta starten und die Plug Ins funktionieren einwandfrei. Diese sind allerdings natürlich als Inkompatibel eingeordnet. Habs bisher mit den Wavearts Sachen probiert und die CPU Last mit denen ist gering, so wie ich es vom G4 Powermac kenne. Nachher versuche ich paar AU Instrumente.
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Antworten