EXSP24 (Player) zum EXS24Mk1 wandeln

Berichte und Produkttest

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

EXSP24 (Player) zum EXS24Mk1 wandeln

Beitrag von Tim »

EXSP24 (Player) zum EXS24Mk1 wandeln

Freitag, 01 Oktober 2004
Wie man aus dem EXSP24 (Player) einen vollwertigen EXS- Sampler macht....
Die BigBox, sie wird mit dem EXSP24 ausgeliefert, der Player-Version des EXS24Mk1 mit welcher keine eigenen Samples erstellt werden können.....Wirklich keine eigenen Samples? Doch...ein kleines unbeugsames Dorf an der Küste von Gallien weiss dieser Behauptung Widerstand zu leisten....

Beginnen wir doch von Anfang an....

Der grösste Unterschied zwischen dem EXSP24 und dem EXS24Mk1 besteht darin, dass dem EXSP24 das SamplerEditor-Menu fehlt. Da der EXSP24 ja als VSTi konzipiert worden war, war er als EXS-Sampler für andere Host-Programme wie CubaseVST, etc. gedacht und nicht unbedingt für die Logic-Serie, wo dessen User besser den EXS24 gebrauchen würden (da mehr Funktionen). Der EXSP24 war mehr der EXS-Sampler-Appetittmacher für den Cubase-User um Ihn zum "Logic-Switchen" zu bewegen (wie beim EVP73 versus EVP88...das EVP73 ist eine LOW-Function-version des EVP88, dafür auch für CubaseVST).
Als Emagic mit der BigBox und (und jetzt mit dem Gold-production-kit) versuchte, erfolgreich Ihre "Restposten"-Low-Function-PlugIns zu verschleudern, hatten sie vergessen, beim Logic ein ganz bestimmtes Menu aus den normal zugänglichen Programm-Resourcen zu löschen....dem EXS24 Sampler-Editor (dem fehlenden Glied des EXSP24 zum EXS24...Emagic dachte sich nähmlich, das kaum jemand den EXSP24 Player mit dem Logic benutzen würde, wenn man mit kaum 150Euro Mehrkosten einen vollwertigen Sampler wie den EXS24 haben könnte).
Der EXS24 Sampler Editor findet Ihr im Logic im Menu Audio (in diesem Menu wo man auch das Fenster findet wo man die AudioTreiber konfiguriert).

Der EXS24 Sampler Editor ist auch dann noch lauffähig, wenn das EXS24 Demo abgelaufen ist, man kann dort seine Samples bearbeiten, verschiedenen Zonen zuweisen und als EXS-programm speichern, aber auch Akai-Importieren etc.
Wenn man das eigene EXS-Programm (irgendetwas.exs) speichert, wird es im Logic-Ordner im Ordner "Sampler Instruments" gespeichert. Der EXSP24 findet seine exs-Dateien allerdings nur im Ordner "Sampler Instruments", welcher sich im VstPlugIns-Ordner (wo auch das EXSP24 PlugIn liegt) befindet. Deshalb muss man die eigenen exs-Programme vom Ordner "Sampler Instruments" im Logic Ordner in den "Sampler-Instruments"-Ordner im VstPlugIns-Ordner kopieren....und voilà....es funktioniert....Ihr habt soeben mit dem "Player" ein eigenes exs-Programm bearbeitet.....

Mit dem Update des EXSP24 auf die Version 1.6 wird der EXSP24 auch noch ein Multi-Instrument (mit mehreren Midi-Channels).
Herz was willst Du mehr für weniger!
Wer im Moment noch auf die Super-Funktionen des EXS24Mk2 und die EinzelAusgänge verzichten kann und die BigBox oder das Gold-Produktion-Kit gekauft hat bzw. kaufen möchte, wird mit meinem Tipp viel anfangen können....allen andern Logic-Usern würde ich den Kauf des grossen EXS24Mk2 empfehlen, sofern sie mit dem EXS-Format unter Logic arbeiten möchten.
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Antworten