FX Revolution Vol.1 im Test

Berichte und Produkttest

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7624
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

FX Revolution Vol.1 im Test

Beitrag von Tim »

FX Revolution Vol.1 im Test

Frisch aus dem Presswerk liegt mir die Sample CD FX Revolution Vol.1 vor. Die Multi Format DVD beinhaltet 939 Effekte sowie 300 No-Kick Loops (127 & 140 bpm) . Die CD verspricht düstere Atmosphären, Noises, Sweeps, Impacts & Explosionen, verrückte LFO Geschichten, perkussive & stark veränderte Sounds, eine riesige Singlesound Sammlung (tonal & atonal), sowie atemberaubende Kick Free Loops.

Ein Bilck auf die CD offenbart 3.2 GB in den Formaten WAV, REX & Apple Loops, EXS24, Kontakt 2/3. Hier wurde also nicht gespart und für jeden das richtige Format geliefert.

Die Installation der EXS24 Sounds ist denkbar einfach. Content auf die Festplatte kopieren, EXS Instrumente einfügen und los geht es. Wie man es von SOUNDS OF REVOLUTION gewohnt ist, sind die einzelnen Sounds übersichtlich in Gruppen unterteilt so das man schnell findet was man sucht.

Mir fällt auf das die Sounds exterm klar und rauschfrei sind. Die ein oder andere Atmosphäre schein endlos aus zu klingen. Die Apple Loops lassen sich problemlos einbinden und bestehen auch größeren Tempowecheln.

Mit FX Revolution Vol.1 setzt Oliver Schmitt hohe Maßstäbe. Gerne würde ich diese Formatvielfalt auch von anderen Herstellern sehen.

Weitere Informationen sowie kostenlose Demosamples finden Sie auf der Hersteller Webseite unter: http://www.sounds-of-revolution.com/det ... ils_d.html
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Antworten