NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Atarifreak
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06 Apr 2020 - 15:57
Logic Version: 10
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Atarifreak »

Nabend!

Ich kämpfe mit mir, ob ich mir die Vollversion von Kontakt zulege (statt nur den Player beizubehalten). Dafür spricht in meinen Augen, dass es einige Instrumente gibt, die nur mit der Vollversion laufen (warum eigentlich?).
Mit Kontakt kommen auch 45GB an Material dazu. Bildet dieses Material einen Mehrwert für den Logic-User, klanglich als auch in der Auswahl, oder ist das hauptsächlich doppeltgemoppelt zum mitgelieferten Bestand von Logic und damit sinnlos verbrannter Speicher?

Was spricht aus Logic-Sicht für eine Anschaffung, was dagegen? Ich bin unschlüssig, zumal das Plugin gerade im Angebot ist. Ich würde mich über Fakten und Erfahrungen in diesem Zusammenhang freuen!

Danke!! (hallo
"Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch" 1981, Bill Gates
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5713
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 10
Wohnort: berlin

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von d/flt prod. »

Atarifreak hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 18:24 Dafür spricht in meinen Augen, dass es einige Instrumente gibt, die nur mit der Vollversion laufen (warum eigentlich?).
damit die instrumente im player laufen, muss der anbieter eine gebühr an native instruments zahlen. manche wollen das nicht. für manche lohnt es sich wirtschaftlich evtl. nicht... da gibt's einige gründe.
Mit Kontakt kommen auch 45GB an Material dazu. Bildet dieses Material einen Mehrwert für den Logic-User, klanglich als auch in der Auswahl, oder ist das hauptsächlich doppeltgemoppelt zum mitgelieferten Bestand von Logic und damit sinnlos verbrannter Speicher?
nur wegen der mitgelieferten sounds lohnt sich die anschaffung von kontakt nicht. nicht falsch verstehen, die klingen gut (orchester-sounds sind z.b. ein ausschnitt aus der vsl-library), aber wie du schon sagst, im endeffekt auch nicht dramatisch besser als die sounds in logic. je nach schwerpunkt ist logic da ggf. sogar noch etwas besser ausgestattet (drums, synthetisches).

es gibt eigentlich nur 2 triftige gründe für kontakt in logic (oder jeder anderen daw):

1. du willst viele 3rd party Instrumente nutzen und ggf. editieren.
2. du willst selber ausgiebig mit samples spielen.
Benutzeravatar
Atarifreak
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06 Apr 2020 - 15:57
Logic Version: 10
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Atarifreak »

d/flt prod. hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 18:36 damit die instrumente im player laufen, muss der anbieter eine gebühr an native instruments zahlen. manche wollen das nicht. für manche lohnt es sich wirtschaftlich evtl. nicht... da gibt's einige gründe.
Das ist interessant, danke für dieses Puzzleteil, das erklärt natürlich einiges, gerade in Bezug auf kostenlose Plugins.
d/flt prod. hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 18:36 nur wegen der mitgelieferten sounds lohnt sich die anschaffung von kontakt nicht. nicht falsch verstehen, die klingen gut (orchester-sounds sind z.b. ein ausschnitt aus der vsl-library), aber wie du schon sagst, im endeffekt auch nicht dramatisch besser als die sounds in logic. je nach schwerpunkt ist logic da ggf. sogar noch etwas besser ausgestattet (drums, synthetisches).
Kann man bei der Installation unter Native Access nur das ganze Teil (also die kompletten 45GB) installieren oder auswählen, dass man z.B. die Factory Library nicht möchte?
"Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch" 1981, Bill Gates
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5551
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Clemens Erwe »

Ich würde zur Zeit kein NI-Produkt kaufen, wenn ich es nicht dringend bräuchte.

Kontakt steht (nach knapp einem Jahr) immer noch nicht auf der NI-Kompatibilitätsliste zu Apple Silicon ... nicht über Rosetta geschweige denn nativ.
Ich schätze, dass die M1-Kompatibilität erst mit den jeweils neuen Versionen kommt. Also muss man das nächste Upgrade von den Kosten mit einplanen.
Atarifreak hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 18:24 zumal das Plugin gerade im Angebot ist.
Das ist es mindestens einmal pro Jahr ...
Atarifreak hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 18:43 Kann man bei der Installation unter Native Access nur das ganze Teil (also die kompletten 45GB) installieren oder auswählen, dass man z.B. die Factory Library nicht möchte?
Die enthaltenen Libraries kann man gezielt beim Installieren an-/abwählen.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Atarifreak
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06 Apr 2020 - 15:57
Logic Version: 10
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Atarifreak »

Danke für die wirklich guten Infos! Dann werde ich mal besser auf die neue Version warten.
"Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch" 1981, Bill Gates
SG2
Haudegen
Beiträge: 635
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von SG2 »

Abgesehen von den bisher genannten Argumenten:
Viele Hersteller entschließen sich in letzter Zeit auf eigene Player umzusteigen. Zudem kommt, dass man selten ein Produkt wirklich braucht, sondern es viele Konkurrenzprodukte gibt, die exakt das gleiche können.
Manchmal ist einfach eine Marketingabteilung schneller als die eigene Recherche...

Wenn du natürlich um ein Plugin gar nicht herum kommst und das Kontakt erfordert, stellt sich die Frage gar nicht. Andernfalls würde ich es auch erstmal aussitzen...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6514
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Saxer »

Es gibt Tage, da komme ich ohne den Kontakt-Sampler aus, aber es sind wenige. Nicht, weil ich Kontakt an sich so schick finde, sondern weil es einfach verdammt viele Sample-Libraries gibt, die nur in der Kontakt-Vollversion laufen. z.B. auf https://www.pianobook.co.uk , alle Libraries von Musicalsampling, Performancesamples und vielen anderen. Gutes Zeug. Braucht man das? Nö, man braucht ja nicht mal Musik. Aber irgendwas davon benutze ich fast täglich.

Wenn Du gekaufte Sample-Libraries für den Kontakt-Player hast, bietet NI ein günstigeres Upgrade auf die Vollversion an. Wenn nicht, geht das auch mit https://free-drum-kits.com/sennheiser-drummica/ (eine Gratis-Drumlibrary für den Kontakt-Player). Muss über Native Access registriert sein, dann gibts den Kontakt günstiger. Wieviel günstiger weiß ich allerdings nicht.
Und nein, man muss die 45GB Werks-Samples vom Kontakt nicht im Zugriff haben. Alles, was man nicht braucht, kann man weglöschen oder gar nicht erst laden. Ist aber viel brauchbares dabei.

Falls Du keinen aktuellen M1-Chip Mac hast, ist die derzeitige M1-Kompatibilität egal. Selbst auf den neuen M1-Macs läuft Kontakt aber in Rosetta. Ich habs nicht ausprobiert, aber angeblich läufts gut. Es ist allerdings nicht sinnvoll auf eine Kompatibilität zu warten, wenn man das System gar nicht hat, zu dem es kompatibel sein soll.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Atarifreak
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 06 Apr 2020 - 15:57
Logic Version: 10
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: NI Kontakt - unter Logic ein Musthave oder entbehrlich?

Beitrag von Atarifreak »

Saxer hat geschrieben: 22 Sep 2021 - 23:11 Wenn Du gekaufte Sample-Libraries für den Kontakt-Player hast, bietet NI ein günstigeres Upgrade auf die Vollversion an.
Ich habe ziemlich viele Instrumente bei NI gekauft (auch weil die Lizenzierung so schön einfach ist und ich eigentlich über Traktor DJ dahin bekommen bin), die auf dem Player basieren und bin am Kauf diverser Instrumente von Drittherstellern, die es bei NI nicht gibt, bisher gescheitert, weil diese die Vollversion erfordern. Daher meine Überlegungen. Akut brauche ich die Vollversion nicht, denke aber jedes Mal, wenn ich eine andere Library kaufen möchte, die die Vollversion erfordert: "Hättest Du mal ..."
Danke für Deine ausführlichen Infos! (clap)
"Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch" 1981, Bill Gates
Antworten