Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
mikelx
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 06 Jun 2020 - 8:49

Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von mikelx »

Hallo zusammen,

erst mal vorweg: Ich spiele seit längerem Klavier und habe mir nun zwei Rode NT 5 gekauft um mein gespieltes aufzunehmen. Ganz privat für mich.

Nun hört sich die Aufnahme nicht schlecht an, dennoch möchte ich lernen, wie ich meine Klaviermusik in Logic optimieren kann.

Ich habe schon soviel gesucht nur finde ich immer nur Beispiele zu einem Software Insteument. Eben nicht wie ich mein akustisches Klavier in Logic verbessern kann.

Könnt Ihr mir bitte paar Tips geben welche Filter eine Rolle spielen bzw wo ich ein wenig dazu lesen kann.

Entschuldigt meine Anfängerfrage.

Liebe Grüße Michael
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6539
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von hugoderwolf »

Wo steht denn das Klavier und wo/wie stehen die Mikros? Wie sieht der Raum aus und wie groß ist er? Deine Beschreibung klingt, als könnte bereits da der Hase im Pfeffer liegen. Bei einem Klavier spielt der vorhandene Raum und die Mikrofonpositionierung eine enorme Rolle. Wenn es da schon Probleme gibt, kriegt man das nachträglich kaum gerettet.
mikelx
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 06 Jun 2020 - 8:49

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von mikelx »

Nein, die Aufnahme ist schon echt gut. Darum ging es nicht. Ich will einfach noch durch Logic mehr raus holen. Dass es noch ein wenig voller klingt. Einfach die Sache , dass ich die Aufnahme weiter 'pimpen' will. :)
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10964
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von Peter Ostry »

Klassische und Jazzklaviere werden nicht gepimpt. Die werden so gut wie möglich aufgenommen und das wars dann. Eventuell etwas Kompression und Hall drauf, wenn es im Hintergrund sein soll aber im Vordergrund gespielt wurde (was dann schon bei der Aufnahme ein Fehler war). Oder andicken, wenn es zu allgemein gespielt wurde, aber plakativ wirken soll (wo ebenfalls der Fehler bei der Aufnahme passierte). Pop-, Blues- Raggae- und experimentelle Klaviere haben keine Regeln. Wenn du ein Stück postest, können wir dir sagen in welcher Abteilung du bist und wie du die Aufnahme möglicherweise verbessern kannst.
"Den Fluss entlang bis zur Quelle hinab."
(Briefe von M. C. Escher, 2. Bearb. Dr. G. Gaukeley 2021, Verlag Apfel & Strudel, Wien)
Benutzeravatar
wallaby
Foren As
Beiträge: 99
Registriert: 09 Apr 2021 - 20:21
Logic Version: 10
Wohnort: Swiss Zürich

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von wallaby »

Mit dem EQ den Bass und die Höhen etwas anheben und dann einen schönen Hall dazu, würde ich mal ausprobieren und ein Mikrofon ganz nach links einstellen und das andere ganz nach rechts.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 13152
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von Stephan S »

lauter machen.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4744
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Beitrag von reiztrigger »

Stephan S hat geschrieben: 13 Sep 2021 - 11:43 lauter machen.
:lol:
Peter Ostry hat geschrieben: 12 Sep 2021 - 18:55 Wenn du ein Stück postest, können wir dir sagen in welcher Abteilung du bist und wie du die Aufnahme möglicherweise verbessern kannst.
das ist ein sehr -wie gerd schröder sagen würde- "zielführender" vorschlag.
poste doch mal was, kann ja auch nur ein ausschnitt sein; mindestens ca. 30 sekunden.
über musik reden ist gut und recht, hören ist besser.
Antworten