Tempobezeichnungen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
henk
Foren As
Beiträge: 75
Registriert: 03 Sep 2003 - 17:19
Logic Version: 10
Wohnort: Hamburg

Tempobezeichnungen

Beitrag von henk »

Hallo,

kann ich in LogicPro für das Tempo (im 3/4) eingeben punktierte Halbe = 100?

Danke und LG
Henning
MacPro 3,06 GHz, 32 GB, 10.15.7; Logic 10.6.3; Focusrite Scarlett 18i8 3rd. Gen
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6502
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von Saxer »

Einfach 3/4 Takt und Tempo 300 eingeben.

Wenn Du im Noteneditor eine punktierte Halbe über den Noten stehen haben willst, kannst Du Dir aus der Partbox aus dem Tempo-Fach (zu erkennen an der Viertelnote mit einem "=" dahinter) eine punktierte Halbe auswählen und über die Notenzeile ziehen, dahinter steht dann automatisch "= 100".
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10964
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von Peter Ostry »

Warum macht man so etwas?
"Den Fluss entlang bis zur Quelle hinab."
(Briefe von M. C. Escher, 2. Bearb. Dr. G. Gaukeley 2021, Verlag Apfel & Strudel, Wien)
henk
Foren As
Beiträge: 75
Registriert: 03 Sep 2003 - 17:19
Logic Version: 10
Wohnort: Hamburg

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von henk »

Danke Saxer, soweit war ich leider auch schon...

Warum ich das mache bzw. möchte? Weil ich es angenehmer finde, nur einen Schlag pro Takt zu haben statt drei.
MacPro 3,06 GHz, 32 GB, 10.15.7; Logic 10.6.3; Focusrite Scarlett 18i8 3rd. Gen
Benutzeravatar
wonshu
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1938
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von wonshu »

Geht es also dabei um das hörbare Metronom?

Dann würde ich persönlich mir einfach schnell eins bouncen oder einen Sampler mit dem Sound meiner Wahl auf dem Downbeat mitlaufen lassen.

-H
|
|
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6502
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von Saxer »

In den Metronom-Einstellungen kann man auch die Beats, die nicht auf der Eins liegen, leiser machen.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
henk
Foren As
Beiträge: 75
Registriert: 03 Sep 2003 - 17:19
Logic Version: 10
Wohnort: Hamburg

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von henk »

Danke an Alle!

Es geht tatsächlich um das hörbare Metronom.

Ich wollte einen Song anlegen, bei dem ich nur das Metronom höre. Es geht um ein Stück mit einigen
Takt- und Tempowechseln. Ich spiele dazu meinen Tubapart und wollte die verschiedenen Wechsel
mehr "ins Blut" bekommen.

Wenn das nicht so geht wie ich dachte, ist es auch nicht so schlimm...

Aber "einen Sampler mit dem Sound meiner Wahl auf dem Downbeat mitlaufen lassen" ist schon eine gute Idee
MacPro 3,06 GHz, 32 GB, 10.15.7; Logic 10.6.3; Focusrite Scarlett 18i8 3rd. Gen
Benutzeravatar
bobmusic
König
Beiträge: 904
Registriert: 11 Jun 2002 - 21:43
Logic Version: 2
Wohnort: Aachen

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von bobmusic »

Saxer hat geschrieben: 09 Sep 2021 - 9:14 In den Metronom-Einstellungen kann man auch die Beats, die nicht auf der Eins liegen, leiser machen.
Oder gleich alle Unterteilungen (Gruppe - Beat - Rasterwert) deaktivieren und nur "Takt" übrig lassen. Dann kommt der Klick wie gewünscht nur auf der Eins.
Beste Grüße, Robert

Mac mini i7 (2020), MacBook Pro 16" (2019), iPadPro, macOS 11.6, Logic Pro X, Dorico, RME FF400, Scarlett 18i8 3.Gen, Roland RD700GX & JD990, Korg Kronos & Trinity, Yamaha VL70m & FS1R, u-he, NI Komplete 13, KorgLC
henk
Foren As
Beiträge: 75
Registriert: 03 Sep 2003 - 17:19
Logic Version: 10
Wohnort: Hamburg

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von henk »

Hallo Robert, danke für die Antwort!

Ich schreibe einfach mal, was ich vorhatte.
Das Stück hat ja verschiedene Tempi und Taktarten:

- 3/4, punktierte Halbe = 100 (1 Schlag)
- 4/4, Halbe = 100 (2 Schläge)
- 4/4, Viertel = 76, 4 Schläge
- 2/4, Tempo bleibt, 2 Schläge
- 2/4, Viertel = 60, 2 Schläge
- 6/8, punktierte Viertel = 72, 2 Schläge
- 3/4, Viertel = 76, 2 Schläge
- 4/4, Tempo bleibt, 4 Schläge

LG
Henning
MacPro 3,06 GHz, 32 GB, 10.15.7; Logic 10.6.3; Focusrite Scarlett 18i8 3rd. Gen
Benutzeravatar
bobmusic
König
Beiträge: 904
Registriert: 11 Jun 2002 - 21:43
Logic Version: 2
Wohnort: Aachen

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von bobmusic »

Hallo Henning,

okay, das geht dann wirklich nur über eine vorprogrammierte Klickspur.
Ich nehme dafür den Ultrabeat, dort habe ich mir eigene Metronom Pattern programmiert, z.B. eine 2/3 und 3/2 Clave.
Beste Grüße, Robert

Mac mini i7 (2020), MacBook Pro 16" (2019), iPadPro, macOS 11.6, Logic Pro X, Dorico, RME FF400, Scarlett 18i8 3.Gen, Roland RD700GX & JD990, Korg Kronos & Trinity, Yamaha VL70m & FS1R, u-he, NI Komplete 13, KorgLC
henk
Foren As
Beiträge: 75
Registriert: 03 Sep 2003 - 17:19
Logic Version: 10
Wohnort: Hamburg

Re: Tempobezeichnungen

Beitrag von henk »

Hallo Robert,

danke!

Dann geht das nicht wie ich dachte, und ich lege mir
dann eine entsprechende Spur an.

LG
Henning
MacPro 3,06 GHz, 32 GB, 10.15.7; Logic 10.6.3; Focusrite Scarlett 18i8 3rd. Gen
Antworten