Mit einer Taste eine Melody triggern

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Fränkie
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 21 Nov 2020 - 10:18

Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Fränkie »

Hallo Freunde,

ich bin neu hier im Forum, jedoch schon seit Emagic Zeiten mit Logic unterwegs.

Heute habe ich mir die Frage gestellt, ob es möglich ist, mit eine Taste eine Melodie, Bassline oder Synth Pattern zu spielen.
Taste C eine Bassline in C
Taste A Bassline in A usw.

Ähnlich wie der Arpeggiator, nur mit komplexen "eigenen" Melodien.

In Garageband für iOS gibt es die tollen Smart Keyboards, Guitar Begleitungen. Gibt es hierfür auch etwas in Logic?

Schon mal vielen Dank im Voraus

Gruß
Frank
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6338
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Saxer »

Welche Logic Version hast Du? Seit 10.5 gibt es die Live Loops, die genau so etwas machen. Das ist die Logic-Variante vom Ableton Live Konzept.

Gaaanz früher, in Logic 3 oder so, gab es mal ein Environment-Feature, wo man Midi-Regionen Tasten zuweisen und in Realtime über Tasten getriggert abspielen konnte. War aber recht aufwändig, ich erinnere mich zwar dunkel, habe aber trotzdem den Namen dieser Funktion vergessen... das war noch zu D-Mark-Zeiten.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5460
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Clemens Erwe »

Saxer hat geschrieben: 21 Nov 2020 - 11:02 Gaaanz früher, in Logic 3 oder so, gab es mal ein Environment-Feature, wo man Midi-Regionen Tasten zuweisen und in Realtime über Tasten getriggert abspielen konnte.
Gibts sogar immer noch - heißt Touch Tracks.
Einfache Einrichtung ist gar nicht mal sooo kompliziert - im Environment erzeugen und dann die Regionen per Drag'nDrop in die Liste mit den Noten ziehen.

Aber natürlich absolut kein Vergleich zu LiveLoops - sofern die entsprechende Logic-Version verfügbar ist.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
milchstrasse7
Mega User
Beiträge: 5045
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von milchstrasse7 »

..... oder die Teile selber produzieren und daraus ein Sampler instrument machen....
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Fränkie
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 21 Nov 2020 - 10:18

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Fränkie »

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Mit Live Loops tue ich mich echt schwer. Für mich ist das irgendwie nicht wirklich "Musik machen"... aber vielleicht bin ich auch zu alt.

Touch Tracks ist genau das, wonach ich gesucht habe. Klappt super. Vielen Dank!

btw.. habe 10.6.0
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6338
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Saxer »

Die Live-Loops sind aber normale Regionen, die genau so aufgenommen werden können wie alles andere. Nur, dass sie eben tastatur-getriggert oder als Loop wiedergegeben werden können. Man muss da keine Dosen-Loops reinwerfen. Eigentlich sind sie die erwachsene Version der Touch Tracks (mit Midi und Audio und pi-pa-po).
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Fränkie
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 21 Nov 2020 - 10:18

Re: Mit einer Taste eine Melody triggern

Beitrag von Fränkie »

Schaue ich mir nachher nochmal an.

Ist Transponieren via Keyboard möglich? Hab’s noch nicht gefunden.
Antworten