Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4918
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MFPhouse »

iihhh... seh ich ja jetzt erst, das neue Sidebar LogicLogo sieht aber extremst scheiße aus.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1808
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von ualter »

MarkDVC hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 13:39 Falls es nicht klar war - Logic Pro 10.6 lässt sich auch unter Catalina installieren, habe ich hier auf 2 Macs, mit 10.15.5 und 10.15.7 am laufen.
WIe komme ich jetzt noch von Mojave auf Catalina???
Einfach so einen Comboinstaller drüberbügeln?
https://support.apple.com/kb/DL2052?vie ... cale=de_DE
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 64 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, Apollo twin
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4968
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von muki »

da ist fuer mich 2x nicht wirklich ganz nachvollziehbar:
klangsulfat hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 17:23 […] Software ziemlich schnell auf eine völlig neue Prozessor-Plattform (ARM) gehievt hat.
woher willst du wissen, dass apple da nicht seit 5 jahren oder laenger dran rumwerkelt?
abgesehen davon, dass garageband seit wieviel jahren auf iOS laeuft ?
klangsulfat hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 17:23 Und das alles für lau.
ahm: ein neuer rechner kostet aber mind 1000,-+

apple software pusherei erscheint doch den zweck erfuellen zu wollen,
den eh schon gesaettigten hardwaremarkt am leben zu erhalten
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4968
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von muki »

ualter hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 18:13 WIe komme ich jetzt noch von Mojave auf Catalina???
da ich wusste, dass diese frage kommt (wie mittlerweile jedes jahr um diese jahreszeit)
habe ich hier dieses gepostet:

viewtopic.php?f=2&p=635359#p635359
muki
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1808
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von ualter »

muki hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 18:16
ualter hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 18:13 WIe komme ich jetzt noch von Mojave auf Catalina???
da ich wusste, dass diese frage kommt (wie mittlerweile jedes jahr um diese jahreszeit)
habe ich hier dieses gepostet:

viewtopic.php?f=2&p=635359#p635359
Danke Muki (clap)
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 64 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, Apollo twin
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4968
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von muki »

gerne :-)
muki
Blip
Routinier
Beiträge: 268
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Blip »

muki hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 14:40
Blip hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 14:33 Ich hab direkt mal auf Big Sur und Logic Pro 10.6. geupdatet und hier läuft soweit alles wunderbar weiter.
ist unter "alles" auch 3rdparty plugins zu verstehen?
also: laufen auch alle dritthersteller plugins problemlos?

ich bekomme zur zeit staendig emails von den firmen, ja nicht und unter keinen umstaenden auf bigsur upzudaten...
Jo, alles. Ich benutze so wenige Dritthersteller-Plug-Ins, dass das kaum der Rede wert ist.
Ein paar iZotope-Plugins, vielleicht mal der Kontakt Player, wenn ich's nicht vermeiden kann, das war's. Und das läuft.
alexander hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 15:29
Blip hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 14:33Verglichen mit den Veränderungen von 10.4 und 10.5 erscheinen mir die Neuerungen und Änderungen von 10.6 ja doch eher subtil.
Das soll allerdings keine Beschwerde am Update an sich sein, ich hätte jetzt auch noch gar nicht das nächste Riesenupdate erwartet. Nur die Benennung wundert mich.
das ist ein riesenupdate. schau dir mal an wieviele bugs da gefixt wurden. das ist eine liste fast ohne ende.
Jo, Bugfix-Updates habe ich bisher immer als kleinere Nummer verstanden. Die große Nummer hier ist ja vermutlich hauptsächlich der Kompatibilität zu der neuen Prozessorarchitektur zu verdanken – das wurd ja auch schon erwähnt, seh ich auch ein. Das ist ganz sicher kein Pappenstiel, ich habe nur natürlich nichts davon gemerkt.
So, jetzt hör ich aber auch auf zu maulen! :) Logic läuft mindestens so flüssig wie vorher, damit bin ich happy.
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 218
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von analog010101 »

Also mich stimmt es unzufrieden, das Logic nun ne 10.15 braucht.
Dann kann man sich ja schon drauf einstellen, das ich dann in 1-2 Jahren einen neuen Rechner brauche wenn ich bei Logic bleiben will :roll:
Verstehe den Wahn und die Limitierung nicht, jede andere DAW kann ich installieren auf welchen System auch immer ich gerade bin.. aber die Apple eigene DAW möchte das ich meinen noch guten Rechner ausmisten soll.
Weiss nicht was ich davon halten soll...
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Blip
Routinier
Beiträge: 268
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Blip »

Auf der anderen Seite kann man Logic sofort mit dem neuen OS nutzen und muss nicht irgendwie 2 Updates aussitzen, weil die Hersteller ihre Updates nicht gebacken bekommen. Hat auch was.

Tatsächlich wär auch aber auch neugierig, welche OS-Features mit Logic verzahnt sind oder ob es eher um eine schlanke Codebasis geht, die nicht so viele alte Versionen unterstützen muss.
Wobei ich die Möglichkeit, dass das nur Hardwareverkaufsgepushe ist und Logic deswegen problemlos so günstig verkauft wird, gar nicht ausschließen will (damit möchte ich das jetzt aber auch nicht unterstellen!).
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4918
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MFPhouse »

Läuft Arturia V Coll. 7?
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12642
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Stephan S »

Also ich habe hier einen über 10 Jahre alten Rechner der alle seitdem erschienenen OS und Logic Versionen problemlos abspielt und mich völlig frei wählen lässt mit welcher Version ich fahren will. Mehr geht nicht.
Da ich immer nur alle zwei MacOs über ein Update nachdenke, werde ich wahrscheinlich Big Sur mal spaßeshalber installieren und schauen was da alles hinten runter fällt, vermutlich werde ich aber bei Mojave bleiben weil alles hervorragend spielt und Logics Update für mich null Relevanz hat.
Zuletzt geändert von Stephan S am 13 Nov 2020 - 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11535
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MarkDVC »

MFPhouse hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 19:01 Läuft Arturia V Coll. 7?
Ja - hier auf 2 Rechner mit Catalina in Logic 10.6

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 10.15.7, 2882|LPX 10.6.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4918
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MFPhouse »

Danke Mark.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1337
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

Ich seh das auch alles ganz entspannt. Ich werd mein OS nicht upgraden, das bleibt auf Mojave.
Ich hab so viel Spielzeug, dass ich noch gar nicht angefasst hab und den administrative Akt 'n sauber laufendes System auf Big Sur aufzusetzen,
möchte ich mir ersparen. Das hab ich dieses Jahr schon mit dem Mojave Upgrade hinter mir.

Mein Rechner wird noch ein Jahr abgeschrieben und dann schauen wir mal.
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1960
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von eiermann »

Blip hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 18:59 Wobei ich die Möglichkeit, dass das nur Hardwareverkaufsgepushe ist und Logic deswegen problemlos so günstig verkauft wird, gar nicht ausschließen will (damit möchte ich das jetzt aber auch nicht unterstellen!).
:mrgreen:
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Antworten