Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1960
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von eiermann »

Was kann denn das neue Logic 10.6, was das 10.5.1 nicht kann? Wenn ich mir die ganzen Bugfixes so anschaue, könnte man meinen, Logic wäre vorher nur am abstürzen oder rumeiern, was ich bis jetzt nicht festellen konnte, Gottseidank.

Dieser Step-Loop-Dingens Sequenzer in der 10.5.1 ist ganz nett, brauche ich aber eigentlich nicht. Was gibts in der neuen Version Bahnbrechendes?
Mein MBPro ist die einzige Big Sur-fähige Kiste, vielleicht nehm ich die um es zu testen.
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11533
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MarkDVC »

eiermann hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 13:32
Mein MBPro ist die einzige Big Sur-fähige Kiste, vielleicht nehm ich die um es zu testen.
Falls es nicht klar war - Logic Pro 10.6 lässt sich auch unter Catalina installieren, habe ich hier auf 2 Macs, mit 10.15.5 und 10.15.7 am laufen.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 10.15.7, 2882|LPX 10.6.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4918
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MFPhouse »

Ich würde mir auch keinen Kopf machen. "Never Change A Running System".
Wäre mein alter Rechner nicht abgeraucht, säss ich immer noch auf dem alten Softkram.
Da ich aber nun dieses neue MBP16 habe, wo ja Catalina gezwungenermaßen schon drauf war !, bietet sich das zZ an.

Ansonsten wirklich Neues gibt es nicht, weswegen ich ein Updatet empfehlen würde.

BTW. GarageBand kann man nicht mehr Updaten da dort jetzt Big Sur vorraussetzung ist.
Also es geht schon schleichend wieder los, auf diesem aktuellen Rechner !. Und mit den neuen M1 dann erst recht.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Franz
Foren As
Beiträge: 86
Registriert: 17 Jan 2003 - 11:40
Logic Version: 0

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Franz »

Vor nicht allzu langer Zeit freute man sich noch über ein Update und jetzt wird alles nur noch schlecht geredet.Nächstes Jahr gibt es wieder ein Update und die selbe Diskussion fängt wieder von vorne an.Kameras , Autos , Kraftwerke usw. alles wird " upgedatet" und ich glaube das ist gar nicht mal so schlecht...
MacMini 2018 i5 ,LogicPro X, PreSonus studio 26c, Keylab 49
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1337
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

Release Notes, was lese ich da unter Control Surfaces/MIDI Controllers?
(..)
- Lua scripts for MIDI controllers can now set the Version filed in the divide inspector.
- The “controller_finalize()” command in Lua scripts is now properly processed when quitting.
- Fixes an issue where toggle modes on Novation Launchpad X and Mini Mk3 could occasionally get stuck.
- Improves Lua script compatibility with several MIDI controller devices that offer multiple MIDI inputs or outputs.
(..)
Seit wann geht den LUA Scripting in Logic?

https://support.apple.com/de-de/guide/l ... 8dd5b2/mac
https://www.logicprohelp.com/forum/view ... p?t=141805
Blip
Routinier
Beiträge: 268
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Blip »

Ich hab direkt mal auf Big Sur und Logic Pro 10.6. geupdatet und hier läuft soweit alles wunderbar weiter.
Für mich ist allerdings ein bisschen unklar, warum diese Version jetzt 10.6 heißt und nicht 10.5.2 – Verglichen mit den Veränderungen von 10.4 und 10.5 erscheinen mir die Neuerungen und Änderungen von 10.6 ja doch eher subtil.
Das soll allerdings keine Beschwerde am Update an sich sein, ich hätte jetzt auch noch gar nicht das nächste Riesenupdate erwartet. Nur die Benennung wundert mich.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4967
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von muki »

Blip hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 14:33 Ich hab direkt mal auf Big Sur und Logic Pro 10.6. geupdatet und hier läuft soweit alles wunderbar weiter.
ist unter "alles" auch 3rdparty plugins zu verstehen?
also: laufen auch alle dritthersteller plugins problemlos?

ich bekomme zur zeit staendig emails von den firmen, ja nicht und unter keinen umstaenden auf bigsur upzudaten...
muki
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1337
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

Klarer Abgrenzung zur alten Architektur. Catalina wird noch supported aber 10.6 ist das Big Sur Logic.
Die Versionsnummer ist vor allem psychologisch.
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1337
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

eiermann hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 13:32 Was kann denn das neue Logic 10.6, was das 10.5.1 nicht kann? Wenn ich mir die ganzen Bugfixes so anschaue, könnte man meinen, Logic wäre vorher nur am abstürzen oder rumeiern, was ich bis jetzt nicht festellen konnte, Gottseidank.

Dieser Step-Loop-Dingens Sequenzer in der 10.5.1 ist ganz nett, brauche ich aber eigentlich nicht. Was gibts in der neuen Version Bahnbrechendes?
Mein MBPro ist die einzige Big Sur-fähige Kiste, vielleicht nehm ich die um es zu testen.
Ich hab bei 10.5.1 'ne Menge Grafik Fehler. Bei mir läuft nur 10.4.8 als goto Logic.
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7186
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von alexander »

Blip hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 14:33Verglichen mit den Veränderungen von 10.4 und 10.5 erscheinen mir die Neuerungen und Änderungen von 10.6 ja doch eher subtil.
Das soll allerdings keine Beschwerde am Update an sich sein, ich hätte jetzt auch noch gar nicht das nächste Riesenupdate erwartet. Nur die Benennung wundert mich.
das ist ein riesenupdate. schau dir mal an wieviele bugs da gefixt wurden. das ist eine liste fast ohne ende.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Lucky
Routinier
Beiträge: 446
Registriert: 20 Apr 2004 - 19:22
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Lucky »

Stimmt, die Liste ist lang..

Mir sagt das jetzt eher dass die Mojave-Piloten nun mit einem recht bug-behafteten Logic 10.5.1 dastehen, bzw. stehen gelassen werden.

Aber hey, wenn Apple das nun mal so will dann ist das eben so..
mir isses ejal, zur Not gehe ich auf 10.4.8 zurück, das läuft prima,

Grüße, Lucky
Mac Pro 5,1 12Core, OSX 10.14.6, Logic 10.5.1, UAD2, RME Madiface, MBP 4X2,3 Ghz i7, Apollo Twin Duo, und ne Menge Kram drumrum...TAC Matchless Pult, C64 mit Supertrack Rom, Atari ST mit Creator und Unitor2
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1337
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

So siehts aus. Mojave durfte nur kurz mal dran schnuppern. :lol:
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4918
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von MFPhouse »

So, hier auch auf 10.6 gewuppt und gefühlt schneller. ( Graphik ) . Zumindest kann ich auf einmal mehr iZotope Iris2 Instanzen öffnen.
...dafür schon zwei Abstürze gehabt. Die ersten überhaupt auf dieser Maschine mit Logic ! 8O
Kann aber auch mein verschulden sein, hier geht es grade drunter und drüber, vielleicht muss ich erstmal einen Neustart machen.
...und dann weiter auf BUG suche. :lol:
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3802
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von Geheimagent »

Oh es scheinen ja doch noch ein paar 10.4.8 da zu sein, dann bin ich ja die nächsten 20 Jahre hier nicht alleine.

Ich will Updates nicht allgemein schlecht reden, doch im Falle von Logic und MacOS finde ich das eine Nummer übertrieben.

Bei der 10.5 war für mich echt nichts dabei, was mich jetzt umgehauen hat.

Und sollten in der 10.4.8 einige Bugs drin sein, dann konnte ich damit bisher leben, und werde es auch zukünftig tun.
klangsulfat
Tripel-As
Beiträge: 245
Registriert: 05 Sep 2006 - 5:35
Logic Version: 0

Re: Logic Pro 10.6 Veröffentlicht

Beitrag von klangsulfat »

eiermann hat geschrieben: 13 Nov 2020 - 13:32Was gibts in der neuen Version Bahnbrechendes?
Also ich finde das schon sehr beeindruckend (und somit auch den "großen" Versionssprung wert), dass Apple eine derart komplexe Software ziemlich schnell auf eine völlig neue Prozessor-Plattform (ARM) gehievt hat. Hinzu kommen Tonnen an Bugfixes und eine sehr sinnvolle Erweiterung bei Logic Remote.

Und das alles für lau. Steinberg, Ableton & Co. hätten für sowas die Vorkommastelle erhöht und einen dreistelligen Eurobetrag verlangt.
MacBook Pro 13" (2020) | macOS 11.1 | Logic 10.6.1 | MOTU M2
Antworten