Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von muki »

Häschen hat geschrieben: 15 Jun 2020 - 20:12 Habt ihr 'n Symlink gelegt oder 'n Alias?
symlink! (alias geht nicht)
muki
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von muki »

bitzone hat geschrieben: 15 Jun 2020 - 20:41 Nein, bei mir jedenfalls nicht. Alles beim alten.
ah...gut zu wissen...
muki
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1375
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Häschen »

Saxer hat geschrieben: 15 Jun 2020 - 20:15 Die Apple-Loops können überall liegen, man muss sie danach nur einmal vom Finder in den Loop-Browser in Logic ziehen, dann werden sie in Logic angezeigt.
Das hab ich gemacht und es öffnet sich neben dem Apple Loops Tab ein neuer Tab mit dem Namen "Untagged Loops",
wo alle Apple Loop Ordner, die ich reingezogen habe, aufgelistet werden.

Es wird an diese Stelle im Finder ein neuer Ordner mit - Aliasen - gelegt:
/Users/me/Music/Audio Music Apps/Untagged Loops

Ist das bei dir auch so?

Also wenn ich Apple Loops nutze, und das hab ich in Zukunft vor, wäre es natürlich von Vorteil wenn Tags zur Verfügung stehen.
Du nutzt sie wahrscheinlich gar nicht, stimmt's?

muki hat geschrieben: 15 Jun 2020 - 20:51
symlink! (alias geht nicht)
Ok, jetzt läufts auch bei mir. Was mich irritiert hat, nachdem ich den Symlink gelegt habe, wollte Logic die Core Library wieder runterladen.
Ich hab aber nicht auf die MB Zahl geachtet und dachte deshalb der Symlink würde nicht funktionieren.
Aus irgendwelchen Gründen, will Logic nach ausgelagern der Apple Loops wieder ca. 112 MB der Core Library runterladen.
Ich habs geschehen lassen und danach war Ruhe. Logic will nach Neustart nichts mehr runterladen.

BTW wenn ihr in der Apple Loop Library von Logic 10.5.x nach "Arabic Number" sucht, könnt ihr die gelisteten Loops abspielen?
Ich nicht, ich krieg 'ne Fehlermeldung:
Please ensure that the file properties are correct and that it is a supported file type.
Wenn ich mir die Loops per Rechtsklick im Finder anzeigen lasse, kann ich sie auch nicht über den Finder abspielen.
Wenn ich die Dateien im Ordner "18 Toy Box" nach Größe sortiere, muss ich feststellen, dass sich alle .caf Files, die kleiner als 147 KB sind,
nicht über den Finder abspielen lassen.

Ist das bei euch auch so?
Buballakov
Tripel-As
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007 - 15:11
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Buballakov »

...ich bin froh noch auf 10.4.8 zu sein.... kompatibel zu meinem 10 Jahre alten Mac im Studio 2.

super Dings dat.

Greets und herzliches Beileid!

BBKV
reminder
Tripel-As
Beiträge: 234
Registriert: 15 Jun 2010 - 8:07

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von reminder »

MarkDVC hat geschrieben: 15 Jun 2020 - 13:36 Immerhin ist der AU Scan heutzutage um einiges schneller (Pro Audio Unit) als in der Vergangenheit. Was dies wahrscheinlich nicht so bemerkbar machen lässt ist die Tendenz, im Laufe der Zeit immer mehr AUs zu sammeln.

Definitiv! Als ich mal die "list" gelöscht hatte wegen eines Bugs und es neu gescant hat, bin ich fast vom Stuhl gefallen als ich "1120 PlugIns scanen" gelesen habe, hahaha.
Ist schon erstaunlich wie wenig man im Verhältnis davon dann auch wirklich im Einsatz hat.
Benutzeravatar
MrFixMille
Doppel-As
Beiträge: 140
Registriert: 22 Jan 2004 - 17:16
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von MrFixMille »

MFPhouse hat geschrieben: 14 Jun 2020 - 15:07 @MrFixMille

...dann Summier doch von Hand. Logic definiert Pan, Stereo Pan und Balance eigen und summiert nicht automatisch. Wenn du die alle via Spuren ( Input Modus ) , Plugs ( Insert ) und Bussen (Send), Gain und Direction Mixer nochmal stackst und vermengst muss du dich richtig tontechnisch konzentrieren damit du noch weißt was du machst. ...und dann gibt es da noch den Pan Law etc, dann wird es richtig Lustig.

Toi Toi Toi
Interessante Idee.... wie genau stellst du dir das vor? „Von Hand“? Ein externer mixer hat auch ein panning law. jedoch springt das nicht nach Lust und Laune auf einem Kanal zwischen zwei Werten hin und her.

Also ich weiß schon recht gut was ich mache, leider ist da wirklich etwas kaputt. Ich glaube nicht dass ich der einzige bin der in dieses Problem läuft. Bei mir hat das zu gravierenden Knacksern auf einem Track geführt weil Logic dadurch uu erratische Pegelsprünge fabriziert.

Aber danke für den bestimmt gut gemeinten Rat. Leider weder hilfreich noch zielführend.

Ich habe den Bug natürlich an Apple reported.
Ohne Plan nützt die beste Technik nix.
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 517
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Lonely Logical »

...immerhin ist nach dem update jetzt der hier beschriebene Bug weg:viewtopic.php?f=55&t=76122

Hoffe er kommt nicht wieder!

Grüße LL
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1150
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Mikinho »

Ich hab da einen kleinen Haken entdeckt:

Meine Soundradix 32Lives Anwendung crashed massiv beim Programmstart von LP 10.5.1 - nicht so bei 10.5.0 oder 10.4.8

Ich konnte noch nicht herausfinden, welche Plugin´s den Ärger machen...

Wenn ich dann alle "Alarmmeldungen" (mehrfach: 32Lives - please ensure the application is installed properly) mit OK bestätigt habe, läuft eigentlich alles wie gewohnt...
Hart: Mac Pro 12x 3.33, MBP 2.2 i7, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: OSX 10.14.6; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete 11U, VG 2, Traktor Pro 2, Ableton Live 7, Waves Mercury..., Sonnox 7pack, Soundtoys uvm
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 517
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Lonely Logical »

32lives läuft hier ohne Probleme
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1957
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Mister P »

keine Ahnung wieso ...aber es harzet jedesmal beim booten und scannen nehm ich an ...
iMac 4.2GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.14.6,Logic X , Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , Roland AIRA and Boutiques,UAD 2x Apollos, Elektron Digitone, NI Maschine, Squarp Pyramid Sequencer
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12651
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Stephan S »

Mister P hat geschrieben: 26 Jun 2020 - 14:21 es harzet jedesmal
Immer diese Kiffer (troll)
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
elkker
Routinier
Beiträge: 425
Registriert: 17 Okt 2005 - 11:54
Logic Version: 0
Wohnort: Zürich

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von elkker »

Stephan S hat geschrieben: 26 Jun 2020 - 16:39
Mister P hat geschrieben: 26 Jun 2020 - 14:21 es harzet jedesmal
Immer diese Kiffer (troll)
ach, da wächst bald Grass drüber. :-)
Wallabie
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 03 Feb 2013 - 21:04

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Wallabie »

Ich warte meistens ewig bis ich ein Update mache ... hab jetzt erst das Update zu Catalina gemacht weil diverse Programme das längere Zeit nicht unterstützt haben ... gut. Logic X update ging dann quasi "automatisch" mit und komischerweise ohne Probleme.

Einzig das Apogee Duet hat geraunzt, aber das hat nichts mit Logic zu tun :)
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1150
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von Mikinho »

Wallabie hat geschrieben: 13 Okt 2020 - 13:07 Ich warte meistens ewig bis ich ein Update mache ... hab jetzt erst das Update zu Catalina gemacht weil diverse Programme das längere Zeit nicht unterstützt haben ... gut. Logic X update ging dann quasi "automatisch" mit und komischerweise ohne Probleme.

Einzig das Apogee Duet hat geraunzt, aber das hat nichts mit Logic zu tun :)
Ich bin gerade vor kurzem bei Mojave gelandet... sehe noch keinen zwingenden Grund für Catalina 😎😇
Hart: Mac Pro 12x 3.33, MBP 2.2 i7, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: OSX 10.14.6; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete 11U, VG 2, Traktor Pro 2, Ableton Live 7, Waves Mercury..., Sonnox 7pack, Soundtoys uvm
Benutzeravatar
gaffer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 18 Mai 2006 - 12:51
Logic Version: 0
Wohnort: High Del Berg

Re: Logic Pro 10.5.1. veröffentlicht

Beitrag von gaffer »

d/flt prod. hat geschrieben: 12 Jun 2020 - 19:35bei mir stresst jetzt der elicenser, ich solle doch das neueste update laden. hab ich getan, bringt aber nix.
Für mich war eine der besten Entscheidungen: keine CopyProtected Programme mehr. CPU schonend, kein Nerv mehr bei Updates. Ich weiss, kann nicht jeder, aber ich behaupte: mindestens die Hälfte von denen glaubt es nur.
Antworten