Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4489
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von muki »

Petrosil hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 20:17
Ich habe hier Unitor/AMT8 bis unter Catalina 10.15.4 am Start. Laufen wie ein Uhrwerk.
sehr gut - danke fuer die rueckmeldung !
muki
Benutzeravatar
yoctoyotta
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: 19 Mär 2010 - 8:01

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von yoctoyotta »

MFPhouse hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 20:03
...also für Leute die grade an Projekten mit viel EXS24 Instrumenten arbeiten, nicht updaten!. Da gibt es eine kleine Überraschung
Kann eigentlich nicht sein. Sampler *ist* der EXS24 – nur mit anderer UI und natürlich zusätzlichen Features.
Benutzeravatar
bitzone
Haudegen
Beiträge: 710
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von bitzone »

yoctoyotta hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 20:39
Kann eigentlich nicht sein. Sampler *ist* der EXS24 – nur mit anderer UI und natürlich zusätzlichen Features.
Ich krieg auch gerade schon Angst ... bin gespannt, was da ist.
Benutzeravatar
bitzone
Haudegen
Beiträge: 710
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von bitzone »

Der Threshold im Strip Silence kann jetzt -80dB, vorher nur -40. Freu!
Benutzeravatar
Klangbieger
Postingminister
Beiträge: 2815
Registriert: 10 Jun 2008 - 18:17
Logic Version: 10
Wohnort: Palma

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von Klangbieger »

Uiii...das beschleunigt ja auch den Workflow, bestimmte Samples gleich ruck zuck in die adäquaten Instrumente ziehen zu können, klasse (clap) Auch ein gutes Vid (hallo

https://www.youtube.com/watch?v=9ScTAab52r0
iMac i7 3.5 GHz FD, MP 5.1- 3.46 GHz Hex,24/32Gb Ram, OS 10.14.5,Saffire Liquid 56/Pro 40, Edirol UM 880, LPX
Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden. Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten (Marshall Mcluhen)
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12339
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von Stephan S »

Klasse- endlich ist das Schielen auf Live vorbei, ich konnte mich nie damit anfreunden und war trotzdem scharf auf so eine Grid Funktion (clap)
Viel Redmatica ist auch dabei- aber der Autosampler nicht, oder?
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
seb-zero
Haudegen
Beiträge: 616
Registriert: 25 Mär 2003 - 20:05
Logic Version: 0
Wohnort: Lüneburg

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von seb-zero »

Ordentlich geklaut was....die Samplerspur aus Cubase / Arrange aus Bitwig....mir gefällt es!
iMac i7 3,5GHz • ApogeeDuet • EventASP8 • Logic X • Studio One 3
Benutzeravatar
Petrosil
Stamm User
Beiträge: 3456
Registriert: 06 Sep 2002 - 22:00

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von Petrosil »

Stephan S hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 21:25
Viel Redmatica ist auch dabei- aber der Autosampler nicht, oder?
Doch, unter Audio FX -> Utility. Kann man dann z.B. hinter ein External Instrument hängen.
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1374
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von root_himself »

Mikinho hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 19:37
Mal eine Frage an diejenigen, die die GraKa im 5,1er schon getauscht haben:
Wie sieht es da aus mit Lüfterlärm?
Ich habe nämlich eigentlich einen 4,1er, der mit der alten GT 120. ausgestattet war. Hatte diese mal gegen eine aus einem 5,1er ausgetauscht und seitdem muss ich beim Kaltstart immer einen PRam zap machen, damit die Lüfter runterkommen - ohne zap laufen die nämlich auf Vollgas...

Und kommt man ohne boot screen auf die recovery partition? (hoffentlich mit Taste „r“ beim Neustart)

Und dann noch diese Bluetooth Geschichte - stimmt es, dass die BT card vom 5,1er unter Mojave nicht mehr läuft?
GPU im 2012er 5,1: hier MSI Aero ITX RX560 (https://de.msi.com/Graphics-card/Radeon ... 4G-OC.html) und Sapphire Pulse Radeon RX 580 (https://www.sapphiretech.com/de-de/cons ... -580-8g-g5 #11265-05-20G) ausprobiert. Die 560er empfand ich etwas lauter unter "Last". Im Normalbetrieb aber keine besonderen Unterschiede in der Geräuschentwicklung festzustellen. Die 560 braucht keine zusätzliche Stromversorgung, die 580 hingegen schon (sowas hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07GPJPPF2/). Sind normale PC Karten von der Stange. Bei der 580er aber halt auf "Pulse" achten, es gibt andere Ausführungen (Nitro+ usw.) die breiter, anders getaktet, oder mit komischen Memory Varianten gefrickelt sind (AFAIK eine für den China Markt).

Recovery Partition ist hier kein Problem. Bootscreen ist halt nicht. Aber das lässt sich im Notfall auch über's Terminal regeln (für eine W10k EFI Installation) oder über Startupdisk in der Systemkonfiguration.

Bluetooth funktioniert hier mit 5,1 und Mojave. Hab zum Testen gerade mein iPhone mit dem 5,1er verbunden. Bluetooth und WLAN nur dann problematisch, wenn USB3 Karten im PCIe Slot stecken und die Kabel streuen. Dazu hatte ich hier irgendwo mal die Studie von Intel hingeworfen.
$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1134
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von Mikinho »

root_himself hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 22:15
Mikinho hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 19:37
Mal eine Frage an diejenigen, die die GraKa im 5,1er schon getauscht haben:
Wie sieht es da aus mit Lüfterlärm?
...

Und kommt man ohne boot screen auf die recovery partition? (hoffentlich mit Taste „r“ beim Neustart)

Und dann noch diese Bluetooth Geschichte - stimmt es, dass die BT card vom 5,1er unter Mojave nicht mehr läuft?
GPU im 2012er 5,1: hier MSI Aero ITX RX560 (https://de.msi.com/Graphics-card/Radeon ... 4G-OC.html) und Sapphire Pulse Radeon RX 580 (https://www.sapphiretech.com/de-de/cons ... -580-8g-g5 #11265-05-20G) ausprobiert. Die 560er empfand ich etwas lauter unter "Last". Im Normalbetrieb aber keine besonderen Unterschiede in der Geräuschentwicklung festzustellen. Die 560 braucht keine zusätzliche Stromversorgung, die 580 hingegen schon (sowas hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07GPJPPF2/). Sind normale PC Karten von der Stange. Bei der 580er aber halt auf "Pulse" achten, es gibt andere Ausführungen (Nitro+ usw.) die breiter, anders getaktet, oder mit komischen Memory Varianten gefrickelt sind (AFAIK eine für den China Markt).

Recovery Partition ist hier kein Problem. Bootscreen ist halt nicht. Aber das lässt sich im Notfall auch über's Terminal regeln (für eine W10k EFI Installation) oder über Startupdisk in der Systemkonfiguration.

Bluetooth funktioniert hier mit 5,1 und Mojave. Hab zum Testen gerade mein iPhone mit dem 5,1er verbunden. Bluetooth und WLAN nur dann problematisch, wenn USB3 Karten im PCIe Slot stecken und die Kabel streuen. Dazu hatte ich hier irgendwo mal die Studie von Intel hingeworfen.

Viiielen Dank für die sehr ausgiebigen Antworten! Hilft mir sehr und bin teilweise auch schon im passenden Forum hier fündig geworden.
MarkDVC hat geschrieben:
12 Mai 2020 - 20:14


Darf ich dich bitten, in den entsprechende Unterforen diese Themen weiter zu diskutieren, sowie Du hier schon machst?

https://www.logicuser.de/forum/viewtopi ... 79#p629079

Auch wenn einige andere Users, durch LPX 10.5 jetzt mit solche Themen konfrontiert seid, so viele unterschiedliche Mac und Hardware Fragen, und die daraus resultierende DIskussionen werden das LPX 10.5. Thread hier schnell unübersichtlich machen bzw. sprengen....

Danke!

Mark


Bin jetzt auch entsprechend umgezogen mit meinem Thema - sorry nochmals an Mark für OT
Hart: Mac Pro 12x 3.33, MBP 2.2 i7, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: OSX 10.14.6; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete 11U, VG 2, Traktor Pro 2, Ableton Live 7, Waves Mercury..., Sonnox 7pack, Soundtoys uvm
Benutzeravatar
bitzone
Haudegen
Beiträge: 710
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von bitzone »

Das Zoomen am/zum Locator zum Setzen des Cycles am rechten Rand zwecks Bounce funktioniert sofort, unverzüglich. (clap)
Zuletzt geändert von bitzone am 12 Mai 2020 - 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4489
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von muki »

gibt es probleme mit native instruments plugins ?
relab auch?

weil: berichte hier:
https://www.kvraudio.com/forum/viewtopi ... 9a84e135e1
muki
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2562
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von KellerKnabe »

Wow der Thread schoss aber wie ein Pilz aus dem Boden ...

Da is ja richtig was geboten in der neuen Version (clap)

Hatte gerade Edgars Videos angeschaut.
Wurden die schon gepostet?
https://youtu.be/d-jicurUjQw
https://youtu.be/U8p-fq1FM5g

@Edgar: vielen Dank dafür!
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
seb-zero
Haudegen
Beiträge: 616
Registriert: 25 Mär 2003 - 20:05
Logic Version: 0
Wohnort: Lüneburg

Re: Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von seb-zero »

Wenn jemand sich ne Stunde eit nehmen will.
Hier werden kostenlos ein paar Sachen gezeigt bei denen man vielleicht sagt : GEILLL :)

https://www.macprovideo.com/course/logi ... 3yaU30sw91
iMac i7 3,5GHz • ApogeeDuet • EventASP8 • Logic X • Studio One 3
Benutzeravatar
Helfried
Haudegen
Beiträge: 521
Registriert: 31 Okt 2006 - 0:15
Logic Version: 9

Logic Pro 10.5 veröffentlicht

Beitrag von Helfried »

Leider ist der altbekannte Bug mit dem Umherspringen im Audio-Bin beim Vorhören immer noch genauso vorhanden... ich hatte auch eigentlich mit nichts anderem gerechnet.
Und irgendwie hakelt es gerade komplett.
Ein Song, an dem ich vorhin noch problemlos in 10.4.8 gearbeitet habe, lässt sich kaum noch starten - alles scheint komplett überlastet, obwohl ich eh schon die Hälfte eingefroren habe. Hm - mal beobachten.
Hab ja zum Glück noch die 10.4.8 .
Die Meldung mit den nicht rückwärtskompatiblen Automationsdaten ("save as" - denn es funktioniert nicht mehr in alten Logic Versionen oder so...) macht mir auch etwas Angst und lässt mich ebenfalls vor der Benutzung zurückschrecken.
Gleich mal testen, was passiert, wenn ich den in 10.5. gespeicherten Song in 10.4.8 öffnen will...

edit: der 10.5er Song geht in 10.4.8 mit einer Warnmeldung auf und läuft auch - aber irgendwie sind alle Pegel durcheinander, nix stimmt... blöd.
Anscheinend ist da tatsächlich was an der Automation geändert worden.
Das kann ich grad im Moment so nicht gebrauchen.
Aber 10.4.8 läuft nach wie vor perfekt - zum Glück!
Zuletzt geändert von Helfried am 13 Mai 2020 - 0:28, insgesamt 2-mal geändert.
Logic Pro X 10.4.8 - iMac Pro 2019 - UAD Apollo
Logic Pro X 10.4.8 - iMac 27 late 2013 i7 - Focusrite Clarett
Antworten