Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

go
Kaiser
Beiträge: 1287
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von go » 04 Sep 2019 - 11:09

Bei einer Aufnahme mit Westerngitarre sind an ein paar Stelllen etwas laute Rutschgeräusche entstanden. Habt ih rTips, wie man die am besten entfernt/minimiert?

LG go
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Benutzeravatar
Pedda
Foren As
Beiträge: 86
Registriert: 30 Sep 2018 - 15:33
Logic Version: 10

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Pedda » 04 Sep 2019 - 12:57

Hi !

Da gibt es schon mehrere Möglichkeiten.

Am Anfang steht natürlich die Spielweise und Mikrofonierung. Die "Noises" gehören aber dazu, genauso wie die Atemgeräusche beim Gesang. Wenn die "Noises" aber zu sehr im Vordergrund sind, ist die effizienteste Art und Weise der Bearbeitung das "Cutting".
Den Track also an den relevanten Stellen schneiden und eine eigene "Noises"-Spur anlegen. Dann kann man die Nebengeräusche schon regeln ggf. auch automatisieren.

Eine weitere Option wäre die frequenzselektive Bearbeitung mit Regelverstärkern. Im Prinzip ein "Ducking", wenn ein gewisser Frequenzbereich getroffen wird. Das kann aber auch den Gesamtsound der Aufnahme killen, wenn man nicht aufpasst, mal abgesehen davon,
daß die Nebengeräusche ein durchaus unterschiedliches Frequenzbild enthalten können.

Dann kann man natürlich noch optionale Tools benutzen um so etwas zu reduzieren. (iZotope RX etc.) Möglichkeiten gibt es viele, bis hin zur Dopplung der "unerwünschten Noises", welche dann auf einer zweiten Spur phaseninvertiert hinzu gemischt werden, was zu einer Phasenauslöschung führt.

Gruß/Peter
(Studio Hardware & Software: http://www.cms-sounddesign.de/studio.html)
Benutzeravatar
Pedda
Foren As
Beiträge: 86
Registriert: 30 Sep 2018 - 15:33
Logic Version: 10

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Pedda » 04 Sep 2019 - 16:26

Hi !

Ganz pfiffig für solche Sachen ist u.a. dieses Tool:

https://accusonus.com/products/regroover

Gruß/Peter

PS: Eigentlich für "Loop Editing" konzipiert, löst es aber frequenzselektiv auf und lässt u.a. solche Bearbeitungen recht vielseitig zu.
(Studio Hardware & Software: http://www.cms-sounddesign.de/studio.html)
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11855
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Stephan S » 04 Sep 2019 - 16:52

Ich würde es gleich mit der Hand machen wenn es nur ein paar sind. Exakt schneiden und Region Gain anwenden.
‹(•¿•)›
maerkl
Tripel-As
Beiträge: 202
Registriert: 14 Aug 2003 - 0:06
Logic Version: 10
Wohnort: Gengenbach
Kontaktdaten:

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von maerkl » 04 Sep 2019 - 19:54

Wenn es gescheit gemacht sein soll: +1 für Handarbeit (Region Gain oder Automation). Wavelab z.B. bietet für solche Dinge eine Spektralansicht. Da kannst Du quasi drin herum malen und sehr selektiv eingreifen. Läuft hier deswegen als externer Editor...
MP Quad 2,8GHz, OS 10.13.6 / 15" MBP Quad 2GHz, OS 10.13.6 / G5 Dual 2GHz, OS 10.5.8 / MotU HD192 (2), 2408mk3 / Metric Halo 2882-3D (2) / Logic Pro X, Wavelab Pro 9.5, SpectraFoo Complete 4...
go
Kaiser
Beiträge: 1287
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von go » 06 Sep 2019 - 10:09

Danke euch!!

Besten Gruß go
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 190
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von analog010101 » 06 Sep 2019 - 10:54

Ich würde da auch zuerst versuchen die Region zu markieren und dann mit dem Gain im Clip arbeiten. Falls das mir zu sehr in den Spielverlauf eingreifen würde, dass sich zuviel verändert, würde ich einen dynamischen EQ verwenden der genau diese Frequenz wenn sie laut wird absenkt.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2544
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Geheimagent » 08 Sep 2019 - 7:26

Wenn man die Rutschgeräusche entfernt, entfernt man auch das Leben aus der Gitarre. Das ganze wird hinterher robottermässig klingen. Bei Samplelibraries gibt es extra Rutschgeräusche, um das zu simulieren.
Ich würde die Stellen eher leiser machen. Dynamischer EQ od. DeEsser.
maerkl
Tripel-As
Beiträge: 202
Registriert: 14 Aug 2003 - 0:06
Logic Version: 10
Wohnort: Gengenbach
Kontaktdaten:

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von maerkl » 08 Sep 2019 - 19:36

Ja, komplett entfernen sollte man die Nebengeräusche nicht, nur eben nach Bedarf reduzieren. Wurde hier ja schon angemerkt. Pedda hat auch damit Recht, dass sie gerne in Pegel und Frequenz sehr unterschiedlich ausfallen (können). Dann funktionieren dynamischer EQ und Deesser leider nicht mehr so ohne Weiteres.

Mit Region Gain / Automation kommt man dagegen fast immer hin - zumindest, wenn die Quietscher alleine stehen und nichts durchklingt. Für den Fall bearbeite ich dann eben nur die betreffenden Frequenzen in WL...
MP Quad 2,8GHz, OS 10.13.6 / 15" MBP Quad 2GHz, OS 10.13.6 / G5 Dual 2GHz, OS 10.5.8 / MotU HD192 (2), 2408mk3 / Metric Halo 2882-3D (2) / Logic Pro X, Wavelab Pro 9.5, SpectraFoo Complete 4...
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3569
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von muki » 27 Sep 2019 - 1:59

da bin ich gerade auf einen MAX for Live synth gestossen namens factorsynth

schau mal das hier an:

https://www.youtube.com/watch?v=KgpEGUoESA0

das waere wohl die perfekte anwendung

irre sachen, die das ding kann und macht

https://forumnet.ircam.fr/product/factorsynth/

https://www.jjburred.com/software/factorsynth/
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1033
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Lolo » 18 Okt 2019 - 17:29

für die nächste aufnahme hätte ich einen tip, nämlich "ghs fast fret".

https://www.thomann.de/de/ghs_fast_fret ... JMQAvD_BwE

das ist zwar keine total-lösung, also man wird damit die rutschgeräusche nicht vollständig los, aber ein klein wenig hörbare verbesserung erzielt man damit schon.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
ccffee
Foren As
Beiträge: 97
Registriert: 24 Aug 2011 - 11:33
Logic Version: 10
Wohnort: Zürich

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von ccffee » 18 Okt 2019 - 21:24

Von Fastfret kann ich nur abraten. Das Zeug klebt nach kurzer Zeit extrem und die Saiten verschmutzen viel schneller. Mein „Geheimtipp“: Silikon Valve Öl für Trompeten. Ist zudem viel günstiger und ergiebiger.
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1033
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Lolo » 19 Okt 2019 - 12:29

ccffee hat geschrieben:
18 Okt 2019 - 21:24
Von Fastfret kann ich nur abraten. Das Zeug klebt nach kurzer Zeit extrem und die Saiten verschmutzen viel schneller. Mein „Geheimtipp“: Silikon Valve Öl für Trompeten. Ist zudem viel günstiger und ergiebiger.
oh, okay, das kannte ich nicht.
das fast fret haben wir nach der session nochmal gründlich abgewischt, da hat es nicht geklebt. regelmäßig verwende ich das aber auch nicht.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10299
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Peter Ostry » 19 Okt 2019 - 12:41

Mit Wollhandschuhen gibt es praktisch keine Rutschgeräusche.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11855
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Westerngitarrenfingerrutschgeräusche entfernen

Beitrag von Stephan S » 19 Okt 2019 - 14:14

Tipp: Nur 1 Handschuh verwenden!
‹(•¿•)›
Antworten