Logic X ist ständig überlastet

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 19:17

Hallo zusammen,

ich habe leider trotz starkem MacBook ständig Probleme mit Logic X (alarm)
Ich hab ein neues Projekt (eigenes Template) und lediglich ein paar Spuren (z.B. 2x audio, 1x Midi) offen. Mein Logic verbraucht ohne dass ich etwas abspiele zwischen 400-500% CPU 8O
Screenshot CPU Anzeige: https://www.dropbox.com/s/jylkevmtiw0zr ... h.png?dl=0
Screenshot der Leistungsmessung: https://www.dropbox.com/s/fth3mo1d5ow2k ... g.png?dl=0
Ich habe alle anderen Programme auf dem Mac geschloßen.
Ebenfalls ist mir bekannt dass mein Synth "Diva" extrem viel power schluckt. In dem neuen Projekt habe ich ihn aber nicht mal offen/ geladen.

Die I/O Puffergröße habe ich aktuell bei 512. Es ist kein Unterschied zu 1024 erkennbar.
Ebenfalls ist zu erwähnen dass ich einen alten LG TV als großen Bildschirm angeschloßen habe.


Meine aktuellen Daten:
  • • Logic X - Version 10.4.5
    • macOS Mojave
    Version: 10.14.5
    MacBook Pro (Retina 15', Mitte 2015)
    Prozessor: 2,5 GHz Intel Core i7
    Speicher: 16GB 1600 MHz DDR3
    • Interface: Focusrite Scarlett 6/6
Es wäre klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte (sw)
Vielen Dank im Voraus!

LG
Zuletzt geändert von ChristianKoegler am 24 Jun 2019 - 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 303
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von bitzone » 24 Jun 2019 - 19:23

Was passiert denn, wenn du ein neues Projekt ohne dein Template erstellst?
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5892
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von Saxer » 24 Jun 2019 - 20:18

Der Screenshot sieht nicht nach einseitiger Überlastung aus sondern nach wirklich viel CPU-Arbeit.

Was hast Du denn für Plugins am Start? Man kann ja mit den richtigen Kontakt- und Omnisphere-Patches ziemlich schnell einen Rechner lahm legen.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 20:54

bitzone hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 19:23
Was passiert denn, wenn du ein neues Projekt ohne dein Template erstellst?
Dann ist nichts ... mh. Liegt also am Template und den Plugins vermutlich. Auch wenn die Spuren auf MUTE stehen oder sogar leer sind.
Evtl. auch an den ganzen Bus spuren mit PlugIns?
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 20:57

Saxer hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 20:18
Der Screenshot sieht nicht nach einseitiger Überlastung aus sondern nach wirklich viel CPU-Arbeit.

Was hast Du denn für Plugins am Start? Man kann ja mit den richtigen Kontakt- und Omnisphere-Patches ziemlich schnell einen Rechner lahm legen.
Also DIVA frisst am meisten. Ich hab noch die NI Maschine integriert (16 Spuren), ansonsten Sachen wie Valhalla Reverbs, Drumazone, D16 ANA & KICK, Arturia und Rob Papen Synths.
vermutlich liegt es an den PlugIns im Template. Denn ohne Template hab ich kein Problem. Muss ich das also raus finden.
Oben mein Text hab ich nochmal geupdated. Da findest du nun nochmal ein Screenshot der CPU Leistung
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 21:06

ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 20:54
bitzone hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 19:23
Was passiert denn, wenn du ein neues Projekt ohne dein Template erstellst?
Dann ist nichts ... mh. Liegt also am Template und den Plugins vermutlich. Auch wenn die Spuren auf MUTE stehen oder sogar leer sind.
Evtl. auch an den ganzen Bus spuren mit PlugIns?
Allerdings hab ich im template fast nichts drin. Nur die Maschine ist Integriert und der Elektron FOUR. Alles andere läuft über die BUS
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 21:08

Kann ich grundsätzlich testen / sehen, welches PlugIn am meisten CPU verbraucht?
Das würde mir stark helfen
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 303
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von bitzone » 24 Jun 2019 - 21:20

ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:08
Kann ich grundsätzlich testen / sehen, welches PlugIn am meisten CPU verbraucht?
Das würde mir stark helfen
Mit Bordmitteln, sprich singuläres Laden und Entladen von Plugins in einem unbefleckten Projekt, den internen Auslastungsmonitor beobachten.
Gesehen habe ich kürzlich ein Plugin namens Plugindoctor, dass das explizit Darstellen können will.
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5892
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von Saxer » 24 Jun 2019 - 21:29

Im neuen Logic 10.4.5 kannst Du doch die Kanäle ausschalten (bzw nicht laden), wenn die Tracks keine Events enthalten. Damit sollte Dein Template keinen Speicher und CPU verbrauchen, bis auf die Tracks, die Du wach klickst.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 21:43

bitzone hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:20
ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:08
Kann ich grundsätzlich testen / sehen, welches PlugIn am meisten CPU verbraucht?
Das würde mir stark helfen
Mit Bordmitteln, sprich singuläres Laden und Entladen von Plugins in einem unbefleckten Projekt, den internen Auslastungsmonitor beobachten.
Gesehen habe ich kürzlich ein Plugin namens Plugindoctor, dass das explizit Darstellen können will.
Sieht sehr Interessant aus der "Plugin Doctor". Aber die CPU Belastung find ich glaube ich nicht heraus.
Den Test wie du ihn beschrieben hast klingt anständig. Denke, da muss ich durch. Auch wenn es mich wundert. Ich vermute eher dass eins mit dem anderen nicht harmoniert.
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 21:43

bitzone hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:20
ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:08
Kann ich grundsätzlich testen / sehen, welches PlugIn am meisten CPU verbraucht?
Das würde mir stark helfen
Mit Bordmitteln, sprich singuläres Laden und Entladen von Plugins in einem unbefleckten Projekt, den internen Auslastungsmonitor beobachten.
Gesehen habe ich kürzlich ein Plugin namens Plugindoctor, dass das explizit Darstellen können will.
Sieht sehr Interessant aus der "Plugin Doctor". Aber die CPU Belastung find ich glaube ich nicht heraus.
Den Test wie du ihn beschrieben hast klingt anständig. Denke, da muss ich durch. Auch wenn es mich wundert. Ich vermute eher dass eins mit dem anderen nicht harmoniert.
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 24 Jun 2019 - 21:47

Saxer hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:29
Im neuen Logic 10.4.5 kannst Du doch die Kanäle ausschalten (bzw nicht laden), wenn die Tracks keine Events enthalten. Damit sollte Dein Template keinen Speicher und CPU verbrauchen, bis auf die Tracks, die Du wach klickst.
Interessant. Das kannte ich nicht, werde ich mal testen.
Ist das dann: "Spur-Header-Komponenten --> Ein / Aus" ?
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 303
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von bitzone » 24 Jun 2019 - 21:50

ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:43
Sieht sehr Interessant aus der "Plugin Doctor". Aber die CPU Belastung find ich glaube ich nicht heraus.
Den Test wie du ihn beschrieben hast klingt anständig. Denke, da muss ich durch. Auch wenn es mich wundert. Ich vermute eher dass eins mit dem anderen nicht harmoniert.
Im Plugindoctor-Menü steht was von „Performance“, das brachte mich darauf ...

Insgesamt aber auch +1 für Saxer, wenn der Ein- Ausknopf funktioniert wie erhofft, kann man das erheblich abkürzen.
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5892
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von Saxer » 24 Jun 2019 - 21:56

ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:47
Saxer hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 21:29
Im neuen Logic 10.4.5 kannst Du doch die Kanäle ausschalten (bzw nicht laden), wenn die Tracks keine Events enthalten. Damit sollte Dein Template keinen Speicher und CPU verbrauchen, bis auf die Tracks, die Du wach klickst.
Interessant. Das kannte ich nicht, werde ich mal testen.
Ist das dann: "Spur-Header-Komponenten --> Ein / Aus" ?
Habs selber nur kurz getestet. Guck mal Edgars Video, da ist alles bestens erklärt.
viewtopic.php?f=55&t=75079
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2377
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von Geheimagent » 25 Jun 2019 - 6:51

Alt + Click On/Off zum abschalten, der Belastung. Ich habe die neuen Tastaturkomandos aber auch noch nicht so drauf.

bezüglich Plugin Doctor:
Was Performance angeht, wird man da wohl nicht so schlau raus. Gar keine Frage ist das Arzt klasse.
Antworten