Massive Probleme beim Bouncen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
tim.hutter
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 28 Apr 2019 - 9:15

Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von tim.hutter » 07 Jun 2019 - 21:45

Hallo Zusammen

Wenn Ich bei Logic mehrere Spuren zu einer Audiodatei bounce, werden alle gebouncten Spuren unbrauchbar, da sie mit der Ausgabespur so verknüpft werden, dass sich nicht mehr auf ''Mute'' oder ''Solo'' stellen lassen. Ok dann Bounce ich halt den Projektabschnitt. Funktioniert. Klingt mit Itunes abgespielt exakt wie im Projekt selber. Ich füge eine neue Audiospur ein und importiere die Datei (aif und mp3 versucht). Spiele ich diese ab klingt es komplett anders als im Mix.
Was mache ich falsch? Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen :)

Liebe Grüsse

Tim
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2377
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von Geheimagent » 08 Jun 2019 - 6:34

Mach mal ein Screenshot, das mit dem sich nicht mehr auf Mute oder Solo stellen lassen klingt für mich irgendwie komisch. Es fehlen offenbar noch weitere Infos,um zu sagen was anders ist.
Was ist im Master drin? Ist noch irgendwas auf der importierten Spur an Plugins?
Benutzeravatar
kmb
Routinier
Beiträge: 350
Registriert: 07 Dez 2003 - 21:14
Logic Version: 10
Wohnort: Augsburg

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von kmb » 09 Jun 2019 - 7:09

tim.hutter hat geschrieben:
07 Jun 2019 - 21:45
...klingt es komplett anders als im Mix.
definiere "anders"
Mac mini (late 2012) | macOS 10.13.6 | Logic Pro 10.4.5 | Tascam US-2x2 | JBL LSR 305
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4740
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von milchstrasse7 » 10 Jun 2019 - 9:49

Ich denke Du hast in der Masterspur noch Plugins (fx) drin die im bounce aber schon eingerechnet sind.
Wenn Du dann das gebouncete file wieder importierst und abspielst kommen die FX nochmal drauf was fürchterlich klingt.

Ansonsten ist Deine Beschreibung sehr kryptisch. Man weiß gar nicht was Du genau meinst.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Plasmatron
Doppel-As
Beiträge: 110
Registriert: 02 Mai 2005 - 9:55

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von Plasmatron » 11 Jun 2019 - 6:59

Ich hatte die Tage mal das Problem , nach dem Bouncen sind einzelne Spuren ich sag mal Random im Projekt, Glitch mässig, nach einem Neustart läuft dann alles wieder rund, aber erst mal ein Schock. Habe den Eindruck sowas passiert gerne wenn man Freeze Files aktiv hat ,..

Gruß
Sebastian

Ps; Markus ? bist Du noch hier ??
tim.hutter
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 28 Apr 2019 - 9:15

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von tim.hutter » 12 Jun 2019 - 12:52

OK vielen Dank für eure Hilfe! Und bitte entschuldigt mich für die unpräzise Beschreibung. Ich habe tatsächlich Plugins auf dem Master. (ist eigentlich ein riesen Fehler, wenn man noch nicht fertig ist mit dem Projekt).
Also ich probiere es heute nochmals ohne die Plugins auf dem Master und schaue dann, wie es klingt. Screenshots vom anderen Problem folgen. Ein Neustart hat auf jeden Fall nichts gebracht.
Benutzeravatar
Midolf
Kaiser
Beiträge: 1483
Registriert: 22 Jan 2008 - 21:56
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von Midolf » 12 Jun 2019 - 14:23

Du willst aber nicht einzelne Spuren bouncen, oder?

Du kannst einzelne (1) Regionen, (2) ganze Spuren oder aber (3) das ganze Projekt bouncen.

Fragende Grüße

Midolf
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2377
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Massive Probleme beim Bouncen

Beitrag von Geheimagent » 12 Jun 2019 - 14:30

Du kannst mehrere Sachen machen, um das zu vermeiden.
1. Du mixt Deine Musik nicht in den Masterkanal, sondern lässt alles auf einen Bus laufen, dann muss aber alles auf z.B. auf Bus 1-2 gehen, dieser hat alle Masterplugins geht in den Master Nur Deine Referenzspuren lässt Du direkt auf den Output laufen.
2. Es gibt diverse Plugins, mit denen Du Referenzen abspielen kannst, dies Plugin packst Du nach dem Master.
Ich würde ungern sagen die oder jenes Plugin wäre dafür am besten nenen wir also mal ein paar:
- Ozone 8 hat das mit dabei
- Mastering The Mix Reference
- Sample Magic Magic A/B
- Plugin Alliance hat eine erweiterte Version von Magic A/B

Alle kann man antesten und für sich entscheiden, was man mag.
Antworten