VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 19 Nov 2018 - 20:39

Hallo Leute,

wie der Titel schon sagt: Ich habe einen VCA-Fader für mehrere Aux-Channels angelegt. Nun möchte ich einen weiteren VCA-Fader für andere Aux-Channel erstellen; jedoch entsteht immer wieder der selbe VCA-1. Ist das ein Bug? Bin ich einfach zu blöd? Es handelt sich um Logic Pro X 10.4.2.

Das Ganze als Video:

https://www.dropbox.com/s/gmvijfe424dw3 ... l.mov?dl=0
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2904
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von muki » 19 Nov 2018 - 21:12

ja...
hier auch...irgendwie...
wollte es gerade probieren, und herr logic hat mir zuerst zwar einen VCA-Fader kreiert
aber dann keine weiteren mehr

dann neustart von logic

dann hat er mir mehere generiert
aber irgendwie ist das sehr wackelig/launisch

am wenigsten funktioniert es ueber das mixermenu>option>create VCA
da ist grosse renitenz angesagt
eher noch, aber auch glueckssache ueber ctrl-click im mixer (wie du es im video scheinbar machst)

das manual ist auch nicht gerade ergiebeig...:

https://help.apple.com/logicpro/mac/10.4/#/lgcp4d50f425

also tipp:
neustart von logic
vielleicht gehts dann eher

seltsam...:
jetzt hab ich 5 VCA
wenn ich jetzt uebers mixermenu gehe tut sich: nix
wenn ich uebers ctrl-click gehe selektiert er einen der bereits vorhandenen VCA-Fader
immer unterschiedlich und nach lust und laune
neuer wird aber keiner erzeugt...

tja: bald ist vollmond...
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 19 Nov 2018 - 21:21

Danke für die Antwort. Ja, das habe ich gemacht. Immer wieder das selbe Problem. Wie melde ich sowas Apple am besten? Das ist ja ein massiver Bug, der eine der wichtigsten Funktionen im Programm behindert.
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2904
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von muki » 19 Nov 2018 - 21:50

hier:

https://www.apple.com/feedback/logic-pro.html

ich schau mal, ob das auch unter mainstage ist (sofern es da VCA fader gibt)
da waere der herr entwickler hier im forum...
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2904
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von muki » 19 Nov 2018 - 22:58

aha: 3 jahre schon...
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 20 Nov 2018 - 14:02

Das ist wirklich eigenartig. VCAs machen doch gerade in Verbindung der Aux-Channels erst richtig Sinn. Ist das niemanden aufgefallen? Wie kann es einen solchen Mega-Bug so lange geben?
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6770
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 0
Wohnort: Wien

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von alexander » 21 Nov 2018 - 19:56

tschuldigung, aber was ist in logic ein vca-fader? wenn ich einen aux mit fader im arrange brauche (zum automatisieren), dann mach ich das einfach mit rechtsklick auf den aux und schwupps ist da der auxkanal im arrange. oder meint ihr fader mit denen man andere fader steuern kann? ich denke mir, dass das wohl keiner braucht und der bug deshalb so lange besteht - kann man ja alles mit bussen machen, oder sehe ich das falsch?

edit: ok, habe die funktion gefunden. aber ich vermute wirklich, dass das kaum jemand braucht.

...und nein, ich kann da offenbar vca fader ohne ende erstellen. bin grad auf mojave allerdings, unter high sierra hab ichs noch nicht probiert (produktionsrechner).

so, und jetzt gehts nicht mehr. habe noch ein paar zusätzliche spuren gebastelt. die ersten drei vcas waren kein problem, aber nachdem ich nochmal 4 spuren erstellt habe wars vorbei. tatsächlich komisch.

edit: ok, lösungsvorschlag: im feld "vca", das es in jedem kanalzug gibt, wo der zugewiesene vca fader angezeigt wird, einmal "neuen vca erstellen" auswählen: dann wird ein bereits existierender vca zugewiesen, paradoxerweise. dann nochmal einen neuen vca erstellen auswählen. und dann wird tatsächlich ein neuer vca fader erzeugt. probier mal ob das bei dir funktioniert. übers menü gehts nach anfänglichen erfolgen nämlich gar nicht mehr.
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 21 Nov 2018 - 21:47

Danke, für die Antwort. Ich habe es versucht und es funktioniert nicht.

Die VCA-Fader halten im Gegensatz zu den Aux-Fadern die relativen Pegel-Send-Level immer gleich. Ziehst du den Aux-Fader runter, änderst du das Verhältnis Trockensignal zu Effekten(Hall, Chorus, Parallelcompression usw.). Wie willst du denn sonst Elemente/Subgruppen in der Lautstärke anpassen ohne dabei alle Sends nachregeln zu müssen?
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2904
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von muki » 21 Nov 2018 - 22:57

@alexander
> und dann wird tatsächlich ein neuer vca fader erzeugt

nicht immer
das create VCA scheint ein reines glueckspiel zu sein...
manchmal gehts, manchmal nicht, meistens nicht

@noob
> Die VCA-Fader halten im Gegensatz zu den Aux-Fadern die relativen Pegel-Send-Level immer gleich

aber, ahm, das geht doch auch mit track-stacks, oder?

zumindest, wenn ich es recht verstehe, kann
ich ueber trackstacks zusammengefasste fader deren post-sends im darueberliegenden fader entsprechend runterregeln...

vielleicht haben die das eben nicht mehr weiterverfolgt, weils jetzt mit trackstacks geht?
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 21 Nov 2018 - 23:07

Ahh, cool. Ich werde das mal probieren, wusste ich nicht.
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2904
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von muki » 21 Nov 2018 - 23:37

ja, probier es mal
ich glaube trackstacks sind der etwas potentere nachfolger
zumindest verlaesslich anlegbar und im mixer dann uebersichtlich auf&zuklappbar

ich habe es gerade ausprobiert und verglichen
und imho verhaelt es sich identisch
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 21 Nov 2018 - 23:52

Also ich habe es probiert. Track Stacks/Summen/Spurenstapel sind was anderes. Die können ja auch nicht mit Aux-Channels gruppiert werden und relative Pegel halten die nicht. Die sind nur für eine bessere Übersicht.

https://www.youtube.com/watch?v=2JjfNdxlrXI

VCA-Fader sind so essentiell, weil ohne kannst du keine komplexeren Arrangements Mixen. Man kann ja nicht jedes Mal 50 Sends nachregeln, zumal man das von Hand niemals im immer gleich bleibenden Verhältnis schafft. Lerne gerade Logic kennen, komme von Pro Tools. Der Workflow bei Logic und das Editieren ist wirklich besser und schneller als bei PT. Aber mit dem Bug hier haben'se einen riesen Bock geschossen. Das kann doch nicht sein, dass das niemanden auffällt. Logic benutzen doch auch Pros. Das verwirrt mich.
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6770
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 0
Wohnort: Wien

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von alexander » 22 Nov 2018 - 7:29

wie gesagt: busse.
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Noob
Jungspund
Beiträge: 24
Registriert: 19 Nov 2018 - 20:26

Re: VCA-Fader neu für Aux-Ch erstellen, erstellt immer den gleichen VCA-Fader

Beitrag von Noob » 22 Nov 2018 - 15:03

alexander hat geschrieben:
22 Nov 2018 - 7:29
wie gesagt: busse.
???
Antworten