Seite 5 von 11

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 23 Nov 2018 - 15:32
von Noob
Wenn man wie bin Studio One einfach zwischen den Plug Ins in einem Fenster hin und her switchen könnte, wäre das mega genial.

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 23 Nov 2018 - 15:38
von Geheimagent
analog010101 hat geschrieben:
23 Nov 2018 - 14:07
Ja klar wenn man mit dem gut klarkommt, 18 Jahre is ne Zeit, die Hälfte meines Lebens (uiuiui)
Ich hab aber für mich festgestellt das Alchemy mir wesentlich besser taugt und wesentlich mehr parallelen zum Ableton Sampler hat. Den EXS habe ich halt direkt verstoßen, weil ich den einfach nicht gut fand. Zu wenig Bearbeitungsmöglichkeiten, das was der kann, mache ich lieber in Battery 4... aber ja, Off-Topic!
Ich vermute mal, dass Du einfach eine andere Herangehensweise hast, was ja auch in Ordnung ist. Der Battery liegt bei mir brach rum. Libs die ich im Kontakt habe finde ich da auch gut zu bearbeiten, doch der wäre mir für eigene Samples dato zu kompliziert. Es gibt ja auch Menschen die noch mit alten Hardwaresamplern rumhantieren, und darauf schwören, mir wäre das zu eingeschränkt, doch das ist eben meine Ansicht, und es gut, dass unterschiedliche Ansätze genutzt werden.
analog010101 hat geschrieben:
23 Nov 2018 - 14:07
- Logic müsste unbedingt schneller auf der Oberfläche werden, gerade wenn man alte Projekte beim produzieren durchgeht, und sich Spuren ins aktuelle Projekt ziehen will, hängt das bei mir schon hin und wieder mal ne Sekunde beim Laden.. das geht auf jeden Fall besser.
Meinst Du Projekte aus Logic 9 und davor? Ansonsten sind die DAWs doch je nach Umfang mehr oder weniger schnell. Pro Tools oder Cubase können genauso lange brauchen. Bei Ableton oder Tracktion habe ich nie so große Projekte.

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 23 Nov 2018 - 16:29
von Pedda
Hi !

Die ganzen "Alternativen" mit anderen Programmen kenne ich bzw. nutze ich ja bereits seit einigen Jahren.
Ich hätte die besagten Funktionen aber gerne im EXS 24 integriert bzw. als Funktionalität erweitert.

Gruß/Peter

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 23 Nov 2018 - 22:01
von bitzone
Erwarten tu' ich nix, aber erhoffen, dass alle Plugins skalierbar werden.

Und meinetwegen, dass man im Inspektor beim Ändern des Regionsnamens wieder die Return-Taste zum Bestätigen nutzen kann. (troll)

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 6:12
von Clemens Erwe
Noob hat geschrieben:
23 Nov 2018 - 15:32
Wenn man wie bin Studio One einfach zwischen den Plug Ins in einem Fenster hin und her switchen könnte, wäre das mega genial.
Meinst Du das hin und her schalten zwischen geöffneten Plugins auf dem Bildschirm?
Das geht mit "cmd-<".

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 12:19
von Noob
Clemens Erwe hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 6:12
Noob hat geschrieben:
23 Nov 2018 - 15:32
Wenn man wie bin Studio One einfach zwischen den Plug Ins in einem Fenster hin und her switchen könnte, wäre das mega genial.
Meinst Du das hin und her schalten zwischen geöffneten Plugins auf dem Bildschirm?
Das geht mit "cmd-<".
Nein. Wenn ich ein Plug In in einem Channelstrip geöffnet habe, kann ich in S1 ganz bequem zwischen allen Plug Ins in diesem Channelstrip umschalten und muss die nich extra öffnen.

https://youtu.be/iTqOWWGfONA?t=96

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 13:45
von Clemens Erwe
Noob hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 12:19
Nein. Wenn ich ein Plug In in einem Channelstrip geöffnet habe
Dafür gibt es den Tastenkürzel "Plug-In-Fenster "Audio Einfügen 1" der aktuellen Spur öffnen".

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 14:35
von Noob
Clemens Erwe hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 13:45

Dafür gibt es denn Tastenkürzel "Plug-In-Fenster "Audio Einfügen 1" der aktuellen Spur öffnen".
Puuh, was ist den ein Tastenkürzel " "Plug-In-Fenster "Audio Einfügen 1" der aktuellen Spur öffnen" " ? Wo finde ich das? In S1 braucht man keine Tastenkürzel. Sobald eins geöffnet ist, kann ich die anderen Plug Ins im Strip bearbeiten. Wie hier: https://youtu.be/iTqOWWGfONA?t=96

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 15:54
von Geheimagent
Noob hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 14:35
Clemens Erwe hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 13:45

Dafür gibt es denn Tastenkürzel "Plug-In-Fenster "Audio Einfügen 1" der aktuellen Spur öffnen".
Puuh, was ist den ein Tastenkürzel " "Plug-In-Fenster "Audio Einfügen 1" der aktuellen Spur öffnen" " ? Wo finde ich das? In S1 braucht man keine Tastenkürzel. Sobald eins geöffnet ist, kann ich die anderen Plug Ins im Strip bearbeiten. Wie hier: https://youtu.be/iTqOWWGfONA?t=96
Tastenkürzel ist vielleicht nicht so gängig, doch in Deinem gelinkten Video zeigt er doch genau das Gleiche. Er hat dort Keycommands für das ganze gesetzt, und das kannst Du auch in Logic. Alt + K öffnet Keycommands, da gibst Du in die Suche die Begriffe von Clemens ein.

Mal zwei Dinge, die Dich nicht alleine betreffen, man sollte seine DAW schon kennen, bzw. die Möglichkeiten Nutzen, um solche Sachen zu finden, bezieht auch das Nachfragen im Forum mit ein. Dann sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass jede DAW ihre Vorzüge und Nachteile hat. Mit einigen DAW's kommen ich besser und mit einigen schlechter zurecht, dass heißt nicht dass sie schlecht sind. Ich kann mit Reaper und Studio One vom Workflow nichts anfangen. Es kann nicht Ziel sein, dass alle DAWs gleich sind. Wenn man der Meinung ist Logic sollte genauso sein wie Studio One, sollte man doch eher zu Studio One greifen. Das heißt jetzt nicht, dass man keine Wünsche an seine DAW haben darf oder sollte.

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 16:07
von muki
du kannst plugins in einem solitaeren fenster oeffnen
(wenn es das ist, was du meinst - zumindest schaut es im YT video vom S1 danach aus)

frueher (v5, oder 7 oder so) war das mit opt-click oder so

jetzt geht es zumindest einmal so:
oeffne 1 plugin
oben rechts im pluginfenster, in der statusleiste, neben der view-prozent-angabe ist so ein kettensymbol

klicke das an - es wird lila

jedes andere plugin, das du jetzt oeffnest, oeffnet sich in diesem solitaeren fenster

das gibt es auch irgendwo als shortcut, bzw in den prefs zum einstellen...
manual koennte da ein guter freund sein:

https://help.apple.com/logicpro/mac/10.4/#/lgcpe9cc45dd

edit:
hier im speziellen:
https://help.apple.com/logicpro/mac/10.4/#/lgcpbc21a1fd

clicke auf das unterkapitel "Link or unlink plug-in windows"
da wirds erklaert...

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 17:09
von Noob
Geheimagent hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 15:54
Tastenkürzel ist vielleicht nicht so gängig, doch in Deinem gelinkten Video zeigt er doch genau das Gleiche. Er hat dort Keycommands für das ganze gesetzt, und das kannst Du auch in Logic. Alt + K öffnet Keycommands, da gibst Du in die Suche die Begriffe von Clemens ein.
Aber in Logic müsste ich dafür erst alle Plug Ins des jeweiligen CS öffnen und dann wäre der Bildschirm mit geöffneten Plug Ins voll. Dafür brauche ich doch keinen Shortcut wenn ich einen Mauszeiger habe. Schau dir das Video nochmal an, da ist es eindeutig gezeigt. Es geht mir nicht um die Keycommands, sondern die Funktion überhaupt.
Mal zwei Dinge, die Dich nicht alleine betreffen, man sollte seine DAW schon kennen, bzw. die Möglichkeiten Nutzen, um solche Sachen zu finden, bezieht auch das Nachfragen im Forum mit ein. Dann sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass jede DAW ihre Vorzüge und Nachteile hat. Mit einigen DAW's kommen ich besser und mit einigen schlechter zurecht, dass heißt nicht dass sie schlecht sind. Ich kann mit Reaper und Studio One vom Workflow nichts anfangen. Es kann nicht Ziel sein, dass alle DAWs gleich sind. Wenn man der Meinung ist Logic sollte genauso sein wie Studio One, sollte man doch eher zu Studio One greifen. Das heißt jetzt nicht, dass man keine Wünsche an seine DAW haben darf oder sollte.
Alter, was fantasierst du denn jetzt zusammen. Ich will hier doch keinen DAW-War. Entschuldigung wenn ich dein Logic beleidigt haben sollte. Ich habe hier ein kleines sehr nützliches Feature erwähnt und du zickst mich gleich mit "Wenn man der Meinung ist Logic sollte genauso sein wie Studio One, sollte man doch eher zu Studio One greifen" an. Hallo? Geht es noch? Ich habe mich für Logic aus vielerlei Gründen entschieden und liebe dieses Programm. Sorry, absolut kindisch. Und ich bin erst seit kurzem in Logic (komme von Nuendo und Pro Tools im Studio). Entschuldige, wenn ich hier mal eine Frage habe.

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 17:18
von Noob
muki hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 16:07
du kannst plugins in einem solitaeren fenster oeffnen
(wenn es das ist, was du meinst - zumindest schaut es im YT video vom S1 danach aus)

frueher (v5, oder 7 oder so) war das mit opt-click oder so

jetzt geht es zumindest einmal so:
oeffne 1 plugin
oben rechts im pluginfenster, in der statusleiste, neben der view-prozent-angabe ist so ein kettensymbol

klicke das an - es wird lila
....
Vielen Dank. Ja, das kenne ich. Da muss man ja eben erst wieder auf den CS. Um den Shortcut ging es mir auch nicht. Nochmal:

https://www.dropbox.com/s/z7duiyoiquhemn6/s1.mov?dl=0

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 17:55
von muki
achso, du meinst, dass man die entsprechende plugininstanz des kanalzuges
auch im pluginfenster selbst auswaehlen kann...?

das hat es frueher, v7 v9, gegeben (gerade nachgeschaut - man konnte dann da auch auf unterschiedliche spuren hupfen)
und richtig: im grunde sehr praktisch

ich kann es in der X version jetzt nicht mehr finden
vielleicht wissen die alten hasen, ob es das noch gibt, oder ob das gestrichen wurde...

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 18:07
von bitzone
Noob hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 17:09
Alter, was fantasierst du denn jetzt zusammen... du zickst mich gleich [...] an. ... absolut kindisch. ... Entschuldige, wenn ich hier mal eine Frage habe.
Du machste es einem nicht leicht - einerseits forderst du hier vehement für dein „kleines Feature“ Hilfe ein und andererseits wirst du beleidigend, wenn dir jemand einen Hinweis gibt, wie dein Wirken für andere aussieht. Im Beitrag von Geheimagent ist beim besten Willen keine Zickerei erkennbar.

BTT
Ich würde mir im Projektaudiofenster wünschen, dass man auch im assoziierten „Audio Files“ Ordner unbenutzte Audiofiles auswählen lassen und löschen kann.

Re: Logic Pro X 10.5 (?!) - Was erwartet ihr?

Verfasst: 24 Nov 2018 - 18:08
von Clemens Erwe
Noob hat geschrieben:
24 Nov 2018 - 17:09
Aber in Logic müsste ich dafür erst alle Plug Ins des jeweiligen CS öffnen und dann wäre der Bildschirm mit geöffneten Plug Ins voll.
Nein. Die Tastenkürzel sind dazu da, den jeweiligen Pluginslot zu öffnen.
Bei mir macht das mein Controllerkeyboard genauso - ohne Probleme.