Logic Pro X 10.3.3 ist da

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11065
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von MarkDVC » 14 Dez 2017 - 15:01

https://support.apple.com/en-us/HT203718

Neben viele Bugfixes, scheint es eine Anpassung für die neuen iMac Pros und High Sierra zu sein.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
clueblast
Haudegen
Beiträge: 642
Registriert: 19 Jan 2005 - 12:40
Logic Version: 0
Wohnort: hamburg

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von clueblast » 15 Dez 2017 - 9:18

Ich ruf mal ACHTUNG !!!

Bei mir dauert das Laden von 3rd Party AU-Instrumenten jetzt unerträglich lange.
Mehrere Minuten bei sowas wie Omnisphere/Keyscape, bei Kontakt "nur" 30 sekunden oder so und VSL Instrument Pro hängt seit 5 Minuten komplett.
Kompletter Showstopper auf einem neuen fullfeatured Macbook Pro , mit High Sierra 10.13.1

Kann das jemand bestätigen?
mac pro 6core 2012 / 24GB / OS 10.12.x / Apogee Ensemble / LPX + mbp 2017 3,1 quad /16GB/ OS 10.13.x Apogee duet usb....
werner-28
Eroberer
Beiträge: 60
Registriert: 18 Mai 2005 - 11:41
Logic Version: 0
Wohnort: köln

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von werner-28 » 15 Dez 2017 - 10:56

Versuchsweise seit gestern mit 10.3.3 gearbeitet, alles "normal", weder besser noch schlechter. Habe aber nur logiceigene Plugs. Umgebung siehe unten.
[ 3,33 Ghz 6-Core Intel 5.1, 40 GB ram, 10.14.5 ]
[ steinberg UR242, m-audio radium 49 ]
[ logic Pro X 10.4.6, nur logic-eigene plugins ]
[ ken smith 4-string bass 1986, acoustic-git, mundhöhle ]
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10226
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von Peter Ostry » 15 Dez 2017 - 11:12

Hier OSX 10.11.6 (El Capitan)
Einstweilen kein Problem, praktisch nur third-party Plugins. Eine wesentliche Verbesserung für mich: Ich kann wieder die Anfänge der Regionen mit der Maus ziehen, was seit einiger Zeit sofortige Crashes verursachte.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11065
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von MarkDVC » 15 Dez 2017 - 11:13

clueblast hat geschrieben:Ich ruf mal ACHTUNG !!!

Bei mir dauert das Laden von 3rd Party AU-Instrumenten jetzt unerträglich lange.
Mehrere Minuten bei sowas wie Omnisphere/Keyscape, bei Kontakt "nur" 30 sekunden oder so und VSL Instrument Pro hängt seit 5 Minuten komplett.
Kompletter Showstopper auf einem neuen fullfeatured Macbook Pro , mit High Sierra 10.13.1

Kann das jemand bestätigen?
Ich habe soeben verschiedene AU Instrumente auf mein 2013er MBP in 10.3.3 geladen: U-he Diva, Zebra, Arturia Prophet 3, Kontakt V und Omnisphere. Alles normal. Ich bin aber noch auf OS 10.11.6. Ich werde es später auf mein Mac Pro in 10.12.6 ausprobieren. High Sierra verwende ich (noch) nicht.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
lenni_hh
Tripel-As
Beiträge: 236
Registriert: 07 Aug 2009 - 17:43
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von lenni_hh » 15 Dez 2017 - 12:48

clueblast hat geschrieben:Ich ruf mal ACHTUNG !!!

Bei mir dauert das Laden von 3rd Party AU-Instrumenten jetzt unerträglich lange.
Mehrere Minuten bei sowas wie Omnisphere/Keyscape, bei Kontakt "nur" 30 sekunden oder so und VSL Instrument Pro hängt seit 5 Minuten komplett.
Kompletter Showstopper auf einem neuen fullfeatured Macbook Pro , mit High Sierra 10.13.1

Kann das jemand bestätigen?
Nein, ich habe genau die gleichen Plugins, alles normal. Allerdings verwende ich noch Sierra 10.12.6 auf einem Mac Pro 5.1.
Bislang kann ich keinerlei Probleme erkennen.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10226
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von Peter Ostry » 15 Dez 2017 - 13:14

Ich hab jetzt ein Problem, weiß aber nicht ob es das schon früher gab. MIDI nach Kanal trennen (1-6) funktioniert nicht verlässlich. Ich muss die Spuren kanalmäßig aufsteigend anordnen. Wenn die Reihenfolge umgekehrt ist, wie ich es eigentlich will, fehlt immer die unterste Region. Der eine Kanal ist dann in einer anderen Region und diese lässt sich nicht automatisch trennen.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4743
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von milchstrasse7 » 15 Dez 2017 - 14:53

Plugins öffnen bei mir sogar gefühlt schneller als unter 10.3.2 Auch omnisphere und VSL Ensemble Pro/ VSL Intrument Pro

allerdings das nervigste Fenster "Project Audio" ist nach wie vor eine Katastrophe:

wenn man eine Region verändern will (Start/Ende/Ausschnitt/Länge) springt das Fenster irgendwo hin so daß man das entsprechende File wieder suchen muss.

mehr hab ich noch nicht probiert

alles unter Sierra (nicht "high") und auf einem MacPro 6.1 late 2013
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4743
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von milchstrasse7 » 15 Dez 2017 - 15:05

Automation: " Latch" verhält sich nach wie vor ähnlich wie "Touch" und springt nach dem stoppen wieder auf den Anfangswert zurück.

Also die 2 schlimmsten Bugs sind noch vorhanden.

Was haben die eigentlich geändert????
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1692
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von eiermann » 15 Dez 2017 - 15:32

milchstrasse7 hat geschrieben:Was haben die eigentlich geändert????
du kannst jetzt mit dem neuen iFon direkt smileys in die arrangements einfügen und dann mit dem neuen iMacPro animieren ... :mrgreen:
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 4.1
Rewind2
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 04 Jun 2013 - 17:13

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von Rewind2 » 15 Dez 2017 - 17:34

Bei mir läuft auch alles wie gestern.
Auf´m iMac 4 Ghz i7 und Sierra. Plugins von Plugin Alliance, Eventide, Waves, Spectrasonics, Native Instruments.
Ich bilde mir ein, das die Plugins nen Tacken schneller aufgehen.......?!?
GausG
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 25 Jan 2015 - 19:41

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von GausG » 15 Dez 2017 - 17:59

Bin per Time-Machine wieder zurück zu Logic 10.3.2.

Wollte Beat-maps an Audio-Datei anlegen, was in 10.3.2 optisch ordentlich gelöst ist. (Erst gestern noch gemacht.) In Logic 10.3.3 fehlt die optische Rückmeldung und funktionierte überhaupt nicht wie von mir erwartet. Nach einiger Fummelei ("muss doch irgendwie gehen") kam der Moment: "Logic wurde unerwartet beendet."
Nun bin ich neugierig, ob es noch andere User gibt, die Ähnliches erlebt haben.

Zu den PlugIns: Hatte nur "frei:raum" und Logic-eigene genutzt. Diese liefen wie gewohnt und erwartet.

(Nutze Sierra (10.12.6) mit iMac 3,4 GHz i5 mit 32 GB RAM)
iMac (27'', Ende 2013); 3,4 GHz i5; 32 GB; SSD 1TB; macOS High Sierra (10.13.6); Logic Pro X 10.4.4
Benutzeravatar
Ruezzz
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 02 Mär 2003 - 10:36
Logic Version: 0
Wohnort: Holland
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von Ruezzz » 16 Dez 2017 - 10:22

Hier eins mit High Sierra... Early Adopter ;-)
Ich hatte einige Probleme mit Logic unter High Sierra, zB Zögerungen im GUI(?) und jedesmal beim Start der Scan aller AU's.

Die Zögerungen im GUI waren nach letzten 10.13.2 OSX update behoben/weg.
Jetzt sind auch die rescans der AU's weg. Praise the Lord.
Und so wie es jetzt aussieht lauft alles super, auch laden von Plugins wie Omnisphere normal oder sogar schnell.
So far so good.

Gutes Wochenende y'all.

Macbook Pro 2.8 Intel Core 2 i7 / 16 Gb / OS 10.13 / Logic X
RME Fireface 800 / Edirol PCR-50 / SPL Gainstation / Event TR-6
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von Geheimagent » 16 Dez 2017 - 19:03

Noch arbeite ich mit dem italinisch benannten Betriebssystem. Ich stelle hier ein deutlich schnelleres laden bei überladenen Projekten fest, und dass solche Projekte nicht abstürzen. Ich musste ein Projekt aus dem Grunde erst mal auf Eis legen, und war schon versucht dies auf Pro Tools zu packen. Eher selten wechsele ich mal die DAW bei einem Projekt.
Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1538
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Logic Pro X 10.3.3 ist da

Beitrag von spocintosh » 17 Dez 2017 - 12:04

milchstrasse7 hat geschrieben: Was haben die eigentlich geändert????
Du kannst jetzt die Grafik der Meters umschalten. Entweder gewohnte Lichterkette oder hüpfende Kackhaufen, die per iSight deine Stimmung einfangen und widerspiegeln.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Antworten