Schneiden/Verschieben von Mehrspuraufnahmen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Jukilo
Doppel-As
Beiträge: 100
Registriert: 16 Dez 2006 - 19:03

Schneiden/Verschieben von Mehrspuraufnahmen

Beitrag von Jukilo »

Hallo zusammen,
wie kann ich in Logic am bequemsten Mehrspuraufnahmen schneiden? Wenn ich beispielsweise mehrere Takes eines Streichquartetts mit 4 Einzelmikros plus eines Stereohauptmikropaares habe und logischerweise nicht immer alle Spuren selektieren will beim Schneiden und Verschieben?

Gleich noch eine Frage hinterher: Falls das also irgendwie geht: Wenn ich Region 1 an Region 2 beim Schneiden anlege, sagen wir mit einem x-Fade und dann vor die 1. Region noch Regionen herankleben will, möchte ich eventuell auch Region 1 hin und her verschieben. Dabei soll natürlich auch Region 2 mitverschoben werden. Kann man diese aneinander heften, sodass ich nur eine von beiden selektieren muss? (Also aneinander heften OHNE zu bouncen)

Viele Grüße
Thomas
Mac Pro 3,33 GHz 6-Core Intel Xeon; 24 GB Ram; OS X High Sierra; Logic X in Verbindung mit einem Roland RD 700GX Masterkeyboard und SPL-Crimson-Audio/Midi-Interface, 2x Genelec 8040A
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: Schneiden/Verschieben von Mehrspuraufnahmen

Beitrag von ualter »

Dazu gibt es ausführliche Anleitungen im Netz. Schau dir auch das Thema "Gruppen" an.
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7135
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Schneiden/Verschieben von Mehrspuraufnahmen

Beitrag von alexander »

grundsätzlich gruppen benutzen und in deren einstellungen (kleines dreieck aufmachen) den sample-lock anstellen (v.a. bei mehrfach-mikrofonie).

du wirst afaik immer jene regionen selektieren müssen die du bearbeiten (z.b. verschieben) willst. wenn dir das umständlich vorkommt, sieh dir mal die zoom funktionen an (control-option-drag derzeit, wenn ich mich recht erinnere), das hilft da definitiv. aber ja, man muss trotzdem immer wissen was man grad tut.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Antworten