Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Counter

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
primode
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 01 Jun 2014 - 17:21

Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Counter

Beitrag von primode »

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier im Forum und habe erst ein paar Monate Logic X Erfahrung. Bin mit Garageband angefangen (auch nur ein paar Monate) und dann recht schnell zu Logic gewechselt. Dabei fummel ich mich so Stück für Stück durch die einzelnen Funktionen so dass ich das was ich möchte, irgendwie umsetzen kann.

Ich bin unter anderem Gitarrist und spiele viele meiner Ideen mit meiner E-Gitarre über ein Line6 Pod GX Interface in Logic ein.

Ich habe aber immer wieder das Problem, dass ich mir ein Riff ausdenke und dann ewig lange mit dem Tempo in Logic rumprobieren muss, um das Tempo meines Riffs herauszufinden, damit ich einen passenden Drummer dazu einrichten kann oder einfach nur das Riff mit dem passenden Timing entsprechend loopen kann.

Ich bin dann irgendwann mal über den BMP Counter gestolpert und habe gesehen, dass der automatisch das Tempo von Samples, oder Songs ermittelt.

Da dachte ich zuerst, dass ich damit ja sicherlich auch das Tempo meiner eingespielten Riffs ermitteln kann... aber das funktionierte leider nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

1.) wenn ich einfach nur mit aktiviertem BMP Counter etwas auf der E-Gitarre spiele, passiert erstmal gar nichts im BMP Counter.
2.) wenn ich ein Riff mit Logic aufnehme und es dann anschließend mit aktiviertem BMP Counter abspiele, passiert leider auch nichts.

Kann mir von euch vielleicht jemand dabei weiterhelfen?
Geht das, was ich da vorhabe überhaupt oder ist das mit Logic gar nicht möglich?

Ich sage schonmal vielen Dank im Voraus für alle eingehenden Antworten.

Viele Grüße,
primode
13" MacBook Air Mid2013, 1.3GHz i5, 8GB RAM, 256 GB SSD | Mac OS X v10.9.3 | Logic Pro X 10.0.7
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10639
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Cou

Beitrag von Peter Ostry »

Der BPM Counter braucht ordentliche, voneinander isolierbare Schläge, damit er funktionieren kann.

Du kannst zum Beispiel eine Note auf einer Instrumentenspur im Takt mitklopfen und aufnehmen, dann mit Beatmapping das Tempo festlegen (lassen).

Anders rum, wenn du eine Audio-Veränderung akzeptierst, kannst du auch das Tempo manuell möglichst genau einstellen und dann die Audio-Region auf die exakte Länge deiner Takte bringen.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Cou

Beitrag von ualter »

Du solltest vielleicht mal vorher überlegen mit welchem Tempo du aufnehmen willst und dann deine Riffs zu einer Drummerspur oder dem Click einspielen??? Zumindest kennst du dann das Tempo 8O
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
primode
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 01 Jun 2014 - 17:21

Re: Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Cou

Beitrag von primode »

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

@ Peter: Das mit dem
eine Note auf einer Instrumentenspur im Takt mitklopfen und aufnehmen
habe ich grad mal auf die Schnelle ausprobiert und das ist eigentlich schon ganz OK so. Kam dann auf ein Tempo von 83.7 und da ja leider nur ganze Werte einstellbar sind habe ich es dann auf 84 gesetzt und mit Flex Time ein bisschen nachgebessert (Das war ja glaube ich dein zweiter Vorschlag oder?
Tempo manuell möglichst genau einstellen und dann die Audio-Region auf die exakte Länge deiner Takte bringen.
)

@ ualter: Damit hast Du natürlich recht. Nur wenn ich einfach mal so ein bisschen mit der Gitarre vor mich hinjamme habe ich kein Metronom nebenbei laufen und ich sitze auch nicht immer vorm Mac und mache mir in Logic ne Drummerspur an. Meine Ideen für Riffs kommen einfach so beim rumdaddeln zu Stande und wenn ich die dann aufnehmen will und an des Klicktempo anpassen muss, wird das Riff halt entweder schneller oder langsamer als mein ursprüngliches, "natürliches" Riff (oder ich probiere halt lange herum, bis ich das richtige Tempo gefunden habe, womit ich ja wieder am Ausgangspunkt meiner Frage angekommen wäre.)
13" MacBook Air Mid2013, 1.3GHz i5, 8GB RAM, 256 GB SSD | Mac OS X v10.9.3 | Logic Pro X 10.0.7
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10639
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Tempo von eingespieltem Gitarren-Riff ermitteln? BMP Cou

Beitrag von Peter Ostry »

primode hat geschrieben:Kam dann auf ein Tempo von 83.7 und da ja leider nur ganze Werte einstellbar sind habe ich es dann auf 84 gesetzt
Nur ganze Werte? Hast du dein Logic X beim Aldi gekauft?
Meines ist direkt von Apple und ich kann beim Tempo Zehntausendstel einstellen.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Antworten