Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

cidercyber
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 19 Jun 2005 - 9:07

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von cidercyber »

Ja, Sierra und Mac OS Extended (Journaled). Gäbe es noch andere Programme, die zicken, würde ich auf ein physikalisches Problem der SSD tippen, so dürfte das Problem tatsächlich bei Logic liegen.
Ich grübele noch, warum Logic vom Backup, wenn es Startvolumen ist, ohne Probleme startet, dies aber nicht gelingt, wenn die interne SSD Startvolumen ist.
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von muki »

in deinem bericht lese ich etwas vonwegen:

/System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Versions/A/MobileDevice
mach-o wrong architecture

vielleicht hat es da etwas im system zerlegt...?

aber:
von der ferne kann man da eher nur rumraten...stochern im dunkeln...
muki
cidercyber
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 19 Jun 2005 - 9:07

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von cidercyber »

Interessant, wir arbeiten parallel, lieber @muki.
Hier mal der Text aus dem Fehler-Log von Logic:

Dyld Error Message:
Library not loaded: /System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Versions/A/MobileDevice
Referenced from: /System/Library/Frameworks/CoreAudioKit.framework/Versions/A/CoreAudioKit
Reason: no suitable image found. Did find:
/System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Versions/A/MobileDevice: mach-o, but wrong architecture
/System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Versions/A/MobileDevice: mach-o, but wrong architecture

Ich habe die Ordner auf der internen SSD und auch auf dem Backup, der externen SSD gefunden. Wäre es eine Option, die Ordner mit offensichtlich falscher Architektur durch die entsprechenden Ordner aus dem Backup oder aus Time Machine zu ersetzen/wiederherzustellen? Ich bin ja kein Mac-Meister, und im System herumzupfuschen ist auch nicht so meins... Alternative: gibt es eine Alternative (Software), die das System überprüft und auch repariert?
Welchen der Ordner (Fettdruck von mir) sollte ich dann wiederherstellen?
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7186
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von alexander »

wenn was im system kaputt ist wäre standard apple procedure ein (intaktes) time machine backup wieder aufzuspielen. das müsste dann aber zu einem zeitpunkt erstellt worden sein als noch alles funktionierte.

alternativ kannst du, wenn davon auszugehen ist, dass der fehler irgendwo im system- oder library-ordner liegt, auch mal versuchen einfach die letzte systemversion drüberzuspielen. also systemneuinstallation ohne irgendwas runterzulöschen. klar, vorher backup machen, aber wenn die ssd ok ist wird bei dem vorgang normalerweise nichts runtergelöscht. wenn es tatsächlich irgendwelche systemlibraries sind besteht die chance, dass die dadurch wiederhergestellt bzw. neu installiert werden.

wenn es dann immer noch nicht funktioniert würde ich noch versuchen zusätzlich logic neu zu installieren. erst dann würde ich zur holzhammermethode greifen und einen kompletten restore aus einem time machine backup machen. den aber am besten auch nach einer cleanen system neuinstallation.

hth.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von muki »

das ist halt alles ein bisserl im dunkel gestochert...so von der ferne...

das ist halt die fehlermeldung
kann ein hinweis sein
muss aber uU auch nicht...

da kann was im system verknoedelt sein - logic haengt sich auf
da kann aber auch was im logic verknoedelt sein..

ahm:
"wrong architecture"...

ist logic auf 32bit gestellt worden (unabsichtlicherweise) ?

hmm...ist alles ein bisserl raetselraten
muki
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3836
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von Geheimagent »

alexander hat geschrieben: 21 Okt 2020 - 22:56 wenn was im system kaputt ist wäre standard apple procedure ein (intaktes) time machine backup wieder aufzuspielen. das müsste dann aber zu einem zeitpunkt erstellt worden sein als noch alles funktionierte.

alternativ kannst du, wenn davon auszugehen ist, dass der fehler irgendwo im system- oder library-ordner liegt, auch mal versuchen einfach die letzte systemversion drüberzuspielen. also systemneuinstallation ohne irgendwas runterzulöschen. klar, vorher backup machen, aber wenn die ssd ok ist wird bei dem vorgang normalerweise nichts runtergelöscht. wenn es tatsächlich irgendwelche systemlibraries sind besteht die chance, dass die dadurch wiederhergestellt bzw. neu installiert werden.

wenn es dann immer noch nicht funktioniert würde ich noch versuchen zusätzlich logic neu zu installieren. erst dann würde ich zur holzhammermethode greifen und einen kompletten restore aus einem time machine backup machen. den aber am besten auch nach einer cleanen system neuinstallation.

hth.
Das halte ich auch am sinnvollsten, und ist keine Problemsuche, sondern eine Lösung, zurück zum Running System, wo dran es gegelegen hat, ist dann nämlich egal. Wozu hat man die Time Machine, und macht tagtäglich Backups?
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7186
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von alexander »

muki hat geschrieben: 21 Okt 2020 - 23:41 ahm:
"wrong architecture"...

ist logic auf 32bit gestellt worden (unabsichtlicherweise) ?

hmm...ist alles ein bisserl raetselraten
das ist eine gute idee, dürfte aber nicht zur angeführten fehlermeldung führen, weil ja die
architecture dieselbe wäre. eine andere architecture wäre imo etwa ppc. aber vielleicht
missverstehe ich das.

im info-fenster mal nachsehen, ob das 32bit hakerl gesetzt ist würde jedenfalls nicht schaden.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
cidercyber
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 19 Jun 2005 - 9:07

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von cidercyber »

So, das Problem ist "gebügelt". Ich habe mit Recovery aus dem Netz gestartet und dann die interne Festplatte aus "Time Machine" wiederhergestellt. Jetzt läuft alles wieder glatt. Ich danke für eure Hilfe und die vielen nützlichen Tipps. (Vorerst) letzte Frage: sollte ich Logic mit 32 bit fahren (Häkchen) oder doch lieber nicht? Standardmäßig arbeite ich mit der Audio Unit des Macbooks, ab und zu schließe ich aber auch das Macbook via Firewire/Thunderbolt an mein Prism Sound Orpheus Interface aus meinem kleinen Homestudio an, das normalerweise an einem iMac hängt.
Wenn ich mit 192 KHz aufnehmen und bearbeiten möchte, ist das mein "Home-Highend".
Benutzeravatar
fuzzfilth
Routinier
Beiträge: 305
Registriert: 24 Feb 2020 - 12:56

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von fuzzfilth »

cidercyber hat geschrieben: 22 Okt 2020 - 11:10 Wenn ich mit 192 KHz aufnehmen und bearbeiten möchte, ist das mein "Home-Highend".
Kann dann aber mit 384kHz nicht mithalten.
Christian Obermaier

Clicke hier für persönliches Logic-Setup, Training und Problemlösung via Skype, Zoom oder Teamviewer

1 x MacPro 6core 2010 24Gb RAM
2 x MacBookPro i7 2012 16Gb RAM
OSX.14.6 Mojave - Logic X.5.1
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1964
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von eiermann »

muki hat geschrieben: 21 Okt 2020 - 23:41 ist logic auf 32bit gestellt worden (unabsichtlicherweise) ?
im info-fenster mal nachsehen, ob das 32bit hakerl gesetzt ist würde jedenfalls nicht schaden.
was neuerdings bei mir "mit niedriger Auflösung öffnen" heisst (Mojave und LX 10.5.1)?
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
cidercyber
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 19 Jun 2005 - 9:07

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von cidercyber »

Als Amateur und jetzt Rentner genügen mir die 192 KHz des Orpheus allemal. Früher habe ich Merging Hapi mit Premium-Karten gefahren und trotzdem nicht DSD bzw. 384 KHz verwendet.
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von muki »

eiermann hat geschrieben: 22 Okt 2020 - 13:45 was neuerdings bei mir "mit niedriger Auflösung öffnen" heisst (Mojave und LX 10.5.1)?
haeh? wie geht denn das?
unter mojave? logicX ?

da sehe ich bei mir nur eine ausgegraute moeglichkeit fuer "Locked"
bei anderen application noch einen "Prevent App Nap"

haettest du einen screenshot ?
muki
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11552
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von MarkDVC »

muki hat geschrieben: 22 Okt 2020 - 14:47
eiermann hat geschrieben: 22 Okt 2020 - 13:45 was neuerdings bei mir "mit niedriger Auflösung öffnen" heisst (Mojave und LX 10.5.1)?
haeh? wie geht denn das?
unter mojave? logicX ?

da sehe ich bei mir nur eine ausgegraute moeglichkeit fuer "Locked"
bei anderen application noch einen "Prevent App Nap"

haettest du einen screenshot ?
Soweit ich weiss hat die Einstellung eher mit der Bildschirm Auflösung zu tun - statt z.B. mit 2880 x 1800 Pixel, beim anwählen von Low resolution wird Logic mit 1440x900 laufen. Hat mit der in Logic 9 vorhandene Option 32 bit oder 64 bit nichts zu tun.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 10.15.7, 2882|LPX 10.6.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5009
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von muki »

MarkDVC hat geschrieben: 22 Okt 2020 - 14:59 Hat mit der in Logic 9 vorhandene Option 32 bit oder 64 bit nichts zu tun.
aha
ok
muki
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1964
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Logic 9 lässt sich nicht mehr öffnen

Beitrag von eiermann »

achso ja, ich hab mich nur gewundert, dass es gar kein 32 bit Häkchen mehr gibt und dachte die haben das schlecht übersetzen lassen :mrgreen:
Vielleicht auch wegen dem Retina-Display am Macbook, das kann schon sein wegen Auflösung.
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Antworten