MIDI NOTENLÄNGE E DRUMS

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
robmusic
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 06 Sep 2018 - 19:07

MIDI NOTENLÄNGE E DRUMS

Beitrag von robmusic » 06 Sep 2018 - 19:15

Hallo liebes Forum

ich habe mir gerade ein E Drum Set gekauft und steuere damit Ez Drummer in Logic 9 an . Klappt auch alles wunderbar bis auf das die Notenlängen alle falsch dargestellt werden. Beim Keyboard ist alles richtig und so wie es sein sollte bei den drums sind alle Notenlängen im Midi Editor zu lang und man kann so die eingespielten Drums nicht bearbeiten da sich alles überlappt.

Was muss ich tun damit es ganz normal dargstellt wird. Ich hatte vorher ein Roland set mit dem es ging und jetzt mit dem fame klingt es zwar richtig aber wie gesagt es besteht ein blödes Problem ..


vielen dank für die hilfe

greetz

ROBBild
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3544
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: MIDI NOTENLÄNGE E DRUMS

Beitrag von muki » 06 Sep 2018 - 19:33

rein spekulativ, aber schreibst du ja ansich schon selber:

ich vermute stark, dass das neue fame edrum set (und nicht logic) das macht
da muesste es am hardware interface etwas zum einstellen geben

"max note length" oder "trigger oneshot" oder so irgendwie...

sonst solltest du ansich in logic im nachhinein die notelength runterkuerzen koennen
also: select all, dann mit der maus alles kurz-ziehen, oder per tastaureingabe in einem editor (oder tranformer oder so) die notelength runterkuerzen
Antworten