output 5db lauter als das Signal im Channel

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
mitschmitsch
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04 Apr 2008 - 12:12
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von mitschmitsch » 22 Nov 2016 - 14:00

Logic stellt mich mal wieder vor eine Frage... In der Summe ist das SIgnal deutlich lauter als auf dem Channel, folglich verzerrt es dort.

Also konkret: Mono-Gesangsspur, gut ausgepegelt, zeigt im Channel maximalen Pegel von -0,4 db an.
Am Ausgang übersteuert das Ganze mit über 4-5 db, egal ob ich ihn auf stereo oder mono stelle.

keine Busse, keine PlugIns, einfach pur, Regler auf 0 db.

leite ich das Signal erst auf einen Bus, wird dort korrekt gepegelt, nach dem Bus aber dasselbe Problem. Im Master scheint das Signal geboostet zu werden, aber ich wüsste nicht, wo ich das eingestellt hätte.

Hat jemand ne Idee? Danke
Logic 9, Logic X, Mac Pro 6-Core 3,46 GHz, 24GB Ram mit OSX 10.10.5, RME Fireface 400, VSL, NI-Ultimate 10, Omnisphere, TC-Powercore, Waves, Izotope, SPL
Benutzeravatar
digichild
König
Beiträge: 904
Registriert: 26 Mär 2004 - 15:55
Logic Version: 9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von digichild » 22 Nov 2016 - 15:15

Dein Master ist auf 0?
Macbook Pro14,3 - High Sierra- Logic 10.4 - Minitaur - Sub Phatty - Focusrite Scarlett 18i20 - DIY DAC - Genuine Audio 1272 Preamp - GSSL Buscompressor - PEQ - KH 120A - Temblor T10
http://soundcloud.com/andreas-pfeiffer
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6408
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von hugoderwolf » 22 Nov 2016 - 15:32

mitschmitsch hat geschrieben: Also konkret: Mono-Gesangsspur, gut ausgepegelt, zeigt im Channel maximalen Pegel von -0,4 db an.
Das ist nicht "gut ausgepegelt", sondern "gerade nochmal gutgegangen". :mrgreen:
Benutzeravatar
Helfried
Routinier
Beiträge: 482
Registriert: 31 Okt 2006 - 0:15
Logic Version: 9

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von Helfried » 23 Nov 2016 - 1:05

Master-Regler aufgedreht ?
Logic 10.2.4 Mac Pro 2010 12core 32GB / Apogee Ensemble
Logic Pro X 10.3 - iMac 27 late 2013 i7 3.5 24GB 500GB SSD
Benutzeravatar
Helfried
Routinier
Beiträge: 482
Registriert: 31 Okt 2006 - 0:15
Logic Version: 9

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von Helfried » 23 Nov 2016 - 1:05

Kann im Mixer ausgeblendet werden - Stolperfalle.
Logic 10.2.4 Mac Pro 2010 12core 32GB / Apogee Ensemble
Logic Pro X 10.3 - iMac 27 late 2013 i7 3.5 24GB 500GB SSD
Benutzeravatar
Helfried
Routinier
Beiträge: 482
Registriert: 31 Okt 2006 - 0:15
Logic Version: 9

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von Helfried » 23 Nov 2016 - 1:10

hugoderwolf hat geschrieben:
mitschmitsch hat geschrieben: Also konkret: Mono-Gesangsspur, gut ausgepegelt, zeigt im Channel maximalen Pegel von -0,4 db an.
Das ist nicht "gut ausgepegelt", sondern "gerade nochmal gutgegangen". :mrgreen:
ich finde ein Spitzenpegel von -0.4 auf einer Spur vollkommen OK, wo ist das Problem ? Selbst wenn er dort über 0 wäre, würde das Logic erstmal nicht jucken - am Ende sollte er halt im grünen Bereich sein.
Logic 10.2.4 Mac Pro 2010 12core 32GB / Apogee Ensemble
Logic Pro X 10.3 - iMac 27 late 2013 i7 3.5 24GB 500GB SSD
mitschmitsch
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04 Apr 2008 - 12:12
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von mitschmitsch » 23 Nov 2016 - 9:05

:roll: haha, ok, danke für Eure Beiträge... muss grad selbst über mich schmunzeln, es war tatsächlich der Master im Mixer, der immer ausgeblendet war, war auf + 5db hochgezogen, warum auch immer... (bang) ... ok, möge der Beitrag für andere hilfreich sein, die auch so verpeilt sind ....

Zur Aussteuerung: Wenn der Spitzenpegel bei einer ziemlich dynamischen Aufnahme - 0,4 db ist, ist es doch recht gut getroffen... hätte schlimmer kommen können ;-)
Logic 9, Logic X, Mac Pro 6-Core 3,46 GHz, 24GB Ram mit OSX 10.10.5, RME Fireface 400, VSL, NI-Ultimate 10, Omnisphere, TC-Powercore, Waves, Izotope, SPL
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6408
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von hugoderwolf » 23 Nov 2016 - 9:19

mitschmitsch hat geschrieben: Zur Aussteuerung: Wenn der Spitzenpegel bei einer ziemlich dynamischen Aufnahme - 0,4 db ist, ist es doch recht gut getroffen... hätte schlimmer kommen können ;-)
Eben drum. ;)
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 9967
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: output 5db lauter als das Signal im Channel

Beitrag von Peter Ostry » 23 Nov 2016 - 13:53

mitschmitsch hat geschrieben:es war tatsächlich der Master im Mixer, der immer ausgeblendet war, war auf + 5db hochgezogen, warum auch immer...
Der Master macht immer wieder Probleme, wer ihn nicht braucht kann ihn löschen und auch seine Templates ohne ihn anlegen.

Ich hab das jetzt als Tip ins Logic Forum geschrieben, damit es leichter auffindbar ist:
Logic Master Channelstrip löschen
Audiogeräte sind heute so klein und voll von Technik, dass die Töne kaum noch Platz haben.
Entsprechend genervt kommen sie heraus, wie man überall hören kann.
Antworten