Pan Regler verstellt sich ungewollt

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Moin.
Sagt mal, was für Gründe kann es generell haben wenn sich die Pan Regler im Mixer ungewollt und ohne sichtbare Ursache verstellen und was könnte man dagegen tun? Zur Zeit stellen die sich meist völlig ohne Grund auf ca. Position 21 nach rechts... Ich weiß nicht ob der Fehler im Computer oder beim Midi Keyboard zu suchen ist, ich glaube eher im Computer bzw. im Programm. Gibt es irgendeine Funktion wo man dafür sorgen kann, dass die Pan Regler immer auf Null Stellung bleiben? Generell benutz ich die Pan Regler sowieso nie, deswegen können die auch immer auf Null bleiben. Vielleicht hat ja jemand ne Idee...
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5392
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Clemens Erwe »

Durchsuche Deine Midi-Regionen im Event-Editor auf CC 10 (Panorama) - vermutlich reagiert Logic darauf.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Clemens Vill hat geschrieben:Durchsuche Deine Midi-Regionen im Event-Editor auf CC 10 (Panorama) - vermutlich reagiert Logic darauf.
Hallo.
Sowas wie das da?
Bild
Zumindest bewegt sich der Pan Regler wenn ich auf diese Events draufklicke. Komisch finde ich nur, dass sich diese Liste nicht aktualisiert wenn ich Noten spiele, aber ist wohl egal... (?) Ich vermute mal, da kommen irgendwelche Signale von meinem Keyboard, das ganz viele Regler hat... Das Pitch Wheel musste ich schon in den Projekteinstellungen filtern. Aber wie kann ich diese Signale, die man auf dem Bildschirmfoto sieht filtern oder ignorieren?
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5392
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Clemens Erwe »

Samsonito hat geschrieben:Komisch finde ich nur, dass sich diese Liste nicht aktualisiert wenn ich Noten spiele,
Diese Liste zeigt nur die Daten, die bereits aufgenommen wurden.
Samsonito hat geschrieben:Aber wie kann ich diese Signale, die man auf dem Bildschirmfoto sieht filtern oder ignorieren?
Markieren und Löschen.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Öh, jetzt hab ich das Projekt nochmal geöffnet. Die Events finde ich in der Liste nicht mehr wieder, kann sie also nicht löschen, und der Pan Regler verstellt sich immer noch automatisch, ohne dass ich in der Event Liste irgendwo die CC 10 Events finden kann... (mosh)
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Ach so, ich hatte die Spur nicht ausgewählt... Jetzt kann ich zwar Midi Events löschen. Aber wie verhindere ich denn, dass die ungewollten Midi Events überhaupt aufgezeichnet werden? Offenbar werden ja noch andere Midi Events vom Keyboard aufgezeichnet (Resonance, Sustain...), die ich gar nicht will. Kann ich die irgendwie dauerhaft filtern?
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
Beiträge: 2149
Registriert: 26 Jun 2012 - 17:17
Logic Version: 10
Wohnort: Schweiz

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Etienne73 »

Samsonito hat geschrieben:Kann ich die irgendwie dauerhaft filtern?
Bild

Was hast Du genau für ein MIDI-Keyboard? Mich würde interessieren warum gleich so viele MIDI-CC-Daten von Deinem MIDI-Keyboard aus ungewollt gesendet werden.
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.14.6 Mojave| Logic Pro 10.4.8 | Apogee Duet
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10576
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Peter Ostry »

In Logic zu filtern ist die letzte Option. Als erstes solltest du dem Keyboard abgewöhnen, diese Events überhaupt zu senden.

Am besten Midi Monitor installieren und schauen was alles ungewollt vom Keyboard daherkommt. Dann beim Keyboard suchen, warum das kommt. Eventuell Facory Reset (= auf Fabrikseinstellungen zurücksetzen).

Erst wenn das Keyboard nicht zu bändigen ist (zum Beispiel wegen wackliger Regler, die während des normalen Spielens Daten senden), filterst du in Logic. Das passiert dann im Environment, direkt hinter dem Physical Input.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Peter Ostry hat geschrieben:... filterst du in Logic. Das passiert dann im Environment, direkt hinter dem Physical Input.
Was heißt das genau? Du musst das schon Schritt für Schritt beschreiben, ich bin dumm wie Brot ^^ Ich will nur musizieren und habe vom Environment keine Ahnung und weiß nicht wo da der Physical Input zu sehen ist...

Ich habe ein altes Fatar VMK 88 plus Keyboard, das ich mal gebraucht gekauft hat weil ich 88 Tasten wollte, aber auch viele Regler, weil ich dachte damit kann ich dann ganz viel steuern. Hab ich aber fast nie gebraucht, aber ich glaube da kommen jetzt ganz viele ungewollte Signale her. Das eindeutigste ist das Signal vom "Pitch Bend" Rad, das fast ständig kommt, das kann ich in Logic ja auch filtern. Bei den anderen Sachen funktioniert das irgendwie nicht in den Filter Einstellungen unter Projekteinstellungen, egal was ich filter. Vielleicht wenn ich auch die Noten flter? Aber dann kann ich das Keyboard ja gleich abstöpseln...
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Ok, Also wenn ich im "Environment" auf "Klick & Port" drücke, dann sehe ich das Keyboard und, dass bei Eingangsanzeit fast ständig irgendwelche Signale kommen, vor allem etwas, das offenbar die Nummer "1 64 0" hat. Aber ich weiß nicht wo ich da etwas filtern kann und wie.
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
Beiträge: 2149
Registriert: 26 Jun 2012 - 17:17
Logic Version: 10
Wohnort: Schweiz

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Etienne73 »

Peter Ostry hat geschrieben:Eventuell Facory Reset (= auf Fabrikseinstellungen zurücksetzen)
Habe Manual und Netz konsultiert. Das Fatar VMK 88 plus hat keine Funktion "Factory Reset".
Samsonito hat geschrieben:Ok, Also wenn ich im "Environment" auf "Klick & Port" drücke, dann sehe ich das Keyboard und, dass bei Eingangsanzeit fast ständig irgendwelche Signale kommen, vor allem etwas, das offenbar die Nummer "1 64 0" hat. Aber ich weiß nicht wo ich da etwas filtern kann und wie.
Bild
Häkchen bei Control Changes funktioniert nicht? Peter ist erfahrener als ich und es wird seine Gründe haben warum er ein Filtern im Environment empfiehlt.
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.14.6 Mojave| Logic Pro 10.4.8 | Apogee Duet
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Nee, ich glaube "Control Changes" filtern bringt nichts, hab eigentlich alles durchprobiert. Aber selbst wenn, wenn ich "Control Changes" filter, dann ist das blöd weil dann auch das Fußpedal gefiltert wird, das ich doch oft verwendet... Ich hab auch schon bei der Firma nachgefragt, aber die haben nicht geantwortet ^^. Gut wäre ich wenn ich irgendwo in Logic jeden einzelnen Regler einzeln filtern kann oder alles außer Tasten und Fußpedal...
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Also wenn ich Controler Events (Control Changes) filter, dann kann ich einen Regler filtern mit dem ich sonst manuell den Pan regler kann. Ich hoffe mal, dass dadurch auf Dauer diese ungewollten Verstellungen unterbunden werden. Aber wie gesagt, das ist eher suboptimal, da nun auch das Fußpedal "taub" ist...
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10576
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Peter Ostry »

Die Nummer 64, die du vorher erwähnt hast, ist üblicherweise das Fußpedal (= Sustain). 64 0 heißt "Sustain aus" bzw. "Sustainpedal losgelassen".

Aber bevor wir weiter spekulieren, installiere den Midi Monitor, stell in seinen Preferences auf dezimale Anzeige um und schau was da wirklich alles reinkommt. Dort ist es nämlich übersichtlicher als in Logic. Dann kann man drüber reden ob und wie Filtern Sinn macht.
Etienne73 hat geschrieben:Habe Manual und Netz konsultiert. Das Fatar VMK 88 plus hat keine Funktion "Factory Reset".
Verstehe. Ich habe ein VMK-161, faktisch dieselbe Elektronik und auch kein Reset.
Etienne73 hat geschrieben:Häkchen bei Control Changes funktioniert nicht? Peter ist erfahrener als ich und es wird seine Gründe haben warum er ein Filtern im Environment empfiehlt.
Das Häkchen funktioniert schon, ich habe nur nicht angenommen, dass jemand ALLE Control Changes ausfiltern will. Zumindest ModWheel und Sustain will man normalerweise behalten.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Samsonito
Eroberer
Beiträge: 68
Registriert: 11 Jan 2011 - 12:16

Re: Pan Regler verstellt sich ungewollt

Beitrag von Samsonito »

Tach.
Sorry Leute, wär wohl alles einfacher ich kauf mir für einfach für 200 Euro das günstigste Midi Keyboard mit 88 Tasten, aber ich habs halt grad nicht...
Also ich hab das Programm installiert und mal einen Screenshot von der typischsten Sache die dort so geschieht gemacht:
Bild
Also das Signal, dass ich das Fußpedal gerade NICHT drücke kommt quasi ständig, meist mehrmals in der Sekunde. Stimmt ja auch, ich drücks ja auch gerade nicht ^^. Aber ich vermute mal mit der "0" hinter der 64 ist eher loslassen gemeint? Hat mich aber bisher nie gestört, schlimmer wärs gewesen wenn das Signal kommen würde, dass ich es drücke obwohl ich es nicht tue, aber das passiert zum Glück nicht. Und wenn ich das Pedal drücke dann kommt auch keine ungewollte Null, deswegen funktioniert das in der Praxis ganz normal.
Und dann halt ab und zu das Pitchwheel. Zur Zeit komischerweise erstaunlich selten, aber die letzten Monate war das eigentlich immer so, dass ich das Keyboard nur in Programmen nutzen konnte wo ich das Pitchwheel (wie bei Logic) rausfiltern kann. Sonst gabs ein ständiges auf und ab ^^. Wie gesagt, zur Zeit kommt das Signal vom Pitchwheel nur selten. Ich habs aber eben nochmal ausprobiert und muss sagen, ich kanns trotzdem nicht richtig nutzen, da es irgendwie abgehackt klingt und jedes mal anders wenn ich es benutze. Klingt irgendwie so, als läuft das "nicht rund" und als ob die Bewegungen im Rad nicht richtig in die entsprechenden Signale übersetzt werden.

Das Signal was den Pan Regler verstellt kommt zur Zeit gar nicht. Ist zwar schön, aber blöd, dass ich das nicht zeigen kann. Aber es muss das C 10 Signal sein. Das hab ich ja in den Midi Events "damals" gefunden und es gibt halt beim Keyboard diesen Drehknopf mit der Nummer "P 7/15", den ich drehen kann um den Pan Regler zu verstellen und so dann die Nummer 10 angezeigt wird am Computer (Controll, 1, 10) Ich weiß nicht ob der sich jetzt "beruhigt" hat weil ich jetzt öfters dran gedreht hat (Mein Keyboard ist ja, ebenso wie mein Laptop oder mein Smartphone, ein lebendiges Wesen. Ich kann mir halt nicht alle paar Monate neue Geräte kaufen und deshalb entwickelt sich da im Laufe der Zeit sowas wie "Leben" glaub ich...). Auf jeden Fall wär ich beruhigter wenn ich einfach dieses Controll 1, 10 filtern kann. Dann wär das glaub ich einfacher. Und wie gesagt, ich brauch sowieso nichts wo ich beim Musizieren den Pan Regler gefühlvoll per Hand regeln muss, deswegen wär das nicht schlimm. Nur das mit dem Pitchwheel, das quasi unbrauchbar ist, sowohl weil das Signal oft ungewollt kommt, als auch weil es irgendwie hakt wenn ich es gewollt benutze, ist natürlich schade... Aber wie gesagt, ich hab keine Antwort von der Firma bekommen ob man da was reparieren kann... Neu kaufen wär wohl auch günstiger...
Antworten