Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
JanGerhard
Tripel-As
Beiträge: 174
Registriert: 18 Apr 2003 - 11:38
Logic Version: 0
Wohnort: MG

Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von JanGerhard » 31 Jul 2009 - 20:53

Moin Meute,

mal eine Frage an die L9 Betatester. Ich suche (eigentlich schon immer) ne Funktion, die ich unter Acid 8 auf'm PC hatte. Ich spiel nen Song ab und konnte dann im Loop Browser einfach auf nen WAV File klicken, und das wurde in ner viertelsekunde auf's Host-Tempo umgerechnet und passend zum vorhandenen Song abgespielt. Eigentlich das, was die Apple Loops tun (sollten).

Nur hab ich keinen Bock mehr, all meine Loops in Apple Loops zu konvertieren, bei langsamen Tempo klingen die nicht gut, bei Bass Loops fiese Artefakte usw.


Gibts in L9 ne Funktion, die dieses Loops-im-Songtempo-vorhören ermöglicht? DAS wär für mich als alte Loopschlampe schon ein Killer Feature.
lieben Gruss

Jan
Benutzeravatar
BlackMac
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1639
Registriert: 19 Feb 2003 - 14:02

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von BlackMac » 02 Aug 2009 - 22:10

Die WAV Files müssen sehr wahrscheinlich ACID Loops gewesen sein, also das was bei Logic die Apple Loops sind. Logic kann diese ACID Loops auch als solche im Loop Browser einlesen. Einfach den ACID Ordner draufziehen.

Siehe auch:
http://www.acidmusicloops.com/acid_loops_faq.html

Mit einem stinknormalen WAV File würde das auch nicht mit ACID funktionieren, da das File ja keine Tempo Informationen und Transienten enthält.
JanGerhard
Tripel-As
Beiträge: 174
Registriert: 18 Apr 2003 - 11:38
Logic Version: 0
Wohnort: MG

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von JanGerhard » 03 Aug 2009 - 12:02

Der Gag an Acid war, dass sich das Programm die Tempoinformationen innerhalb von ner viertel Sekunde aus dem File rausgesaugt und es an das richtige Tempo angepasst hat. Der Beweis ist, dass das auch bei Loops aus ner Ur-Alt Sample Library (Einstein) funktionierte. Zu der Zeit gab es noch gar keine Acid Loops.

Nur ist die Frage: Gibts sowas nun endlich auch bei Logic? Bei PT8 gibts das, bei Cubase... nur bei Logic wird von mir erwartet, dass ich alle Loops erstmal in Apple Loops unconvertiere. Und dabei wird jeder vierte Loop mit ner falschen Zählzeit erkannt, was dann den Loop später nur Halftime oder Doubletime abspielen lässt. Heisst als Konsequenz, dass ich jeden konvertierten Loop kontrollhören muss. - Das kann es echt nicht sein.
lieben Gruss

Jan
Benutzeravatar
BlackMac
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1639
Registriert: 19 Feb 2003 - 14:02

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von BlackMac » 04 Aug 2009 - 16:01

JanGerhard hat geschrieben:Nur ist die Frage: Gibts sowas nun endlich auch bei Logic? Bei PT8 gibts das, bei Cubase...
ProTools verwendet einen Workspace Manager, der die Audio Files im Hintergrund scannen kann, also auch auf Transienten und Tempo-Informationen absucht bzw. Dateien analysiert.
JanGerhard hat geschrieben:nur bei Logic wird von mir erwartet, dass ich alle Loops erstmal in Apple Loops unconvertiere.
Das stimmt so nicht. Man muss nicht zwingend einen Loop erzeugen, um Audio-Regionen an ein neues Song Tempo anzupassen. Das geht bereits mit allen Dateien, die schon mit Flex Time Editing analysiert wurden. Siehe auch folgendes Beispiel zum Track Import mit unterschiedlichen Song Tempo:

http://www.apple.com/logicstudio/how-to ... o-transfer
JanGerhard hat geschrieben:Und dabei wird jeder vierte Loop mit ner falschen Zählzeit erkannt, was dann den Loop später nur Halftime oder Doubletime abspielen lässt.
Das ist dann wohl definitiv ein Bug.
Benutzeravatar
Quickmix
Routinier
Beiträge: 394
Registriert: 10 Okt 2002 - 12:37
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin/New York/LA/Bangkok
Kontaktdaten:

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von Quickmix » 05 Aug 2009 - 18:22

Eine Funktion die ich schon immer in Logic vermisst habe.

Soundtrack 1 von Apple hat genau dieses Feature. Du kannst in dem Browser jeden beliebigen wav oder aif
Loop laufen lassen (der kein Apple Loop oder ACID Loop sein muss) und er läuft im Browser sofort in Echtzeit mit.
Das funktioniert einfach so das Soundtrack den Loop in Echtzeit über eine Standardeinstellung als Apple Loop
analysiert.

Diese Feature hat Apple dann bei Soundtrack 2 entfernt und auch niemals in Logic eingebaut.

Unglaublich, aber so ist es. Deswegen habe ich immer noch Soundtrack 1 auf meinem Rechner. ;)

Aber mit Flex finde ich ist das alles nicht mehr so kompliert. Ich selber muss jetzt nicht den Loop immer im Echtzeittempo mithören.
Wenn mir was gefällt ziehe ich es rein, aktiviere Flex schneiden und danach läuft das Teil im Tempo mit.

Die Funktionen sind absolut klasse und lassen der Kreativität freien lauf.
iMac Retina 4K | OSX 10.15 | Logic Pro X 10.4.7
Homepage | Facebook | Soundcloud | Twitter | Instagram
Benutzeravatar
Jahnex
Eroberer
Beiträge: 70
Registriert: 30 Jul 2007 - 12:31
Logic Version: 9
Wohnort: Türkei
Kontaktdaten:

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von Jahnex » 05 Aug 2009 - 20:41

Genau diese Funktion fand ich in Cubase 4 so geil. Im MediaBrowser konnte man nämlich alle Loop´s synchron zum laufenden Arrangement vorhören im gleichen Tempo.

Diese Funktion vermisse ich in Logic stark. Bin auch mal gespannt ob es in Logic 9 funzt.
Mac Pro 2x2.8 Quad, Logic Studio 8+9, Mackie HR 824, Apogee Duet
Benutzeravatar
Quickmix
Routinier
Beiträge: 394
Registriert: 10 Okt 2002 - 12:37
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin/New York/LA/Bangkok
Kontaktdaten:

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von Quickmix » 06 Aug 2009 - 21:43

An Apple schreiben. Machbar isses ohne Probleme siehe Soundtrack 1 :)
iMac Retina 4K | OSX 10.15 | Logic Pro X 10.4.7
Homepage | Facebook | Soundcloud | Twitter | Instagram
Benutzeravatar
BlackMac
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1639
Registriert: 19 Feb 2003 - 14:02

Re: Loop Preview im Host Tempo in Echtzeit?

Beitrag von BlackMac » 06 Aug 2009 - 23:17

Ich glaube auch da hilft nur:
http://www.apple.com/feedback/logicpro.html
Antworten