Hände hoch! Wer ist Profi?

Geld mit Musik verdienen, GEMA, GVL, Labels, Verträge...

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, Mods

Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

Für mich sind “Profis“ solche, die ausschließlich mit Musik Geld verdienen:
Sudiomonster, Gitarrenlehrer, Live-Musiker (gibt´s noch Studiomusiker?), etc.

Semi-Profis: Alle die "nebenzu" einen Job haben. Der Beamte, welcher sich einen Tyros gekauft hat und zu den Midi- (oder mp3) files schlecht singt,
ist für mich das Negativbeispiel.
Auch habe ich mit "Semiprofis" gespielt, bei denen ich den Hut abnahm.

Also - meint ihr das funktioniert? Ist so viel Ehrlichkeit zu erwarten? Wer "outet" sich?

Am Schluß könnte man ja eine Auswertung Logic.user-intern vornehmen; nur-wer macht´s dann :mrgreen: ich vielleicht :oops:

Ich fang mal an:

>>>Profi<<<
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
bitzone
Haudegen
Beiträge: 706
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von bitzone »

Wenn's der Wahrheitsfindung dient ...

Ich war etwa 10 Jahre Profi, heute ist meine Zeit ziemlich gleich aufgeteilt in meinen sonstigen Job und Musik.
Also reinrassiger Semiprofi ;)

... aber wozu dient hier die Wahrheit?
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

bitzone hat geschrieben:
28 Jul 2018 - 12:35
... aber wozu dient hier die Wahrheit?


Mich interessiert´s halt und vielleicht andere auch. Höchstens dient es der Feststellung, ob es überhaupt noch Profis gibt oder so.
Könnte auch sein, dass jemand erhellenden Senf dazugibt.
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5607
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von d/flt prod. »

ehrlichkeit? outen?

sorry, das klingt eher nach "seht her, ich bin PROFI! ach ja... noch wer?"

und jeder der gut oder schlecht ein instrument spielt und nebenbei nen "normalen" job hat ist semi-profi? irgendwie ist das ne seltsame definition.
das "von musik leben können" hat heute doch mindestens genauso viel mit glück wie mit können zu tun. und wenn man sich mal anschaut, wer heute teilweise mit musik geld verdient, dann scheint es so, als ob glück und das richtige social-media engagement deutlich wichtiger sind als können...
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

d/flt prod. hat geschrieben:
28 Jul 2018 - 13:02
ehrlichkeit? outen?

sorry, das klingt eher nach "seht her, ich bin PROFI! ach ja... noch wer?"
Genau, das ist die Absicht-alle sollen mitkriegen-wow-ich bin der Über-Berufs-Profi-der alle in den Sack steckt :lol:
Gottseidank regen mich solche Reaktionen KAUM MEHR AUF!!! :twisted:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5607
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von d/flt prod. »

gut, dass du so sachlich auf meinen post eingegangen bist und meinen anderen anmerkungen so viel beachtung geschenkt hast...
bestätigt irgendwie meine annahme, dass es dir nicht so sehr um eine vernünftige diskussion ging. also doch nur profilierung hier (alarm)
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

d/flt prod. hat geschrieben:
28 Jul 2018 - 13:44
gut, dass du so sachlich auf meinen post eingegangen bist und meinen anderen anmerkungen so viel beachtung geschenkt hast...
bestätigt irgendwie meine annahme, dass es dir nicht so sehr um eine vernünftige diskussion ging. also doch nur profilierung hier (alarm)
Pf - mehr gibt´s zu dir nichts zu sagen :!:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

Also komm jetzt, Leute-was wird denn hier rumgezickt?

Wer ist Profi?
Wer ist Semi-Profi?
Wer ist Amateur?

Wer nichts sagen will, der sagt halt nichts. Einfach, ganz einfach. :arrow:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6163
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von Saxer »

Das Profilierungs-Ding finde ich jetzt nicht so zentral. Heutzutage schon gar nicht. Im Musikbereich gibts genau so viel große Macher, kleine Dienstleister oder Handlanger wie in anderen Jobs auch. Und Profi ist man, wenn man aufhört, nebenbei Taxi zu fahren...? Am Ende ist es auch ein Beruf wie viele andere, meistens als Mosaik aus vielen kleinen Jobs. Und die Übergänge sind fließend... ist der Leiter einer Musikschule Profimusiker obwohl er hauptsächlich Verwaltung macht? Oder der Film-Cutter, der seine eigene Musik einsetzt? Den schlecht singenden Beamten mit Tyros finde ich übrigens auch völlig ok, wenn er denn Spaß dran hat... und wenn ihn jemand dafür bezahlt, ist doch ok für ihn.

Aber grundsätzlich finde ich die Frage interessant... vor allem: wo überall sind Jobs für Musiker zu finden? Ich kenne viele freiberufliche Profi-Musiker, aber keine zwei machen das selbe. Von Jugendarbeit mit rappenden Kids über Unterricht und Livemusik bis zu Studiobetreibern, PA-Verleih, Viedospiele vertonen, Sound-Design, bei der Kripo Überwachungstelefonate cleanen, Kontakt-Scripting für Sample-Libraries programmieren... endlose Liste, das meiste mit wenig Glamor aber trotzdem interessant!

Insofern ja, interessante Frage, wenn's nicht nur um 'Ich Ich' rufen geht.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
BaBa
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von BaBa »

Morgen,

@Lonely

ich bin vollzeitmalocher.

steht Lonely etwa für alone?


Schnieken Sonntag
BaBa
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

Für eine Bilanz ist´s noch zu früh. Die Meldungen sind auch eher ambivalent. (rtfm)
Und verstehen tu ich auch nicht alles:
@BaBa "vollzeitmalocher" bedeutet-du machst nichts anderes als Musik? Jaaaa, halt so, wie Saxer schön differenziert geschrieben hat. (clap)
Also bist du m.M. >Profi<
Saxer hat geschrieben:
29 Jul 2018 - 9:06
Und Profi ist man, wenn man aufhört, nebenbei Taxi zu fahren...?
Diese Frage beantworte ich mit ja.
BaBa hat geschrieben:
29 Jul 2018 - 10:15
steht Lonely etwa für alone?
Klar-frei nach dem Motto: "It´s getting lonely at the top!" - oder so :lol:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5321
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von teloy »

....glück...braucht es immer....und echte skills, gekonntes handwerk und immer wieder neue ideen, wenn das glück dann erstmal vorrübergezogen ist...
kontakte sind alles...erfahrung ist unbezahlbar und ohne schicksal läuft nix....es gibt keine zufälle....

ich mache ende dieses jahres ein halbes jahrhundert voll und habe mein ganzes leben von nix anderem gelebt als musik....

recording and performing artist.....singer song writer....komponist und texter....nennt man das wohl....irgendwie...

und von filmorchester babelsberg bis katzenklowerbung, von major bitch bis auftragsnutte, von club bis theater, von festivalbühne bis imbissbude....es war immer alles dabei....

und ich weiss, das ich damit reich beschenkt bin.....

und meinen weg hier in dieses formum zb fand ich dereinst, als ich eine auftragskomposition für ein microsoft event an der backe hatte, als billy sich aus dem tagesgeschäft verabschiedet hat, und ich von logic 5 auf 7 umsteigen musste, heillos darin verloren war und hier hilfe fand....zuvor gab es die forum welt in meinem leben gar nicht...


und manche hier kennen es schon, die dUMMY show gastiert seit freitag zum zweiten mal in münchen.....sieben jahre ist es her, seit wir das erste mal hier waren...
seit freitag also nun wieder immer mittwochs bis sonntags im gop theater in der maximilianstrasse....bis ende oktober....wer also mal wieder reinschauen möchte, pm an mich und ich schau mal wie es mit den ticket kontingenten aussieht...aber nicht erschrecken...wir sind extrem moody und entschieden darker geworden...aber good entertainment bleibt good entertainment.....und showbusiness bleibt showbusiness....und heute abend ist presse premiere...und es war schon immer und es wird es auch immer bleiben...
ein nuttenbusiness....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 636
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von lonely »

@teloy: Geil! Danke! Das freut mich sehr, so viel von dir zu erfahren; weniger freut mich, dass ich dir in punkto "nuttenbusiness" zu 90% zustimmen muss. Aber es
gibt sie noch, die niveauvollen, netten, emphatischen und intelligenten, gebildeten und vor allem, die musikinteressierten Leute. Oooh, da gäb´s viel Gesprächsstoff.

Also ich wage es:

teloy = Reinrassiger Profi!
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5321
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von teloy »

....egal wie gebildet....egal wie stilvoll und stilsicher...egal wie edel und gehoben...es bleibt entertaunment und showbusiness....von der staatsoper bis zur eckkneipe, über den blockbuste bis zum arty farty film noir, dem angesagtesten club der stunde in front of lets go crazy hipstercrowd, oder der gepflegten seated audience....dem dicken major label, oder der kleinen vinylklitsche nur von liebe zur sache angetrieben.....mal macht man von herzen, mal nur fürs geld....essen müssen wir alle....

und so ist es was es ist....ein nuttenbusiness....mit oder ohne sex.....und für mich der schönste job der welt....also versteh mich bitte nicht falsch....

und hey, gerade trinke ich meinen morgen kaffee hier in münchen, um ecke vom theater und höre passanten über die premiere heute abend reden....und komme nicht umhin festzustellen....ich fühle mich geschmeichelt.....und das ist nunmal die dickste triebfeder am ende aller tage....egal in welchem job.....aufmerksamkeit ist eine währung....und das ego ist immer mit von der partie....und treibt uns alle an...ob wir nun wollen oder nicht...
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
BaBa
Routinier
Beiträge: 309
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Hände hoch! Wer ist Profi?

Beitrag von BaBa »

genau - dem ist nichts mehr hinzu zu fügen.
Antworten