Fragen: Mainstage als Player für Livekonzerte/Macbook Mojave

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
mikro
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 02 Jul 2019 - 14:32

Fragen: Mainstage als Player für Livekonzerte/Macbook Mojave

Beitrag von mikro » 02 Jul 2019 - 14:39

Hi, ich habe mainstage bereits einmal live eingesetzt. Also als reiner Player mit 6 spuren für Drummer mit Click und einmal für Sänger.
Läuft sehr gut. (rtfm) (troll)
Ich habe es jetzt so eingestellt das der Song automatisch startet, wenn ich den nächsten Titel anklicke...top! (hallo

Mac Book Air, Mojave - neueste Versionen auch Mainstage.

Ein paar Fragen habe ich: (mosh)
- Wo kann ich die Länge der Sets sehen?
- Ich möchte die Dateien auf einem Backupcomputer kopieren - wo finde ich den enstprechenden Ordner?

Vielen Dank (clap) (clap)
egg
Foren As
Beiträge: 92
Registriert: 06 Jul 2003 - 18:47
Logic Version: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Fragen: Mainstage als Player für Livekonzerte/Macbook Mojave

Beitrag von egg » 24 Okt 2019 - 13:43

Ablage>Concert bereinigen+Concert zusammenlegen. Dann sollten alle benötigten Daten in einer Datei sein. Die Größe entspr. dem ganzen Concert, also dem Set.
Concert sieht auf dem Mac aus wie eine Datei ist aber eigentlich eine Art Paket in dem alles drin ist.

backup: Die Datei xyz.concert kopieren und anderweitig sichern. Evtl. mit Time Machine?

"Also als reiner Player mit 6 spuren für Drummer mit Click und einmal für Sänger" Was heißt das?? nur Software-Instrument Playback? Kann man machen ist aber nicht so ganz die Kernkompetenz von Mainstage.

Ehrlich gesagt tu ich mir schwer, das Posting zu verstehen.
Antworten