video ruckelt in STP

Soundtrack Pro / Waveburner in allen Versionen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 06 Apr 2012 - 16:50

hallo,

ich will bei einer live-musical-DVD, auf der nur die live-pultsumme ist die musikstücke durch die (später gemischten) multitrack-aufnahmen ersetzen.
habe dafür STP auserkoren.
die DVD mit dem freeware-tool handbrake in einen .m4v film gerippt, damit in STP importierbar.
mein problem ist, dass das video ziemlich ruckelt, was es sehr schwer macht die musik lippen-synchron anzulegen. dabei ist es egal wieviel % die ansichtsgröße hat
infos zur grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 120, VRAM 512MB.
ist die vielleicht zu langsam? hab ich mit m4v ein falsches format?
wie könnte ich das problem lösen?
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11739
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von Stephan S » 06 Apr 2012 - 17:31

hab ich mit m4v ein falsches format?
Ja- da muss sehr viel gerechnet werden.
Nimm Quicktime mit Pro Res Codec. Das brauch viel Platz, lohnt sich aber.
Du kannst die .vob Dateien mpg2 nennen und das Ganze mit Compressor konvertieren.
‹(•¿•)›
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 06 Apr 2012 - 18:01

hi stephan,

danke für die schnelle antwort.
da ich mehr aus der audio-ecke komm...,
wie muss ich genau vorgehen?
vob-dateien auf die hdd ziehen,
umbenennen in mpg2,
diese in compressor...????
sorry, raffs nicht..
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11739
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von Stephan S » 06 Apr 2012 - 19:15

Jo, genau so. Wenn dir das zu unübersichtlich ist, machst du den ersten Schritt mit Handbrake- also Film extrahieren und als mpg2 ausgeben (was sie ja ohnehin schon sind)

Diese mit Compressor öffnen und dann die Apple Presets bemühen, dort gibt es dann per Rechtsklick/ neues Ziel mit Voreistellungen/ Apple/ Formate /Quicktime/ Pro Res 422
Zuletzt geändert von Stephan S am 06 Apr 2012 - 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
‹(•¿•)›
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 06 Apr 2012 - 19:17

danke, probier ich...
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11739
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von Stephan S » 06 Apr 2012 - 19:26

Es gingen auch DV Codecs. Das Zauberwort heißt intraframe. Was du vorher hattest, war interframe. Hier eine kurze Beschreibung, dann muss ich nicht so viel tippen.
Hier etwas zu Prores:
http://de.wikipedia.org/wiki/ProRes
‹(•¿•)›
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 08 Apr 2012 - 15:25

hallo stephan,

hab ich soweit kapiert, aber...

1. wenn ich die von handbrake gemachte .m4v mit compressor zu ner prores422 mache, dann ist in STP audio/video nur dann synchron wenn ich es von anfang laufen lasse. sobald ich stoppe und vom gleichen punkt wieder starte, oder wenn ich in der timeline springe wirds asynchron. (dafür ist wie erwartet das bild-ruckeln weg...) video hat hier eine auflösung von 720x480, 19,98 fps.

2. wenn ich die vob-dateien einzeln von der DVD auf die HDD ziehe, sie in mpg2 umbenenne und von compressor als prores422 rechnen lasse, dann fehlt der ton komplett.
video hat hier eine auflösung von 720x404, 23,98 fps.

ich habe in der compressor-hilfe gelesen, dass man das audio bei der prores422-codierung NICHT "durchreichen" lassen sollte, da asynchronitäten auftauchen könnten. also hab ich es auf "aktiviert" gesetzt.
(im informationsfenster, "codierer"). das habe ich sowohl mit der audio-einstellung PCM als auch AAC probiert. keine änderung...

hast du noch ne idee, woran die asynchronität liegen könnte?

gruss, dirk
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11739
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von Stephan S » 08 Apr 2012 - 22:05

Bin mir nicht ganz sicher.
Ich würde 2. noch mal durchlaufen lassen und den Ton mit dem entsprechendem Menüeintrag separat extrahieren. Oder du holst ihn mit STP oder Logic rein, das sollte auch gehen.
‹(•¿•)›
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 13 Apr 2012 - 11:04

hi stephan,

hat mit STP alles nicht geklappt.
hab den mit prores-codierten film in logic geöffnet und den filmton in logic importiert, meine änderungen gemacht und alles wieder exportiert. kann logic alles auch.
danke für deine hilfe.

gruss, dirk
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11739
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von Stephan S » 13 Apr 2012 - 11:23

Hast du den Ton aus der ProRes Datei geholt oder aus dem Original?
‹(•¿•)›
hohlhorst
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Nov 2005 - 14:04

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von hohlhorst » 14 Apr 2012 - 12:06

aus der prores-datei. warum?
Logic ProX 10.2 (Mac Pro), Logic Pro 9.1.8 (32-bit) (MacBook) / MacPro 4-core, 6 GB RAM, OSX 10.10.5,/ MacBook13", OSX 10.6.8 / MOTU 828MKII, MOTU 8pre, Behringer ADA8000, UAD-2, Genelec 1031
Benutzeravatar
bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4614
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Re: video ruckelt in STP

Beitrag von bmc desgin » 05 Mai 2012 - 1:29

probier bitte folgendes...


1. mpeg-streamclip laden (ggf auch perian)
2. den film in Orignial Framerate in Apple Pro-Res konvertieren (das kann n weile dauern)
3. den Film samt Audio in STP laden...
4. Überprüfe die FrameRate des Films (sollte auf DVD eines der folgenden haben: 23,97; 24; 25; 29,97; 30) und stelle ggf. die richtige in STP ein - Standard ist die auf 29,97 oder so...
5. Importieren deine anderen Tonspuren...


sollten die nicht passen, hast du entweder etwas falsch gemacht, oder einer der Audiospuren wurde mit einer anderen Framerate abgetasten (gepitcht) oder produziert (falsch produziert)...


Generelle Regel:
1sekunde Ton ist immer 1Sekunde Ton - unabhängig von der Framerate... - die kann nur Einfluss auf das Bild haben...


Cheers
:D
DU - BIST LOGICUSER.DE
Antworten