Knacks am CD Ende ???

Soundtrack Pro / Waveburner in allen Versionen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 19 Nov 2009 - 7:37

Jedesmal seit Vers. 1.6.0 hängt mir das Prg. am Ende der CD ein kurzes Audiogeräusch ran!!!
beim Importieren ist das dann auch in der Wellenform sichtbar:

http://img685.imageshack.us/i/trackende.tif/

Wie / Was kann das sein??? Ich brenn ganz normal (ohne zu Bouncen oder so).. :evil:
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4659
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von milchstrasse7 » 19 Nov 2009 - 8:32

Bau mal am Ende Deiner Audiofiles einen Fade ein (auch wenn schon Stille ist).
10-20 ms genügen.
Und dann berichte, ob der Fehler weiterhin auftritt.
mach, dass es einfach ist.....
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 19 Nov 2009 - 11:55

milchstrasse7 hat geschrieben:Bau mal am Ende Deiner Audiofiles einen Fade ein (auch wenn schon Stille ist).
10-20 ms genügen.
Und dann berichte, ob der Fehler weiterhin auftritt.
...habe ich auch schon probiert :wink: leider null Erfolg! :?:
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4659
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von milchstrasse7 » 19 Nov 2009 - 13:01

hmm....

Waveburner oder Brennordner?

Automations-Fade oder "Fade out" im File ?
mach, dass es einfach ist.....
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 19 Nov 2009 - 16:37

...wie gesagt, vor dem Brennen ist alles sauber (im File)... und hinten ist normal Ende...
Fade out im WB setzen bringt keinerlei verbesserung (selbst ein Fade der schon 1-2 sek. auf stille endet!)
und ob Rendern oder nicht Rendern usw...die Einstellmöglichkeiten im WB sind ja sowieso nur wenige und mit Effekte mach ich im WB sowieso nichts...
Eigentlich nur "FileImport...(automatische 2 sek. Pause zw. den Tracks)...Texte & Codes eingeben...und BRENNEN!
glaub mir, bei mir is heut schon ne halbe Trommel CDs zum Ofen raus, und ich hab alles probiert! :(
ist mir n totales Rätsel?

... übrigens das Bildschirmfoto in Artikel 1 oben; zeigt natürlich den Track nach dem Brennen! Also praktisch nach dem Import der versauten CD

Was gibt es eigentlich für Alternativen zu WB ? (mir läuft die Zeit davon :o )
Wichtig wär, das Programm soll die CD- & Track-Texte, sowie die Eingabe der ganzen Codes mitbrennen! ???
Was gibts da noch für Mac?
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4659
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von milchstrasse7 » 19 Nov 2009 - 18:52

Wenns am Ende nicht das Laufwerk ist, tuts mir leid, weiß ich auch keinen Rat mehr,

sorry und viel Glück.


Grüße
mach, dass es einfach ist.....
http://www.toersiep.com
muesli
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2009 - 22:33
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von muesli » 21 Nov 2009 - 18:28

hab dasselbe problem,
ist definitiv ein BUG!!!!
MACPRO, 8-Core 2.66 Ghz, 8 GB RAM, PT8.03, HD3, 2x 192 I/O, PRE, Command 8
http://www.studiolienz.at
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 22 Nov 2009 - 8:04

muesli hat geschrieben:hab dasselbe problem,
ist definitiv ein BUG!!!!
bist du sicher?? Dann glaub ich kaum dass wir die einzigen 2 wären, wo das auftritt, und APPLE müsste das mal schnell beheben... ich mein, sowas geht doch garnicht oder? Ich muss regelmäßig Master CDs im Presswerk abliefern (will garnicht drandenken wenn mir das durch die Lappen gegangen wäre :hm_veryangry: ) ..jegenfalls in Waveburner konnte man alle möglichen Codes mit eingeben und schreiben... weiß noch keine Alternative... Ich werde in den nächsten Tagen nochmal ein externes Laufwerk testen, um das Laufwerkproblem auszuschließen, und dann könnte mann ja noch versuchen zurück auf die alte Version zu gehen !? WB aus Logic 7 oder 8 - nur - wo bekomme ich die Version noch her !???
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
bassklampfe
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 13 Mai 2009 - 18:59

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von bassklampfe » 23 Nov 2009 - 11:21

Hallo Mirko,

die alte Version nützt dir gar nichts. Die habe ich, zusammen mit Logic8, und habe das gleiche Problem. Scheint am Schneeleoparden zu liegen. Ich brenne jetzt mal unter OS 10.5 und berichte dann, ob der Fehler weg ist.

Gruß,
basso
Macbook 2 GHz Dual mit OS 10.5.8, MacPro 2,66 GHz Quad mit OS 10.6.2, Logic 8, Focusrite Saffire Pro 40
bassklampfe
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 13 Mai 2009 - 18:59

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von bassklampfe » 23 Nov 2009 - 12:13

So, nun habe ich unter 10.5.8 eine Master-CD gebrannt und siehe da: kein Knackser. Damit ist es definitiv ein Fehler unter SnowLeopard und nicht von Waveburner. Sch…
Macbook 2 GHz Dual mit OS 10.5.8, MacPro 2,66 GHz Quad mit OS 10.6.2, Logic 8, Focusrite Saffire Pro 40
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 23 Nov 2009 - 20:02

bin leider noch nicht dazu gekommen ein anderes Laufwerk zu testen...
bassklampfe hat geschrieben:...definitiv ein Fehler unter SnowLeopard und nicht von Waveburner. Sch…
Dann müssten ja alle anderen das gleiche Problem haben - Kann ich kaum glauben!
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
bassklampfe
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 13 Mai 2009 - 18:59

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von bassklampfe » 24 Nov 2009 - 8:47

MirkoS hat geschrieben: Dann müssten ja alle anderen das gleiche Problem haben - Kann ich kaum glauben!
Du hast SL, ich habe SL, viele benutzen WaveBurner gar nicht und außerdem muss man natürlich die gebrannte Master-CD einmal komplett durchhören … :wink:
Lass es mich anders ausdrücken: der Fehler tritt bei mir nur unter OS 10.6 auf, unter 1.5 läuft alles glatt – mit exakt den selben Audiodaten (gebounced und ungebounced) und Waveburner 1.5 aus Logic 8. Somit ist es bei mir ein Fehler, der nur unter SL aufritt. Es könnte aber auch am Rechnertyp oder am Laufwerk liegen.

Was aber leider das Problem nicht löst. Es wäre interessant zu wissen, ob bei anderen das gleiche Problem unter anderen Voraussetzungen auftritt. Und wem man bei Apple dieses Problem mitteilen kann. Professionelles arbeiten ist so ja nicht möglich – für eine "Pro"-Applikation ein Armutszeugnis.

Grüße,
basso
Macbook 2 GHz Dual mit OS 10.5.8, MacPro 2,66 GHz Quad mit OS 10.6.2, Logic 8, Focusrite Saffire Pro 40
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4659
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von milchstrasse7 » 24 Nov 2009 - 10:04

Dann mal Los:

Bei mir funzt es einwandfrei unter 10.5.7 / Logic 9 / Waveburner.
mach, dass es einfach ist.....
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von MirkoS » 25 Nov 2009 - 9:16

habe jetzt mit externem Laufwerk getestet... und siehe da - ohne Probleme, keine Geräusch an Ende !
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
bassklampfe
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 13 Mai 2009 - 18:59

Re: Knacks am CD Ende ???

Beitrag von bassklampfe » 25 Nov 2009 - 10:25

Hoch interessant – bedeutet das, dass der Fehler mit dem internen Laufwerk zusammenhängt, evtl. nur unter SL? Das würde erklären, warum a) nur wenige davon betroffen zu sein scheinen, da unterschiedliche Laufwerke verbaut wurden, und b) das Problem unabhängig von der verwendeten Software-Version auftritt. Das bedeutet leider auch c) dass mit einer Lösung für Logic 8/WB 1.5 nicht zu rechnen und für Logic 9/WB 1.6 fraglich ist, da der Fehler nur bei manchen auftritt.

Was für ein Laufwerk hast du verwendet? Es scheint mir sinnvoller, einen externen Brenner zu kaufen als auf Apples Problemlösung zu hoffen. Und ich muss weiterarbeiten und kann nicht jedesmal alle Daten aufs MacBook verschieben, wenn ich was brennen will.

Danke und Gruß,
basso
Macbook 2 GHz Dual mit OS 10.5.8, MacPro 2,66 GHz Quad mit OS 10.6.2, Logic 8, Focusrite Saffire Pro 40
Antworten