Soundtrack vs. Logic | Tempoänderungen

Soundtrack Pro / Waveburner in allen Versionen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Lematlik
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 11 Jun 2020 - 10:24

Soundtrack vs. Logic | Tempoänderungen

Beitrag von Lematlik »

Hallo!
Weiß einer einer, wie man in Logic die Clipgeschwindigtkeit verdoppelt oder halbiert (in Soundtrack war es echt easy) und den Loop in der Tonhöhe verändern kann.
Der Smart-Tempoeditor in Logic Pro meldet nämlich: »Apple Loops enthalten Tempoinformationen, die von diesem Editor nicht geändert werden können.«

Danke!
Stefan
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11796
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Soundtrack vs. Logic | Tempoänderungen

Beitrag von MarkDVC »

Hallo, und willkommen auf logicuser.de. Das Stichwort heisst "Flex" - das ist Logic's Funktion, oder vielleicht besser, Ansammlung von verschiedene Funktionen womit sowohl Time- als auch Pitch Änderungen gemacht werden können. Flex ist eine sehr leistungsfähige Funktion, allerdings nichts womit nach 5 Minuten alles verstanden wird und geklärt ist...

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 11.4, 2882|LPX 10.6.3|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Antworten