Multitrack Editing

Cubase, Samplitude, Digital Performer, Sonar, und sonstige

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Mahonie81
Kaiser
Beiträge: 1193
Registriert: 29 Jan 2007 - 10:08
Logic Version: 0
Wohnort: Wittlich

Multitrack Editing

Beitrag von Mahonie81 » 24 Okt 2016 - 13:22

Ich habe keine Ahnung wie man in Logic Multitrack Aufnahmen im Timing korrigiert. In Cubase habe ich mir bis jetzt jedenfalls jedes mal einen abgebrochen. Dort gibt es zwei Möglichkeiten, entweder über Audio Warp, damit kann man jedoch nur eine einzige Spur bearbeiten oder über die Funktion für Mehrspuraufnahmen, mit der ich aber bis jetzt keine brauchbaren Ergebnisse bekommen habe. Die einzelnen Spuren werden dabei zerschnitten, verschoben und mittels Crossfades wieder verbunden.
Falls Logic dass irgendwie besser macht, herzlichen Glückwunsch!!!

Für Cubase User habe ich jetzt ne Lösung gefunden. Hoffe mal, dass das jetzt nicht wieder ein total alter Hut ist und ich hier die Tricks von Vorgestern verrate.
Man importiert einfach die aufgenommenen Spuren in Audacity und exportiert sie wieder als Mehrkanal Spur. Audacity ist dabei die Spurenanzahl egal, wenn man 12 Drumspuren hat, dann werden die alle in diese eine Audiospur reingepackt.
In Cubase öffnet man diese Mehrkanalspur ohne sie zu splitten und hat nun die Möglichkeit die Spur mit Audio Warp zu bearbeiten. Nach der Bearbeitung lässt man die Korrektur einrechnen und exportiert die Multitrack Spur wieder zu Einzelspuren.

Zu starke Korrekturen führen auch hierbei zu unbrauchbaren Ergebnissen, aber leichte störende Schwankungen, lassen sich so gut und schnell korrigieren.
MacPro 8 Core 2,8GHz (2008), 16GB RAM, Mac OS 10.11, Cubase 9, KRK VXT8, SSL Alphalink MADI AX + MadiXtreme
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5026
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Multitrack Editing

Beitrag von Clemens Erwe » 24 Okt 2016 - 19:27

Mahonie81 hat geschrieben:Falls Logic dass irgendwie besser macht, herzlichen Glückwunsch!!!
Danke ;)

... und um Dir die Lippen feucht zu machen (und weil kürzlich die Frage kam):
Spuren gruppieren, in den Gruppeneinstellungen Bearbeitung (und sicherheitshalber samplegenaues dingsbums) anwählen, und dann flexen - fertig.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Mahonie81
Kaiser
Beiträge: 1193
Registriert: 29 Jan 2007 - 10:08
Logic Version: 0
Wohnort: Wittlich

Re: Multitrack Editing

Beitrag von Mahonie81 » 24 Okt 2016 - 20:43

na dann muss ich mir das in Logic wohl mal angucken.
Aber geht ja auf Weihnachten zu, vielleicht kommt ja bald Cubase 9 und Steinberg denkt an mich.
MacPro 8 Core 2,8GHz (2008), 16GB RAM, Mac OS 10.11, Cubase 9, KRK VXT8, SSL Alphalink MADI AX + MadiXtreme
Antworten