Alternative zu Virtual Bassist

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
muetze
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jan 2009 - 20:26

Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von muetze » 11 Feb 2009 - 13:49

Hi,

habe hier im Forum gelesen, dass Steinberg Produkte unter logic 8 nicht so gut laufen - zumindest, dass es mit VB Probleme gibt. Ich suche einen solchen virtuellen Bass, der in der Art von Addictive Drums für meine Tracks nutzbar ist. Ich benötige ihn für rockige Stücke - soft bis härter (keine Electro - womit ich nichts gegen Electro gesagt haben möchte).

Vielen Dank im Voraus für Tipps
muetze
imusic
Routinier
Beiträge: 364
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von imusic » 11 Feb 2009 - 14:07

[b]Trilogy[/b]

und wenn Du einen Mac Intel hast, gibts ja jetzt ab dem 18. Mai 2009 den

[b]Trilian[/b]

auch noch kostenlos dazu, ... :D

gruss, imusic
was man halt so braucht,... ;-) !
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 288
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von MirkoS » 11 Feb 2009 - 17:57

wenns nicht unbedingt die Loop-Basis sein muss, dann...

http://www.chrishein.net/chb/chb_productsite.htm

...bin voll begeistert, ist irre real! (wenn du dir beim Einspielen etwas Zeit nimmst)
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.1 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
brauserocker
Tripel-As
Beiträge: 224
Registriert: 28 Mär 2006 - 9:50
Logic Version: 0
Wohnort: Bayern Weltweit

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von brauserocker » 11 Feb 2009 - 18:05

Auch eine gute Alternative ist ManyBass

http://www.manybass.com/index.php

Mit vielen Guten Bässen, einfach mal die Demo laden und rumspielen
Mac Urne 3,5 GHz 6-Core / 16 GB RAM / OS X 10.13.6/ Logic 10.4.4/ Final Cut Pro X
"Mache dich nie zum Sklaven deiner Gewohnheiten"
prezi69
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 18 Okt 2018 - 11:41

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von prezi69 » 18 Okt 2018 - 11:46

moin muetze,

es gibt inzwischen eine alternative.

Ujam hat gestern einen neuen virtual bassist vorgestellt. gibts im dezember kann man aber schon hören & pre-ordern.
https://www.ujam.com/bassist/

Tim hat auch schon etwas darüber gepostet bei den allgemein infos. vielleicht bringt dich das ja weiter...
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2052
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von Geheimagent » 18 Okt 2018 - 11:55

Modo Bass von IK Multimedia mit 14 Bässen

Für Cakewalk Rapture gibt es noch Gibson Bass Collection.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2052
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von Geheimagent » 12 Feb 2019 - 8:43

Es gab schon viel früher Pure Bass 1 und 2 von Yellowtools zwischenzeitlich Magix im Independence enthalten.

Von Native Instruments gibt es auch die gleichen Bässe plus den Rickenbecker.

Die zuvorgenannten ModoBass und Gibson BassCollection finde ich klasse. Für letzteres gab es damals mal ein schweinesgeiles Demo von Cakewalk, das aber nicht mehr verfügbar ist, was ich schade finde.
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5147
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von Clemens Erwe » 12 Feb 2019 - 9:08

prezi69 hat geschrieben:
18 Okt 2018 - 11:46
es gibt inzwischen eine alternative.
Offen gestanden: Nach 9 (!) Jahren wurde es auch langsam Zeit :lol:
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Mahonie81
Kaiser
Beiträge: 1212
Registriert: 29 Jan 2007 - 10:08
Logic Version: 0

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von Mahonie81 » 12 Feb 2019 - 10:07

Toontrack hat EZBass angekündigt.

https://www.gearnews.de/namm-2019-toont ... ezbass-an/

Oh, jetzt hab ich erst gesehen, wie alt der Thread ist. :lol:
MacPro 6 Core 3.33GHz (Mid 2010), MacBook Pro 15" (2017), Cubase 10
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2052
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Alternative zu Virtual Bassist

Beitrag von Geheimagent » 12 Feb 2019 - 10:50

Mahonie81 hat geschrieben:
12 Feb 2019 - 10:07
Toontrack hat EZBass angekündigt.

https://www.gearnews.de/namm-2019-toont ... ezbass-an/

Oh, jetzt hab ich erst gesehen, wie alt der Thread ist. :lol:
Mach Dir nichts draus, ich habe den Beitrag geöffet und gesehen wie alt er ist, und war erstaunt, dann ModoBass dort zu finden, der noch nicht so alt ist. Anderseits ist es auch ein guter Beitrag, neuere Bässe reinzunehmen, warum einen neuen Thread öffnen, wenn ein alter besteht.
Antworten