Schwarze oder invertierte Tastaturen

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
limitedition
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 30 Apr 2003 - 12:39
Logic Version: 10
Wohnort: München

Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von limitedition »

Guten Abend,

Ich habe mich gefragt warum es wenige Synthesizer oder Keyboards mit komplett schwarzen, invertierten oder andersfarbigen Tastaturen gibt?
Gibt es keine Nachfrage? Gibt es Nachteile? Ist es zu teuer? Trifft man die Tasten nicht mehr?

Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
Benutzeravatar
bitzone
König
Beiträge: 872
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von bitzone »

limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Gibt es Nachteile?
Schlechte Augen und schlechte Beleuchtung, Gewohnheit.
limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
Warum?
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4965
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von muki »

limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
brief ans christkind?

vom microkorg bilde ich mir ein ganzschwarz und invertiert gesehen zu haben
den alten poly800 gabs auch in invertiert
den neuen ms20-mini gabs in ganz-weiss

afaik - aus einem interview - macht dave smith auch spezial anfertigungen
koenntest mal anfragen...

also serienmaessig wirds das vermutlich kaum geben
aber boutiquehersteller kann man ja mal anfragen...
limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
ui! da kommen sicher viele lustige ideen...

zB
weltfrieden ?
oder dass das coronadingens verschwindet?
(uiuiui)
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4965
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von muki »

p.s.:
um nicht ganz in bloedelei unterzugehen...:

bei dem osmose erscheint mir, dass bei den weissen tasten das weiss nur draufgeklebt ist...
uU koennen die eine spezialanfertigung in reinschwarz leicht machen

https://www.expressivee.com/2-osmose

ist allerdings sehr teuer und hat noch eine lange wartezeit
wir haben hier einen thread darueber...
muki
Benutzeravatar
milchstrasse7
Mega User
Beiträge: 5044
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von milchstrasse7 »

Bei der B3 hatten sie schon immer eine gemischte Tastatur. Die unterste Oktave war immer invertiert :mrgreen:
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3798
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von Geheimagent »

muki hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 23:49
limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
ui! da kommen sicher viele lustige ideen...

zB
weltfrieden ?
R.I.P. Johnny Cash
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1960
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von eiermann »

milchstrasse7 hat geschrieben: 24 Nov 2020 - 7:37 Bei der B3 hatten sie schon immer eine gemischte Tastatur. Die unterste Oktave war immer invertiert :mrgreen:
weiss für Hochzeiten, schwarz für Beerdigungen. :lol:
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Benutzeravatar
elkker
Routinier
Beiträge: 425
Registriert: 17 Okt 2005 - 11:54
Logic Version: 0
Wohnort: Zürich

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von elkker »

limitedition hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 20:57 Ich hätte z. B. gerne eine komplett schwarze Tastatur, wäre aber auch für andere Ideen offen.
Baumarkt? Spraydosen?
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5387
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von teloy »

...die neuen akai mpk controler bieten all black und black/white inverted.....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3798
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von Geheimagent »

eiermann hat geschrieben: 24 Nov 2020 - 11:46
milchstrasse7 hat geschrieben: 24 Nov 2020 - 7:37 Bei der B3 hatten sie schon immer eine gemischte Tastatur. Die unterste Oktave war immer invertiert :mrgreen:
weiss für Hochzeiten, schwarz für Beerdigungen. :lol:
Dann kann man die Rolli Tastatur von den Steuern absetzen.
Benutzeravatar
limitedition
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 30 Apr 2003 - 12:39
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von limitedition »

Von NI gab es das Komplete Kontrol mit schwarzen Tasten, aber nur für kurze Zeit. Das war schnell vergriffen. Die Nachfrage war wohl da.
Ich würde beim nächsten mal zuschlagen.

Ein komplett weißes Keyboard, also Gehäuse und Tasten würde ich mir auch hinstellen.

Vielleicht ist das Christkind ja einsichtig !?
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4965
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von muki »

limitedition hat geschrieben: 24 Nov 2020 - 21:34 Vielleicht ist das Christkind ja einsichtig !?
na, wenn es hier mitliest...(daumendrueck)
(troll)
muki
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3798
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von Geheimagent »

limitedition hat geschrieben: 24 Nov 2020 - 21:34 Ein komplett weißes Keyboard, also Gehäuse und Tasten würde ich mir auch hinstellen.
Von Samson habe ich das Cabon 48, das Gehäuse iist weiß, nur die schwarzen Tasten sind schwarz, der Lakierschop will ja auch noch verdienen, bevor ich auf einer Hochzeit spiele.
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Routinier
Beiträge: 282
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von Casanovasolutions »

ich hatte mal einen Korg Poly 800 mit schwarzer Tastatur....🤭 dummerweise für 50CHF verkauft 🙈😬
MacPro 8x2.8GHz (2008), Metric Halo ULN2+DSP / MBP13 (2012), UAD Apollo Duo, Logic X, Mackie Control etc.
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3798
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Schwarze oder invertierte Tastaturen

Beitrag von Geheimagent »

Casanovasolutions hat geschrieben: 30 Nov 2020 - 22:50 ich hatte mal einen Korg Poly 800 mit schwarzer Tastatur....🤭 dummerweise für 50CHF verkauft 🙈😬
Der war doch invertiert?

Also einen Poly 800 mit normaler Tastatur kaufen, und einen invertierten kaufen, dann die Tasten austauschen. Allerdings war der Poly 800 glaube ich nicht anschlagdynamisch.
Antworten