Modular Synth Thread

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4668
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von muki »

>magst du desktop? den hier schon gesehen?

nein, kannte ich noch nicht

cool
danke fuer den tipp

aber hui: der preis ist nicht ohne: 2290,- chf (€ 2151,-)
hui hui hui


da muss ich wohl sparen
und bzw oder mal die zeit mit meinem phenol verbringen :-)
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4668
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von muki »

daniel, noch auf mixer-suche?

ich hab den ueberblick verloren, ob das schon erwaehnt wurde,
aber ich glaube, das ist was ganz neues:

rebeltech Mix-01
ein 4in/2out erweiterbarer matrixmixer
wo man modul auf modul erweitern kann

http://www.rebeltech.org/products/mix-01/

http://www.rebeltech.org/2017/02/mix-01 ... ixer-demo/
muki
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4449
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

muki hat geschrieben:noch auf mixer-suche?
danke, aber nö: hab nun den happy nerding panmix hier.
verhältnis grösse/features/preis find ich da sehr gelungen.
mache nächstes wochenende nen test mit allen kanälen und cv-automation.
gruss
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4449
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

kennt ihr eigentlich "2hp"?
http://www.twohp.com/modules/
grad den neuen "freez" und ein "lpf" geordert; "osc" hab ich schon hier.
das tolle an dem konzept der bude (alle module sind nur winzige 2hp breit):
gut, um kleine lücken sinnvoll zu füllen und motiviert, an kleinere cases/systeme zu denken.
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Dingo »

Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4668
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von muki »

daniel, du hast doch mal nach nen mixer fuer dein modularsetup gefragt

hier gibt es was neues, bald auf kickstarter (19.9.),
mit diversen miniklinke mono-in/stereo-in und 2 AUX

https://www.youtube.com/watch?v=9moxnHUKQjs

http://www.synthtopia.com/content/2017/ ... k-preview/
muki
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Dingo »

Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4668
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von muki »

ein kurzes googlen bringt dieses zutage:

https://intellijel.com/new-partnership- ... ntellijel/

https://intellijel.com/eurorack-modules/plonk/

sofern die frage-rufzeichenkombination auf eine verwunderung hindeuten....
muki
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Dingo »

Sollte mehr danach Fragen ob das geil ist? :mrgreen:
BaBa
Routinier
Beiträge: 315
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von BaBa »

Tag auch,

kennt den schon jemand

- http://polyend.com/poly/ -

und kann was dazu schreiben?
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4449
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

noch nicht.
steht hier aber auch relativ weit oben auf der wunschliste.
einfach deshalb, weil es ein optimaler begleiter fürs kleine roli wäre...
BaBa
Routinier
Beiträge: 315
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von BaBa »

wahrscheinlich noch zu frisch.

hätte mich interessiert, ob die angegebenen volt tatsächlich durchgelassen werden.
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Dingo »

Ein wenig weiter oben hatte ich den schon mit günstigerer Alternative verlinkt. Im Grunde nur ein Converter.
BaBa
Routinier
Beiträge: 315
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von BaBa »

Ja, das hast Du.

Ich hatte nach praktischer Erfahrung gefragt,
explizit nach dem Oktavenumfang.

Dieter Döpfer baut gutes Zeugs, nur - es ist nicht so meins.
Ich hätte mir gewünscht - war auch in seinem Kopf - einen 150er oder 200er Modulstandard,
mit ein paar Finessen beim Strom. Ich hab nämlich dicke lange Finger.

Ach so - um das noch zu ergänzen.
Ich mache das zur Zeit mit einer Metric Halo Lio 8. Die macht knapp unter 10 Volt DC coupled.
Ich hätte aber gerne 12 Volt.
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4449
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

lockdown-zeit gleich poly-eurorack zeit?
BaBa hat geschrieben:
15 Dez 2017 - 23:36
kennt den schon jemand
- http://polyend.com/poly/ -
im suff und im hinblick auf den im sommer kommenden expressive e "osmose", eben V2 geordert:
https://polyend.com/poly2-midi-to-cv-converter/
werde berichten.
grüsse
Antworten