Modular Synth Thread

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

wär das was, hier einen dezidierten modularsynth-thread aufzumachen?
sagt an: muss nicht, wenn ihrs doof findet…
grund ist eigentlich klar: massiver hype grad (und ich finds derzeit auch spannend…)

mögliche themen:
-eurorack und peripherie
-linksammlung hersteller/gearporn/reviews
-themen wie verteilerkabel vs multiples etc
-besprechung qualität/module verschiedener hersteller
-empfehlungen für einsteiger/systemplanung
-empfehlungen für sinnvolle ergänzungen
-synthesizers.com und andere "moog modular" artigen systeme (mit den grossen klinken)
etc etc

persönlich würde mich grad das thema eurorack-module mit zufallsfunktionen/überhaupt alles zufällige/chaotische ziemlich interessieren…
na?
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Don Banane »

Daumen hoch ! :mrgreen:

Und wenn es um Module geht, die kein Mensch durchschaut, aber absolut cool klingen: Makenoize Maths.

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

dann mal n ziemlich massentauglicher zu einstieg:
http://vimeo.com/52008080 8)
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

Don Banane hat geschrieben:Module, die kein Mensch durchschaut, aber absolut cool klingen: Makenoize Maths
danke. auch von gehört. klingt interessant. hast du es denn im einsatz?
vor-oster budget hier leider schon ausgeschöpft, aber sowas folgt sicher bald...
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Don Banane »

Habe es bei einem Freund angetestet. Habe momentan auch das Thema mit dem Budget, ist aber bis Ende des Jahres geplant.
In näherer Zukunft stehe erst einmal ein paar DIY Module auf dem Plan: ALM Sid Guts, Manhattan Audio CVP und Mixer. Eventuell Mutable Insruments Ripples, ein geschmeidiger 4-Pol Filter.
Und auf jeden Fall : Mutable Instruments Braids ! Ein ansolutes Hammerteil, ein digitaler Makro-Oszillator...
Habe noch 3 Module hier herumliegen, die ich erst einmal fertig bauen muß.

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12456
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Stephan S »

Aba nich dit Mucke machen fahjessen
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

der kleine hier wächst zwar langsam, aber er wächst:
Bild
Stephan S hat geschrieben:Aba nich dit Mucke machen fahjessen
WAS? man kann auch musik damit machen? 8O

kleiner aufrüstungsbericht:
dass das reine re-arranging von modulen schon spass machen soll, kann ich nicht ganz bestätigen...
die internen buskabel (beim pittsburgh system 1 jedenfalls) sind sehr kurz gehalten, ich habs schlicht nicht geschafft,
im grösseren "cell 90 case" eine ähnliche anordung zu machen wie im "system 1".
deshalb -eher unlogisch- der multiple/mix nun links des "synthesizer blocks".
und: die korrekte anzahl an doepfer blindplatten schliessen das pittsburgh modular "cell 90" system nicht ganz perfekt ab, da fehlen fast 2 millimeter.
aber sonst macht erwachsen werden durchaus freude. :lol:
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Don Banane »

Bei mir ist gerade die nächste Ladung eingetroffen. :mrgreen:
Ich bekomme jetzt den ersten 3 HE Baugruppenträger voll, aber da ich meine Rig jetzt in den Konsolentisch einbaue, bekomme ich dann noch zwei freie Baugruppenträger dazu. Ich danke hier an dieser Stelle metalfish noch mal für diese geniale (wenn auch teure) Idee.
Ich mache meine Buskabel selbst, ich brauche sowieso immer eine Ladung etwas längere, da ich zu fault bin beim Einmessen immer umzustecken. Ist ja preistechnisch nur Kleinkram. Nur bei den Patchkabeln bin ich immer noch auf der Suche, da der Standardkram für das Geld meistens zu schrottig ist.

Edith: solange es pleep, plop und Blubber macht ist es schon recht...

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

Don Banane hat geschrieben:da ich meine Rig jetzt in den Konsolentisch einbaue...
cool. machste bilder?
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Don Banane »

Klar doch, wird vermutlich Anfang Mai. Wenn das Holz am Freitag kommt, legen wir am Montag direkt los. Bis dahin habe ich dann auch hoffentlich die neuen Module fertig...Momentan ist halt der ganze Krempel im Flur gestapelt :cry:
Dann kann ich auch mal mein Bild im Studio-Bilder Thread loswerden.

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

BTW: kennt jemand einen guten kabelhalter für die 3.5er patchkabel?
am liebsten "patent kamm", also mit so kleinen "fingern"...
würd das gern an einem metallschrank befestigen, also kleben oder per magnet ranmachen.
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

relativ banale frage: gibt es eigentlich bei passiven multiples pegel/qualitätsverluste?
falls nicht: warum gibts dann solche mit stromversorgung?
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12456
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von Stephan S »

Ich vermute mal, dass das keine Frage des Pegels, sondern der Stromstärke ist- je nach dem, was danach dann angesteuert werden soll.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4453
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: Modular Synth Thread

Beitrag von reiztrigger »

so dass z.b. ein nachfolgender filter nach einem passiven multiple einfach nicht ganz gleich weit rauf/runter
käme wie nach einem aktiven? ist doch aber defacto das gleiche wie ein ls-abfall, oder nicht?

aber so ist die eurorackwelt: es gibt selbst dafür ein tool:
http://www.schneidersladen.de/de/dave-j ... scope.html
ob man auf dem miniding aber solches wirklich sehen kann, sei mal dahingestellt...
hübsch aussehen tuts... :lol:
Antworten