Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 529
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Lonely Logical »

Hallo, ich habe jetzt das obige Pult zuzüglich zu meinem RME - Hammerfall Interface (mit PCie - Karte) im Einsatz am MP 5.1. Lt. Bedienungsanleitung hat das Ding ja auch einen USB sowie Firewire - Port und beherrscht das Mackie - Protokoll. Also sollte es ja auch als Interface einsetzbar sein - allerdings wurde mir bei Firewire-Anschluss nichts im Audio/Midi - Setup angezeigt...

Hat jemand Erfahrung oder weiß eine Quelle? Ich würde das Pult gerne mal als Audio-Interface ausprobieren...
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
wonshu
Forengott
Beiträge: 2006
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von wonshu »

Manche Firewire Devices funktionieren unter Mojave nicht mehr. Der letzte Mac mit Firewire kam glaube ich 2012 raus, das ist echt lange her.

Vielleicht mal nachforschen, ob das für dieses Gerät auch gilt?
|
|
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 529
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Lonely Logical »

Manche Firewire Devices funktionieren unter Mojave nicht mehr.

Äh, meinst Du jetzt das Pult? (weil mein RME hängt ja über FW am Mac und funktioniert...)

ps. ich könnte ja auch mal USB probieren, falls das nicht zu langsam ist für Mehrkanal - Aufnahmen bzw. Steuerung
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 13258
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Stephan S »

weil mein RME hängt ja über FW am Mac und funktioniert
Nur weil die meist gut gepflegten Treiber von RME über FW noch laufen muss das noch lange nicht für irgend ein generic Device gelten.
USB2 sollte aber schnell genug sein.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
spocintosh
Postingminister
Beiträge: 2734
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von spocintosh »

FW ist ja nirgendwo generisch, sondern ein festgelegter Standard, dem auch angeschlossene Geräte genügen müssen.
Wenn ein Treiber für eine bestimmte OS-Version da ist, geht's. Wenn er veraltet ist, naja, vielleicht...aber oft.
Normale FW-Dienste wie zB zur Festplatte funktionieren generell treiberlos, bzw. per kext im OS.
RME geht - inzwischen bis zu Monterey völlig stressfrei. Und Festplatten natürlich sowieso.

A propos RME..es gibt nagelneue Treiber für Monterey, incl Bugfixes im Total Mixer...aber die von Mojave/Catalina migrierten Vorgängerversionen (USB am MBP sowie Firewire an der Käsereibe) funktionieren hier auf auf allen drei Kisten auch noch problemlos.
Mal sehen, ob ich die Aktualisierung wage...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 13258
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Stephan S »

Was ich mit "generic" meinte war "treiberlos" denn das UFX hat und hatte nie Treiber für MacOs- hab's aber an einem 2013er Book schonmal spielen sehen...
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
spocintosh
Postingminister
Beiträge: 2734
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster
Kontaktdaten:

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von spocintosh »

Aso, verstehe...du meinst das, was ich unter class compliant bei USB kenne. Bist du sicher, dass es das bei FW gibt ?

Also ich halt's fast für wahrscheinlicher, dass da vergessenerweise eine Treiber-kext drauf war, von der nur keiner wusste.
Is mir auch schon oft passiert...wo ich schon überall mal dranhing, das weiß ich gar nicht mehr.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5518
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von muki »

spocintosh hat geschrieben: 03 Jan 2022 - 19:07 Aso, verstehe...du meinst das, was ich unter class compliant bei USB kenne. Bist du sicher, dass es das bei FW gibt ?
ja, gibt es (auch unter/mit firewire)

ich habe da zB so ein behringer dingens, FW, welches ohne speziellen treiber, also "generic" aka "class compliant"
unter panther/tiger bis snowleo und was weiss ich, laeuft
muki
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 529
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Lonely Logical »

Na ja, mit USB klappt es tatsächlich - das UFX 1604 geht sowohl als Eingabe als auch als Ausgabegerät. Die Latenz ist 1.5 ms länger als beim RME, aber das wäre vernachlässigbar.

Wenn ich das Pult als Eingabegerät nehme, könnte ich die Verkabelung der Eingangskanäle zwischen Pult und RME weglassen - geht ja dann über USB. Allerdings schätze ich die Qualität der RME - Wandler als höherwertiger ein auch wenn die Hammerfall älter ist...) - allerdings schwierig und (für mich) nicht hörbar. Zumindest wäre es eine Option, wenn meine Käsereibe mal in Rente muss (oder schlimmer) - dann hätte ich schon ein Interface für den M1 - Mini... :roll:

Kann jemand da ein Urteil abgeben - oder ist das Geschmacksache?
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 529
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Lonely Logical »

Ich antworte mir mal kurz selbst und für die Nachwelt:

Habe jetzt das Pult schon 2 Wochen im Probebetrieb über USB und habe Bass-und Gitarrenspuren damit aufgenommen (noch keinen Gesang...). Zumindest meine Ohren hören da keinen Unterschied zur RME Hammerfall...ich glaube es ja selbst nicht.. :?:

Tja, was soll ich sagen...?
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 11012
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Peter Ostry »

Kann ich erklären. Als ich meinen Digitalmixer nicht mochte, war der Klang schlechter als vom RME Fireface. Als ich ihn dann mochte, war der Klang gleichwertig. Tatsächlich ist er brauchbar.
"Den Fluss entlang bis zur Quelle hinab."
(Briefe von M. C. Escher, 2. Bearb. Dr. G. Gaukeley 2021, Verlag Apfel & Strudel, Wien)
Benutzeravatar
Lonely Logical
Haudegen
Beiträge: 529
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: Behringer UFX 1604 als FW-Audiointerface?

Beitrag von Lonely Logical »

Die Erklärung ist zumindest plausibel… zumindest mag ich den damit verbundenen (und für mich einfacheren) Workflow. 8)
OS Mojave; Logic 10.5; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Antworten